Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 16:53

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6216
Wohnort: Kottingbrunn
Ich will diesen Tread nicht weiter Off Topic führen:

SONY FDR3000R

Deswegen führe ich das hier mal weiter.

Teil 1 - Action Cams, was denn nun ?

Ich grüble die ganze Zeit, aber leider finde ich momentan für mich nicht wirklich eine vernünftige Lösung.
Hier erkläre ich mal warum:

Wirklich wichtig für mich sind Bildstabilisator und auch lange Akku Laufzeit. Ok, ein paar andere Sachen auch, wie zB Framerate ( wegen Zeitlupe ) denn sonst wäre es ja keine Verbesserung.
Aus dem Grunde, das ich heuer wieder eine lange Reise mache, und aus Erfahrung weiß, das beim Campen ein aufladen aller Akkus ( Laptop, Fotos, Cameras usw ) nicht immer einfach ist.
Also muß ich das Meiste unter Tag beim Fahren aufladen. Was möglich ist aber deutlich länger dauert als in einem Hotel mit Strom.
Und wenn ich da Akkus habe, die in einer Stunde leer sind, dann benötige ich deutlich länger zum Laden.
Soll heißen, ich komme auf Dauer mit dem laden nicht mehr nach.
Habe ich 2013 mit meiner damaligen Ausrüstung schon gehabt und genau das möchte ich vermeiden.
Denn meist war es dann so, das die Akkus alle waren, wenn was wirklich Interessantes war.


Nun ist es so, das zB bei der Sony FDR3000-R die Akku Laufzeit wirklich sehr gering ist.
Eine Stunde ist mir zu wenige, und selbst wenn ich 6 Akkus mitnehme, die kriege ich unter Tage nicht alle geladen.
Die Möglichkeit von Zeitlupe, Sowie Bildstabilisator und Bildqualität wären natürlich der Hammer.
Aber mit der Akku Laufzeit fällt die leider mal raus.

Bei der GoPro Hero 5 gibt es auch Bildstabilisator, gute Bildqualität aber auch hier das Problem mit dem Akku.
GoPro hat eine neue Firmware, mit der es unmöglich ist 3rd Party Produkte zu verwenden.
An der Hero 3 habe ich zB die Akkus von Brunton, die halten fast 4 Stunden und damit fast einen tag Filmen, nur wenn ich viel filme wechsle ich am nachmittag, und
das bekomme ich immer am Moped stressfrei geladen.
Brunton Akku

Sowas ist ja leider an der Hero5 mit der neuen Firmware nicht mehr möglich.
Schade, damit fällt auch die leider raus.

Ich hab mir dann die Anderen wie Rollei usw angesehen, aber auch da, zu viele NoGo's , also wir das nix.

Nun habe ich echt das Problem, das ich eigentlich keine Verbesserung zu meiner Hero3 Black finde.
Also zumindest nicht eine Verbesserung, die für mich auf den Reisen zufriedenstellend ist.
Damit kann ich auch die Hero3 behalten und die Filme da weitermachen.
Zumindest bis was kommt was zufriedenstellend ist.

Es gibt eine Vorschau auf die neue Drift 4K
Drift Ghost 4K

So wie es aussieht hätte die Alles was ich will.
Gute Akku Laufzeit, Bildstabilisation und auch akzeptable Frame rates ( 240 wäre noch besser, aber 120 ist schon eine gute Alternative )

Jetzt bin ich mal gespannt wann die kommt und ob die hält was sie verspricht.
Das könnte eine interessante Alternative zu den Sony und GoPro's werden.
Ebenso hab ich die Audio Qualität bei Wolf's Drift immer als besser wie die GoPro empfunden.

Nebenbei:
Mir sind die 4K nicht wichtig.
Zumindest nicht bei den Reisen.
Unbestritten die bessere Qualität von 4 K, jedoch ist auf einer Reise von 2,5-3 Monaten die Datenmenge für mich nicht mehr vernünftig administrierbar.
Und für mich ( meine Meinung ) steht sich der Qualitätsgewinn für Youtube im Vergleich zu 1080 nicht dafür das ich da den Aufwand betreibe .

Datenmenge:
2015 hatte ich mit einer Kamera in 720 ca 1 TB an Daten ( die 2. Kamera hab ich ja am 1. Tag verloren.)
1080 wäre nochmal mehr an Daten ( vermutlich um das Doppelte ) also hätte ich fast 2 TB an Daten.
Wenn ich bedenke, das 4 K das ca 4fache zu 1080 sind, dann wäre ich bei 8TB für eine Cam, bei 2 Cams dann 16 TB und wenn ich ein Backup mache dann 32 TB.
Das an Festplatten mitnehmen ist mir zu heftig. ( und zu teuer )

Teil 2 - Copter:

Dachte ich ursprünglich an, das ich heuer eine Copter wie die Mavic oder Bebop mitehme, so habe ich das verworfen.

Aus einem einfachen Grunde:
In Usbekistan und im Iran ist die Einfuhr streng verboten, und speziell in Usbekistan wird meist genau kontrolliert ( weiß ich aus Erfahrung )
Natürlich könnt ich Glück haben ( habe auch den Bericht eines Reisenden gelesen, der den Copter durchbrachte ) aber das ist mir zu haarig.
Hab keinen Bock erwischt zu werden, neben den Strafen bei sowas ( gilt als Spionagegerät ) ist es mir auch zu gefährlich einfach nur den Copter so zu verlieren, aus Kohlegründen.

So schön die Copterfilme für meine Reisevideos wären, so unpassend erscheint mir die Gefahr und der Aufwand.

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 05:42
Beiträge: 4342
Wohnort: Wien
DD Gute Idee, die allgemeine Actioncam-Diskussion aus dem FDR3000-Thread auszulagern - und auch recht anschaulich das eigene Anforderungsprofil dargelegt. Unterm Strich sind die beiden aktuell qualitativ besten Modelle (Sony, GoPro) vom Akku her doch ziemlich eingeschränkt, wobei eine Stunde schon etwas untertrieben ist ;) (ebenso wie die von Sony angegebenen 2 Stunden sehr optimistisch sind, die Wahrheit liegt wohl in etwa in der Mitte, so bei 1:30-1:45 h)...

klauston hat geschrieben:
Ebenso hab ich die Audio Qualität bei Wolf's Drift immer als besser wie die GoPro empfunden.

Das ist, weil ich schöner spreche Bild

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild


> Meine Reiseberichte hier im Forum <


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. August 2015, 06:35
Beiträge: 1075
Wohnort: Erding
Zum Thema Akkulaufzeit:

Wie wäre es mit einer Powerbank in die Jackentasche und die Cam anstöpseln? So mach ich das bei meiner Qumox, die ja sonst nur ~1h aufnimmt.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 05:42
Beiträge: 4342
Wohnort: Wien
Bei der Sony müsstest du dazu den Gehäusedeckel offen lassen oder ein Loch für den Stecker in den Deckel bohren...

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild


> Meine Reiseberichte hier im Forum <


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6216
Wohnort: Kottingbrunn
Kradreisender hat geschrieben:
Zum Thema Akkulaufzeit:

Wie wäre es mit einer Powerbank in die Jackentasche und die Cam anstöpseln? So mach ich das bei meiner Qumox, die ja sonst nur ~1h aufnimmt.


Auch das habe ich mir schon überlegt, aber es ist etwas umständlich und auch das hier:
vienna_wolfe hat geschrieben:
Bei der Sony müsstest du dazu den Gehäusedeckel offen lassen oder ein Loch für den Stecker in den Deckel bohren...

So long,

da Wolf


Müßte an machen, aber auch bei der GoPro Hero5

Und umständlich wäre auch, wenn ich die Cam am Helm habe, und ein Kabel in die Jacke.
Irgendwann vergisst man das und reisst mit dem Kabel eine Buchse raus, wenn man Glück hat ist dann nur das Powerpack hin weil es die erwischt hat.

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 06:24
Beiträge: 2133
Wohnort: Freiburg
Gerade gestern Abend habe ich noch einmal in ein Video von Dir reingeschaut (Südosteuropa 2016 Teil 2) und ich habe für mich optisch keinen Grund gesehen, der Ansicht zu sein, der Klaus müsste sein Videoequipment mal pimpen. Deine GoPro mit dem fetten Akku finde ich ideal und wenn die neue GoPro Drittherstellerzubehör unterbindet: Sei's drum, schon mal Geld gespart. Sollen die an jemand anders verdienen; Dein Equipment erfüllt jedenfalls seinen Zweck (aus meiner Sicht).

Habe mir auch schon öfter darüber Gedanken gemacht, was man alles ändern und noch machen könnte. Für mich soll das Filmen oder Aufnahmen machen, aber eine Randerscheinung bleiben im Urlaub, die ich zwar gerne mache, aber nicht so viel Raum einnehmen darf, sodaß der Anteil des Genießens und In-sich-Aufnehmens, durch das Rumgemache mit dem technischen Equipment in den Hintergrund rückt.

Passt eigentlich alles, wie Du es hast... und Du weißt auch, wie, wann, wo Du es entsprechend handhaben kannst/musst und von daher würde ich vor Deiner großen Tour nun nicht zwingend auf ein neues System umsteigen, dessen Workflow noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Spar die Kohle lieber für ein paar Raki-Feiern! :D

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. November 2016, 15:22
Beiträge: 290
Wohnort: Merenberg
klauston hat geschrieben:

Es gibt eine Vorschau auf die neue Drift 4K
Drift Ghost 4K

So wie es aussieht hätte die Alles was ich will.
Gute Akku Laufzeit, Bildstabilisation und auch akzeptable Frame rates ( 240 wäre noch besser, aber 120 ist schon eine gute Alternative )



Für mich ist die Drift Ghost, einer der inovativsten CAMS auf dem Markt und ich bereue den Kauf keine Minute.

Ich habe mich die ganze Zeit schon gewundert warum sich Drift damit sooooooo lange Zeit lässt....

Ich freue mich auf die Markeinführung und wenn Sie nur 80 % von den hält , was auf dem Papier steht dann ist es den Knaller.

_________________
„Der ideale Tag wird nie kommen, der ideale Tag ist heute,wenn wir ihn dazu machen…“

Mein YOUTUBE Channel


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 09:52
Beiträge: 3086
Wohnort: Biberist, Schweiz
Was Karim sagt hat schon seine Richtigkeit und Berechtigung. Höher, schneller, weiter... ich bin ja das beste Beispiel dafür wohin das führt und frage mich manchmal auch wozu das gut sein soll. Wenn man mal ehrlich zu sich selber ist dient es schlussendlich nur zur Befriedigung des eigenen Egos. Klar, ich kann mir vorstellen mein Geld für Dümmeres auszugeben... aber eben auch für Sinnvolleres. Ein Video einer 0815 Gegend aus unseren Gefilden wird auch mit einer fünf mal teureren Kamera mit einer zwölfzigfach höheren Auflösung nicht interessanter, ein Video mit einer etwas älteren Kamera welches eine tolle Reise dokumentiert und auch noch gut und abwechlungsreich inszeniert und geschnitten ist bleibt aber faszinierend. Ich übe damit im Grunde gerade nur etwas Selbstkritik... :mrgreen:

Zu den verschiedenen Kameras... eigentlich ist es egal wofür du dich entscheidest denn es gibt keine schlechten Kameras mehr in dem Bereich von dem wir sprechen. Schlussendlich zählen die einzelnen für sich zu definierenden Kriterien welche den Ausschlag für den Kauf geben können oder müssen. Aber ob da jetzt Drift, Sony oder GoPro drauf steht ist egal. Es ist und bleibt ein Werkzeug welches man einsetzen und auch die optimale Handhabung kennen muss... vor wie auch nach der Aufnahme.

Zur neuen Drift, wenn sie hält was sie verspricht dürfte das im Moment wohl am ersten der eierlegenden Wollmilchsau entsprechen. Die "alten" Drift Cams waren ja über alle Features hinweg betrachtet wirklich toll, nur halt nicht mehr auf der Höhe der Zeit.

_________________
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Trail Homepage
Mein YouTube Kanal


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de