Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Donnerstag 14. Dezember 2017, 02:18

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 11:14
Beiträge: 2154
Wohnort: Mannheim
Wie Ryna schon schrieb ist keine Empfehlung objektiv. Das liegt in der Natur der Sache, da je jemand die Empfehlung ausspricht :mrgreen: .

Ein wichtiger Punkt von Ryna ist der Nachteil im Dunkeln der fast alle Nachbauten betrifft. Kann ich auch für die 5000x bestätigen. Da ich meistens bei schönem Wetter fahre und Filme ist der für mich wenig relevant.

Was Ryna schon angedeutet hat würde ich unterstreichen. Erst mal mit einer "billigen" Lösung anfangen und testen. Dann die eigenen Vorlieben rausfinden und in die jeweilige Richtung ausbauen. Dabei evtl darauf achten, dass Zubehör kompatibel ist. Aber mittlerweile gibt es für fast alles Adapter.

Hier noch ein sehr hilfreicher Vergleich, auch mit dem aktuellen Spitzenmodell von Gopro. Erstaunlich gut finde ich da die Sony und das ist nicht mal das Spitzenmodell von Sony.
Dafür hat die 5000x noch einen Entwackler. Wers mag.


_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 18:53
Beiträge: 6142
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Es kommt drauf an, welche Ansprüche man hat.
Sehe ich die Qualität der günstigen Kameras läuft es mir teilweise kalt den Buggel runter.
Da sieht man deutliche Qualitätsunterschiede zur einer Gopro oder Sony
Und das schon bei schönem Wetter, wenn es dann suboptimal wird, kann die Kamera ausgeschaltet werden.

Ich hab wahrscheinlich andere Ansprüche, aber so was würde ich mir nicht kaufen.
Wer billig kauft, kauft zweimal.

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

Portugal 2017 Herbstliches Italien Bugatti 2017

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. August 2015, 06:35
Beiträge: 1089
Wohnort: Erding
Wenn es mir lediglich um die Aufnahme für schöne Erinnerungen geht, dann reicht auch eine "günstige" SJ5000 oder ähnliches. Besonders in meinem Fall, wo der Fahrstil und das -können noch weit weg von spektakulär sind. Da gewinn ich auch mit der besten Kamera keinen Preis.

Zum Thema Licht, da muss man eben beim Schnitt drauf achten, das man nur die "guten" Aufnahmen verwendet.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 09:52
Beiträge: 3090
Wohnort: Biberist, Schweiz
Ich sehe das in diesem speziellen Fall ähnlich wie Jojo, wollte es allerdings nicht so direkt sagen.

Ich denke die Ansprüche wachsen mit den Erfolgserlebnissen und der daraus resultierenden Freude an einem gelungenen Ergebnis.
Trotzdem verstehe ich wie gesagt absolut wenn jemand mal in das Thema reinschnuppern und nicht gleich ein Vermögen ausgeben will oder kann.
Das ist ja eigentlich sehr vernünftig.

Ich für meinen Teil will das für mich maximal Mögliche herausholen, gerade wenn ich an einem speziellen Ort bin den ich vielleicht nie mehr besuche oder besuchen kann.
Deshalb experimentiere ich auch viel, sowohl mit der Technik wie auch der Hard- und Software.

_________________
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Trail Homepage
Mein YouTube Kanal


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. August 2015, 06:35
Beiträge: 1089
Wohnort: Erding
Tigertrail hat geschrieben:
Ich denke die Ansprüche wachsen mit den Erfolgserlebnissen und der daraus resultierenden Freude an einem gelungenen Ergebnis.


Da bin ich ganz bei Dir und habe diese Evolution auch schon mit der Fotografie gemacht.
Bei den unbeweglichen Bildern würde ich auch keinem zum Reinschnuppern meine Ausrüstung in die Hand drücken, auch wenn die noch lange nicht das Beste ist, was es gibt, aber eben für den Einsteiger doch viel zu überdimensioniert :mrgreen:

Das muss mit der Zeit wachsen und dann sieht man schon, was man braucht. Ich habe auch noch alte Kameras (DSLRs), die ich nach wie vor gern nehme. Aufs Motorrad z.b. nehme ich den Vollformatboliden nicht mit, da ist für mich(!) einfach kein Vorteil gegenüber der auch guten Cropkamera, die hier aber deutliche Vorteile hat (Gewicht z.b.)
Wenn man um die "Schwächen" weiß, dann kann man die auch vermeiden.

Wo wir wieder beim Punkt wären, das muss jeder für sich selber entscheiden, was ihm wichtiger ist. Noch ist mir das fotografieren wichtiger und das Filmen eine nette Spielerei, bei der ich gern auf die letzten 10% Qualität verzichte, solange der Preisunterschied so hoch ist. Würden wir jetzt von 50€ bis 100€ reden, wäre das was anderes, aber so?

Wobei, am allerwichtigsten ist das Erlebnis mit dem Motorrad unterwegs zu sein, egal ob mit oder ohne Kamera :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 11:14
Beiträge: 2154
Wohnort: Mannheim
jojo hat geschrieben:
Wer billig kauft, kauft zweimal.


Stimmt wohl. Im Falle eines Anfängers oder einer Anfängerin wohl auch gewollt, denn erst danach weiß man was man selbst wirklich will.

Stimmt meines Wissens sogar bei Pascal und Jojo, denn auch die beiden haben weder bei Fotografie noch beim Filmen mit dem jeweils besten angefangen, was am Markt verfügbar war, sondern sich hochgetastet.

Daher sollte man meiner Meinung nach Anfängern nicht immer zum bestmöglichen raten, denn damit schreckt man Sie mitunter ab. Sei es vom Preis oder der Komplexität.

Und immer gilt: Was für einen super ist, muss für andere nicht ebenfalls super sein. Muss halt zu jedem passen.

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 09:52
Beiträge: 3090
Wohnort: Biberist, Schweiz
Kradreisender hat geschrieben:
Wobei, am allerwichtigsten ist das Erlebnis mit dem Motorrad unterwegs zu sein, egal ob mit oder ohne Kamera :mrgreen:


Absolut... wobei ich da wenn ich ehrlich bin manchmal mit Schrecken feststelle dass sich die Grenzen verschieben und die Technik einen schon fast unverhältnismässig grossen Platz einnimmt. Sowohl bildlich gesprochen wie auch physisch. Eigentlich blödsinnig, aber das ganze Gedöns ist halt auch sooo spannend und interessant. Zum Glück nicht für jeden, denn manchmal frag ich mich schon ob ich nicht einen an der Klatsche habe. Respektive ich weiss dass ich einen an der Klatsche habe. ;) Gerade wenn man weiss was rundherum so läuft und abgeht. Aber das ist ein anderes Thema über welches ich hier nicht reden mag, dessen ich mir trotzdem bewusst bin.

_________________
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Trail Homepage
Mein YouTube Kanal


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 09:52
Beiträge: 3090
Wohnort: Biberist, Schweiz
CrazyPhilosoph hat geschrieben:
Stimmt meines Wissens sogar bei Pascal und Jojo, denn auch die beiden haben weder bei Fotografie noch beim Filmen mit dem jeweils besten angefangen, was am Markt verfügbar war, sondern sich hochgetastet.
Und immer gilt: Was für einen super ist, muss für andere nicht ebenfalls super sein. Muss halt zu jedem passen.


Hi Dieter

Da hast du absolut recht... mit beiden Aussagen.

Grüsse
Pascal

_________________
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Trail Homepage
Mein YouTube Kanal


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de