Sensorreinigung

Welche Fotoausrüstung für wenn, wer benutzt was, Hilfen und Tipps
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 7911
Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Kontaktdaten:

Sensorreinigung

#1 Ungelesener Beitrag von jojo »

Hi @ All,

wer mal den Sensor der Digiknipse putzen will oder muss, und keinen Plan hat...

Eine recht gute Anleitung how to do !

guggsch du hier

Grüssle
Jojo

Benutzeravatar
AlterHeizer
Beiträge: 7668
Registriert: Dienstag 10. August 2010, 21:45
Wohnort: 35423 Lich

Re: Sensorreinigung

#2 Ungelesener Beitrag von AlterHeizer »

Beliebtes Thema.......in den Fotoforen gibt es dazu jede Menge Meinungen und Erfahrungen der User, einige schwören auf professionelle Reinigung, andere bevorzugen die Q-Tips-Methode! Eine relativ preisgünstige Methode wird hier http://www.sensor-reinigen.de/ vorgestellt, zudem wird dort auch ein kleiner Test empfohlen, um festzustellen, ob überhaupt eine Verschmutzung des Sensorglases vorliegt.
Bei diesem Thema habe ich übrigens den Eindruck, daß das in der Praxis deutlich weniger relevant ist, es sei denn, man fotografiert - und wechselt Objektive - regelmäßig während staubiger Motocrossrennen oder am Sandstrand. Als ich vor ein paar Wochen meine alte Minolta SR-T101 von 1972 seit langer Zeit mal wieder aus dem Schrank nahm, stellte ich fest, daß sich im Spiegelkasten jede Menge Dreck angesammelt hatte, was keine Überraschung war, denn die SLR hatte mich viele Jahre zu F1-Rennen begleitet........und gereinigt hatte ich die noch nie! Trotzdem waren auf den Bildern zu keiner Zeit irgendwelche Schmutzflecken erkennbar..........ich denke, das heutige "Pixelpeepen" hat diesem Thema zu größerer Bedeutung verholfen.
Freundliche Grüße
AlterHeizer aka Armin

Meine Reiseberichte
Flickr

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 19:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sensorreinigung

#3 Ungelesener Beitrag von Axel »

ich bringe sie lieber weg
ist der sensor im arsch....kannst du die cam wegwerfen

von daher lass ich das lieber profis machen
Bild

Fahrleistungen 2008 : 17050 KM / 2009 : 11500 KM / 2010 : ca 16500 KM / 2011 : ca 12000 KM / 2012 : ca 9000 KM / 2013 : ca 8500 KM / 2014 : 8500 km

Benutzeravatar
barney
Beiträge: 2071
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Holzkirchen
Kontaktdaten:

Re: Sensorreinigung

#4 Ungelesener Beitrag von barney »

Moin moin,

ich grabe mal dieses alte Thema hervor.
Meine Fuji X-M1 vermeldet in letzter Zeit regelmäßig den Bedarf nach Sensor-Reinigung und verweigert dann Aufnahmen.
Das automatische Programm hilft nicht.
Einen Blasebalg-Pinsel habe ich auch schon angewendet ...

Hat vielleicht jemand der hier vertretenen Experten noch einen Heimwerker-Tipp für mich?
(Google führt mich in Fotoforen, in denen ich dann viel Blabla und ungültige Links finde ...)
Vielleicht reinigt man ja heutzutage keine Bildsensoren mehr?

Danke im Voraus,
Bernd der fototechnische Laie ...
Jeder darf sagen was er denkt, vorausgesetzt er hat vorher gedacht.
Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben ;-) ;-)
Guckstdu barneys Abwege

Benutzeravatar
diekuh
Beiträge: 1165
Registriert: Mittwoch 14. November 2012, 00:04
Wohnort: Herz Bayern`s

Re: Sensorreinigung

#5 Ungelesener Beitrag von diekuh »

Da gibts bei den einschlägigen Online-Marktplätzen Reinigungs-Kits nach Sensor-Größe. Hab dafür ca. 20 € bezahlt, ist für 3-4 Reinigungen. Anleitungen gibt es zuhauf in Youtube von den einschlägigen Channels (Stefan Wiesner, Fototrainer usw.).

VG
Roland

Edit: sowas meine ich: https://www.amazon.de/Kamera-APS-C-Sens ... 171&sr=8-4" onclick="window.open(this.href);return false;

Weis jetzt nicht, was Du für einen Sensor hast, ich hab APS-C, gibts aber auch für div. andere Sensoren.

Benutzeravatar
Mimoto
Administrator
Beiträge: 15249
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Sensorreinigung

#6 Ungelesener Beitrag von Mimoto »

barney hat geschrieben:...
Meine Fuji X-M1 vermeldet in letzter Zeit regelmäßig den Bedarf nach Sensor-Reinigung und verweigert dann Aufnahmen.
Das automatische Programm hilft nicht....
Wundere mich ein wenig woher die Fuji weiss das der Sensor verdreckt ist.

Ist vielleicht so ne Sache wie "Kaffeemaschine entkalken" wo man nach
getaner Arbeit durch Knopfdrücken mitteilen muss das es passiert ist. ;)

Grüße
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||

Benutzeravatar
halbcent
Beiträge: 328
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2015, 10:39
Wohnort: Leipzig

Re: Sensorreinigung

#7 Ungelesener Beitrag von halbcent »

Benutze schon seit Jahren das Hier: Pentax Sensor Cleaning-Kit O-ICK 1
Hab damit gute Erfahrungen gemacht.
Grüße
Steffen

die Welt ist eine Kurve

Benutzeravatar
barney
Beiträge: 2071
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Holzkirchen
Kontaktdaten:

Re: Sensorreinigung

#8 Ungelesener Beitrag von barney »

Mimoto hat geschrieben:...Wundere mich ein wenig woher die Fuji weiss das der Sensor verdreckt ist.
Gute Frage :Mh:
Das Problem ist nur, dass die Kamera nicht knipst wenn die Meldung aktiv ist ... und die automatische Reinigung nur für 1-2 Bilder reicht :Hilf:
Ich bestelle jetzt mal das Set bei Amazon und dann sehen wir weiter. Danke für die Hinweise :L :L

Ciao Bernd
Jeder darf sagen was er denkt, vorausgesetzt er hat vorher gedacht.
Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben ;-) ;-)
Guckstdu barneys Abwege

Antworten

Zurück zu „Fotografie“