Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 19:57

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2017, 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Dezember 2015, 11:40
Beiträge: 486
Wohnort: südl. Schleswig-Holstein
Liebe Mimotos,
mein Bruder hat mir schon vor einiger Zeit seine Sony Alpha 100 vermacht, weil er sich technisch verbessern wollte.
Unverhofftes Glück für mich! :D Vorher war ich ja immer nur mit einer kleinen Taschenknipse unterwegs, aber diese Geschichte mit der "Schärfentiefe" und dem "Freistellen" hat mich schon immer fasziniert.

Unser Cheffe hat mal auf die Fototheorie von Herrn Wegener verwiesen: viewtopic.php?f=20&t=4894
Habe diese Texte schon x-mal gelesen, aber zum Verständnis bzw. zur Erfahrung braucht es (bei mir) auch immer die Praxis.

Aktuell verdammt mich der Rücken weitgehend zur körperlichen Schonung. :(
Grund und Zeit genug, mich mal ein bisschen mehr mit der Fototheorie zu beschäftigen.
Also startete ich folgenden Versuchsaufbau, um mich ein wenig der Thematik Blende/Schärfentiefe zu nähern.

Bild

Mit fixiertem Fokus auf de pinken Golfball bin ich dann alle möglichen Blenden der Kamera durchgegangen. Die Kamera war also im Modus A.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Folgende Erkenntnisse ziehe ich vorerst für mich heraus:
- große Blende (F3.5) = große Öffnung in der Kamera = kleine Schärfentiefe (rosa Golfball) = Freistellen
- kleine Blende (F22) = kleine Öfffnung in der Kamera = große Schärfentiefe (fast alle Golfbälle) = kein Freistellen

Eigentlich müsste bei großer Blende ein helles Bild und bei kleinerer Blende ein dunkleres Bild entstehen, da die Öffnungen für das Licht ja unterschiedlich groß sind.
Bei meinen Bildern ist das nicht der Fall, dafür hat die Kamera die Belichtungszeit erheblich verlängert (freihand geht also gar nix bei kleiner Blende).
Ich nehme an, hier hat der A-Modus der Kamera im Hintergrund die Belichtungszeit angepasst, richtig?

Hilfreich und laientauglich fand ich dann auch noch diese Video, das ich eben erst entdeckt habe:



Macht jedenfalls Spaß, sich mit experimenteller Fototheorie zu beschäftigen! :mrgreen:

_________________
Herrliche Grüße,
Jens Helge

mein kleines Tourentagebuch
meine Videos


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2017, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 15:30
Beiträge: 696
Wohnort: Eitorf
netter Mann hat geschrieben:
ch nehme an, hier hat der A-Modus der Kamera im Hintergrund die Belichtungszeit angepasst, richtig?

Ja richtig, damit die Kamera die Verschlusszeit nicht anpasst wäre der Manuelle Modus der richtig.
Verschlusszeit in der Größten Blende anpassen, die nicht verändern, aber die Blende weiterhin
so wie du das schon gemacht hast verstellen bzw einzelne Bilder machen.
Dann sieht man auf den Bildern das es dunkler wird!

Gruß

_________________
Reisebericht

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.
Sir Isaac Newton


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2017, 12:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6069
DD Eindrucksvolles Experiment.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2017, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. November 2015, 15:59
Beiträge: 735
Wohnort: Laas (Südtirol)
TOP! Das hilft doch ein bisschen, bei der Bedienung seiner Kamera mal _etwas_ besser durchzublicken.

Griass - JvS

_________________
.. ich denke sowieso mit dem Knie ..
(Joseph Beuys)

- - - - - - - - - -

http://theiner.net/blog


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2017, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 11:12
Beiträge: 1296
Wohnort: Esslingen am Neckar
Geiler Versuchsaufbau und wieder mal bewiesen: probieren geht über studieren. Der Lerneffekt ist durch praktische Erfahrung größer als durch theoretisches Wissen ansammeln. Bei mir ist das zumindest so.

_________________
Es grüßt der Hein

(alias Heiner Kowalski)
http://www.youtube.de/kowalskifilm
http://www.facebook.com/heiner.kowalski

Übersicht meiner Reiseberichte hier im Forum:
Dem Hein seine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2017, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 18:53
Beiträge: 6080
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
netter Mann hat geschrieben:
....
Grund und Zeit genug, mich mal ein bisschen mehr mit der Fototheorie zu beschäftigen.
Also startete ich folgenden Versuchsaufbau, um mich ein wenig der Thematik Blende/Schärfentiefe zu nähern.
...


Gute Idee sich mal mit den Basics der Fotografie vertraut zu machen :L
Viel Spass beim Lernen und Probieren.

Ich würde Dir noch raten die Automatiken der Kamera auszuschalten.
Du wirst noch mehr lernen was den Zusammenhang von Blende/Licht und Zeit angeht.
Es ist am Anfang etwas kompliziert zu verstehen .... :Mh:
Wenn du das Intus hast, brauchst du keine Automatik mehr.

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

Portugal 2017 Herbstliches Italien

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2017, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. November 2015, 21:46
Beiträge: 1418
Wohnort: glonn
:Sl: echt klasse deine fotoserie .. die macht die thematik sehr anschaulich und jetzt hab’s sogar ich kapiert :lol:

DD auch der link is genial .. hab gleich alle vier teile angeguckt .. und richtig lust bekommen, mich selber auch mal mehr damit zu spielen <daf>

herzlichen dank Bild

_________________
Bild

reisen ist am schönsten, wenn man nicht weiß, wohin es geht .. aber am allerschönsten ist es, wenn man nicht mehr weiß, woher man kommt .. träume wollen gelebt werden Bild

*Meine Reiseberichte*


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2017, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. August 2010, 19:45
Beiträge: 6157
Wohnort: Lich
netter Mann hat geschrieben:
... Folgende Erkenntnisse ziehe ich vorerst für mich heraus:
- große Blende (F3.5) = große Öffnung in der Kamera = kleine Schärfentiefe (rosa Golfball) = Freistellen
- kleine Blende (F22) = kleine Öfffnung in der Kamera = große Schärfentiefe (fast alle Golfbälle) = kein Freistellen
... Ich nehme an, hier hat der A-Modus der Kamera im Hintergrund die Belichtungszeit angepasst, richtig? ...

Schönes Experiment! :L
Schau Dir Deine Bilder noch mal genau an, denn Dein Experiment zeigt nicht nur die Wirkung der verschiedenen Blenden auf die Schärfentiefe bzw. den Effekt des Freistellens, sondern auch die zunehmende Beugungsunschärfe!
Zwar kann ich das anhand der vorliegenden Bildgröße nicht 100% beurteilen, aber mMn werden die Bilder spätestens ab F11 nicht mehr schärfer, bei F22 ist das Bild deutlich unschärfer ...

Ich nehme an, daß an der Sony A100 ein Standardzoom benutzt wurde, welches war das?
Diese Zooms liefern ihre beste optische Leistung meist im Bereich um F8, sie weiter abzublenden, ist nur bei extremen Lichtverhältnissen sinnvoll.

Zum Erreichen einer möglichst großen Schärfentiefe, die sich also über den weiten Bereich von Vorder- bis Hintergrund (z.B. bei Landschaftsbildern) erstreckt, nutzt man die sogen. Hyperfocale Distanz, d.h. man fokussiert, abhängig von der gewählten Blende und dem vorhandenen Objektiv, auf einen Punkt, der im vorderen Bereiches des Motives liegt und erhält damit ein durchgehend scharfes Bild. Siehe http://www.fotolehrgang.de/glossar/hype ... istanz.htm

Mit manuellen Objektiven und älteren AF-Linsen war das relativ einfach, denn diese besitzen eine Skala für die Schärfentiefe, z.B. zu sehen hier:

Bild

Würde man auf 5m fokussieren und F16 wählen, so wäre alles von ca. 2,60m bis Unendlich scharf ...

_________________
__________________
Freundliche Grüße
AlterHeizer aka Armin

Meine Reiseberichte
Flickr


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de