Mimoto's Reiseforum
http://www.mikemoto.de/Forum/phpBB3/

Kamera mit 16 Objektiven: Light L16
http://www.mikemoto.de/Forum/phpBB3/viewtopic.php?f=20&t=6524
Seite 2 von 2

Autor:  Kradreisender [ Freitag 21. April 2017, 09:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kamera mit 16 Objektiven: Light L16

Ich bezog mich mit der Kritik ja auch nur auf den (Marketing-) Spruch, das es der ultimative Ersatz für DSLR sei. Und das ist einfach noch nicht gegeben.
Sie kann sicher einiges gleich gut (wie auch andere Kompakte, vor allem in dem Preissegment), aber eben noch nicht alles.

Mir wäre es ja auch lieber, wenn ich mit leichtem und kompaktem Gerät zu Veranstaltungen gehen könnte und gleiche Ergebnisse liefern könnte :mrgreen:

Wenn ich kucke, was die kleine A5000 so abliefert, da kann die große DSLR daheim bleiben, wenn es leicht und kompakt sein soll und keine besonderen Verhältnisse zu erwarten sind.

Autor:  ryna [ Freitag 21. April 2017, 09:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kamera mit 16 Objektiven: Light L16

Die L16 ist nicht kleiner und günstiger als beispielsweise eine Sony RX100 und von der Abbildungsleistung sehe ich auf Anhieb in der Fotogalerie nichts, was die Sony nicht auch könnte.
Bleibt einzig die Innovation multipler Linsen, die es aber vereinzelt bei höherpreisigen Smartphones schon am Markt gibt. Die Bauform Mehrlinser werden wohl im Smartphone vermehrt einziehen und den herkömmlichen Kameraherstellern noch mehr Kundenanteile abgraben. Gut möglich, dass in naher Zukunft renommierte Namen von der Bildfläche verschwinden.

Was ich aber sehr gut finde, dass auch mit Konzepten jenseits des bekannten Tellerrands experimentiert wird. :L

Autor:  Mimoto [ Freitag 21. April 2017, 09:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kamera mit 16 Objektiven: Light L16

ryna hat geschrieben:
Die L16 ist nicht kleiner und günstiger als beispielsweise eine Sony RX100 und von der Abbildungsleistung sehe ich auf Anhieb in der Fotogalerie nichts, was die Sony nicht auch könnte. ...


Die Freistellungen der L16, glaube nicht das dies die RX 100 drauf hat!? ;)

Grüße

Autor:  ryna [ Freitag 21. April 2017, 10:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kamera mit 16 Objektiven: Light L16

Stimmt! :roll:
Das funktioniert nur im Nahbereich gut.

Autor:  AlterHeizer [ Freitag 21. April 2017, 17:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kamera mit 16 Objektiven: Light L16

Mimoto hat geschrieben:
... Die Freistellungen der L16, glaube nicht das dies die RX 100 drauf hat!? ;) ...

Hmm, also wenn ich mir die derzeit veröffentlichen Fotos anschaue, dann ist von dem Freistellungspotential der L16 soo viel nicht zu sehen, was vielleicht aber auch darauf beruhen könnte, daß die Version der Software noch eine vorläufige ist ... irgendwo in den Veröffentlichungen stand so ein Hinweis. Es bleibt also abzuwarten, was die finale Sw tatsächlich in puncto Freistellung wird leisten können.

Ich habe mir jetzt mal ein paar Pics der Sony RX100 auf Flickr https://www.flickr.com/groups/rxbokeh/pool/ angesehen, da sind auch für meinen Geschmack einige gelungene "Freistellungen" dabei...
Grundsätzlich "funktioniert" ja eine Freistellung dadurch, daß ein Objekt (üblicherweise im Nahbereich) mit zufriedenstellender Schärfe abgebildet wird und der Hintergrund in einer möglichst angenehmen Unschärfe (Bokeh) versinkt. Das klappt umso besser, je größer die Blendenöffnung ist, jedoch ist die Distanz zwischen Objekt und Hintergrund (... und dessen Homogenität) ein wichtiger Faktor, den man nicht übersehen sollte.
Abhängig von Form und Größe des Objektes, muß auch ein lichtstarkes Objektiv etwas abgeblendet werden, um das Objekt mit zufriedenstellender Schärfentiefe abbilden zu können - und das schafft auch eine RX100, trotz ihres "Handicaps" des kleinen 1 Zoll Sensors und eines höheren Blendenwertes - solange die Distanz zum Hintergrund groß genug ist.
Zudem verfügt die RX100 über den Modus "Portrait", bei dem der Hintergrund unscharf gehalten wird ...
Klar, mit einem lichtstarken KB-Objektiv oder einer Sw ist das einfacher ...

Autor:  Mimoto [ Freitag 21. April 2017, 17:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kamera mit 16 Objektiven: Light L16

AlterHeizer hat geschrieben:
Mimoto hat geschrieben:
... Die Freistellungen der L16, glaube nicht das dies die RX 100 drauf hat!? ;) ...

Hmm, also wenn ich mir die derzeit veröffentlichen Fotos anschaue, dann ist von dem Freistellungspotential der L16 soo viel nicht zu sehen, .....


Code:
<a data-flickr-embed="true"  href="https://www.flickr.com/photos/153737195@N07/33882108182/" title="photo-2"><img src="https://c1.staticflickr.com/3/2811/33882108182_4e470787e5_b.jpg" width="1024" height="767" alt="photo-2"></a><script async src="//embedr.flickr.com/assets/client-code.js" charset="utf-8"></script>


Also das finde ich schon ordentlich freigestellt. ;)
Bild

Grüße

Autor:  ThomasD [ Freitag 21. April 2017, 18:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kamera mit 16 Objektiven: Light L16

...die kann sich ruhig noch mehr "frei"-stellen

Bild

Autor:  AlterHeizer [ Freitag 21. April 2017, 20:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kamera mit 16 Objektiven: Light L16

ThomasD hat geschrieben:
...die kann sich ruhig noch mehr "frei"-stellen Bild

Da gebe ich Dir recht! :mrgreen: ... und das Smilie gefällt mir! DD

Auf den ersten Blick sieht das Bild der jungen Dame nach einer gelungen Freistellung aus, jedoch können wir nicht erkennen, wo das Mädel stand bzw. wie groß die Distanz zum Hintergrund tatsächlich war ... eine höhere Position auf den Felsen mit reichlich Abstand zum Strand? ;)

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/