Bhutan - ein Land, das eine Gratwanderung wagt

Reiseberichte aus Asien
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Marock
Beiträge: 2248
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 07:35
Kontaktdaten:

Re: Bhutan - ein Land, das eine Gratwanderung wagt

#153 Ungelesener Beitrag von Marock »

.... es liegt an dir den Zauber zu entdecken bzw. diesen zu behalten ... nur du selbst kannst innehalten den Zauber zulassen ... und deinen Traum zu leben ...

Liebe Stephanie ... herzlichen Dank für deinen wunderbaren Reisebericht :L :L :L :L :L mit diesen vielen unglaublich schönen Fotos :Sl: ... du hast einen ausgesprochen guten Blick für einzufangende Momente DD :Ni: ... man merkt den Fotos die innere RUHE und der BLICK der Fotografinen in jeden dieser magischen Momente :Ni: ... ich finde es sehr gut auch über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken und für sich zu gehende Wege zu prüfen ... viel Glück dabei!

Herzlichst DANKE fürs Mitnehmen auf deiner wunderbaren emotionalen Reise ....
Thomas

P.S. Am Sonntag hab ich mit der REH bei Antersberg und Thal (nördlich von Sindlhausen und östlich Schönau ein ganz kleiner Tal entlang des Baches Mosach für mich entdeckt ... ob wohl so nah kannte ich diesen schönen Ort noch nicht ... es war zwar nich in Bhutan, Georgien oder Tibet ... nur ein kleiner Fleck in Bayern ... aber mit offenen interessierten Augen findet man diese schönen Plätze dieser Welt ...

Benutzeravatar
McFadden
Beiträge: 703
Registriert: Freitag 12. August 2016, 07:24
Wohnort: bei Husum

Re: Bhutan - ein Land, das eine Gratwanderung wagt

#154 Ungelesener Beitrag von McFadden »

Ich möchte mich Marock anschließen und addiere nur mein aufrichtiges DANKE!!! DD DD DD

Benutzeravatar
Mimoto
Administrator
Beiträge: 15245
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Bhutan - ein Land, das eine Gratwanderung wagt

#155 Ungelesener Beitrag von Mimoto »

steph hat geschrieben:....& danke euch allen fürs Lesen, für eure tollen Feedbacks und vor allem fürs mitfreuen[/b] Bild
[/color]
Hi Step,

nein wir haben zu danken.
Werde mir Deine Reiseerlebnisse sicher nicht ein letztes mal angeschaut haben, einfach nur toll. :Sl: DD :Ni:

Liebe Grüße :D
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||

Benutzeravatar
DirkS
Beiträge: 922
Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 13:08
Wohnort: Rheinstetten bei KA

Re: Bhutan - ein Land, das eine Gratwanderung wagt

#156 Ungelesener Beitrag von DirkS »

Schöner & interessanter Reisebericht - vielen Dank... :App: DD
Grüße, Dirk

#nos vemos en la carretera

Benutzeravatar
Schippy
Beiträge: 6908
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14

Re: Bhutan - ein Land, das eine Gratwanderung wagt

#157 Ungelesener Beitrag von Schippy »

Auch von mir ein Dankeschön für den Bericht und die genialen Fotos, Eindrücke, und, und, und....

Grüßle
Herbert aka Schippy

Benutzeravatar
H.Kowalski
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:12
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Bhutan - ein Land, das eine Gratwanderung wagt

#158 Ungelesener Beitrag von H.Kowalski »

Heute früh, noch bevor die Arbeit beginnt, hab ich mir wieder Zeit genommen, am von mir gesetzten Lesezeichen (mein letzter Kommentar) wieder einzusteigen und die äußerst nützlichen Sprungmarken zum jeweils nächsten Kapitel zu nutzen. :L

Bei der Passquerung auf fast 4.000 Metern höhe habe ich mich mal wieder gefragt, wie gut es mir da oben in der dünnen Luft gehen würde. Ich merke bei 2.500 Metern bereits die deutlich dünnere Luft: bergauf gehen strengt mich dann unheimlich an und mir geht schnell die Puste aus. In der Ebene gehend habe ich aber noch keine Probleme feststellen können bis 3.000 Metern. Und höher war ich noch nie...

Noch lieber als lesen tu ich ja Bilder schauen, und davon liefert der Bericht quantitativ und qualitativ etliche, zwischendurch sogar als bewegte Bilder. Für mich genau die richtige Dosis. :L

Mein Fazit zu Bericht mit Fazit: alles richtig gemacht, genialer Bericht über eine geniale Reise. DD Danke für's mitnehmen! DD
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild

Benutzeravatar
pässefahrer
Beiträge: 3200
Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 22:21
Wohnort: Allgäu

Re: Bhutan - ein Land, das eine Gratwanderung wagt

#159 Ungelesener Beitrag von pässefahrer »

Eine höchst interessante Mischung aus persönlichen Eindrücken und Hintergrundinformationen.
Vielen Dank für diesen tollen Reisebericht! DD
Gruß Bernd

meine Reiseberichte
Unterwegs mit KTM 690 Reise-Enduro und Yamaha WR 450 F
Ein Urlaub ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos.

Bild

Benutzeravatar
Noggi
Beiträge: 2345
Registriert: Dienstag 30. November 2010, 13:38
Wohnort: Schleitheim, Schweiz

Re: Bhutan - ein Land, das eine Gratwanderung wagt

#160 Ungelesener Beitrag von Noggi »

Hallo Steph

Ich bin wieder zu Hause, ich war gerade unterwegs in Bhutan unglaublich was ich da alles gesehen und gelernt habe. :Sl:
Habe Deinen Bericht von Anfang bis Ende gelesen ohne zu unterbrechen, der Wahnsinn als ob ich da war. Danke für diesen
sensationellen Bericht mit ebensolchen unfassbar schönen Bildern von Gebäuden und Menschen dieses Landes. :Sab:

Das was mich an Deinem Bericht unglaublich nachdenken lässt ist die Entschleunigung, gemäss Deinen Recherchen zum
Land Bhutan gab es den Tourismus Hinweis dass die Geschwindigkeit in etwa 20 Km/Std. sei und es für Dich immer noch zu
schnell ging und Dich sogar einmal in Aufregung versetzt hat als Du dem Andreas etwas von Bhutan Rally vorgehalten hast.

Auf jeden Fall hat mich das richtig nachdenken lassen über meine Reisen hier in Europa wo ich immer mit der Geschwindigkeit
welche vorgeschrieben ist unterwegs bin und mich danach wundere warum ich so wenig Bilder und Eindrücke sammeln
konnte, das liegt eindeutig an der Geschwindigkeit. Dies habe ich mir so zu Herzen genommen dass ich für mich als nächstes
Reisprojekt meine kleine 250er nehme und versuche mal nur in der schönen Schweiz auch so eine Entschleunigungstour zu
machen um die schönen Flecken der Schweiz so richtig auf mich wirken zu lassen. <daf>

Eines Deiner letzten Bilder hat mir sehr gut gefallen, mit Deiner geliebten Enfield und was habe ich da gesehen das Bärchen
war auch dabei. :Ni:

Danke für den super tollen Bericht und die vielen Anregungen, speziell die mit der Entschleunigung. Danke <daf>
Gruss aus der Schweiz

Bruno

Antworten

Zurück zu „Asien“