Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. November 2017, 20:20

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rallye Peking Paris
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 15. Januar 2016, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6212
Wohnort: Kottingbrunn
Heuer gibt es die legendäre Rallye wieder, diesmal läuft sie auch über die Mongolei.

Da fahren Leute mit alten Autos ( angeblich sind auch Bugatti dabei ) die Strecke von damals nach, nur aus politischen Gründen nicht über die Seidenstrasse sondern diesmal über die Mongolei.

Und anscheinend zahlen die da 23.000 Dollar das sie mitfahren dürfen :o


Rallye Peking Paris

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rallye Peking Paris
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 21. April 2016, 12:52 
Offline

Registriert: Dienstag 12. April 2016, 13:40
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin
hammmmerrrrr :O :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rallye Peking Paris
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 23. April 2016, 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 15:40
Beiträge: 1370
Wohnort: Biggesee
Stephane Gutzwiller(CH) / Stephane Vandermolen(F) 1973 - Fiat 125P Polski

:L Die würde ich gerne sehen. ;)

@Klaus - wäre das nicht das richtige Fahrzeug für deine nächste Mongolei-Tour? Brauchst aber ein Schiebedach um rausgucken zu können und einen Schuhanzieher um reinzukommen. ;) :D

Teilnehmerliste

Wenn man es sich leisten kann so alte und teure Autos nicht nur zu besitzen, sondern auch noch über so üble Pisten zu scheuchen, dann macht man sich über 23.000 $ vmtl. keine Gedanken. Hab mal ein Angebot eines Veranstalters einer geführten 4x4 Rumänientour gelesen, da kostete die Woche 1.400 € für den Fahrer im eigenen Fahrzeug, Beifahrer kostete extra. Im Vergleich dazu sind 23.000 $ gar nicht sooo teuer.

Gruss
Frido

_________________
Moppedfahren, Grillfleisch und Alkohol gebe ich auf.......sobald Lodda Mathäus silberne Hochzeit feiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rallye Peking Paris
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 23. April 2016, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. November 2012, 23:04
Beiträge: 662
Wohnort: Herz Bayern`s
Bei dem Preis hält man sich wenigstens das Gesindel vom Hals. Da ist die Geld-Elite unter sich.

Mir blutet ja grad das Herz, mit welchen Autos die teilweise da fahren. Phantom II, Porsche 356, div. Bentley usw.

Schön wenn die Autos noch bewegt werden und nicht im Museum verstauben. Aber das wäre mir zuviel. Trotzdem: Coole Veranstaltung :L


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de