Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. November 2017, 20:20

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Peking im März 2013
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 9. Dezember 2013, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. August 2010, 20:40
Beiträge: 2880
Wohnort: D- 71636 Ludwigsburg
Mimoto hat geschrieben:
(..sehen wir hier den Anfang von "Boro Film" :D ..)

Grüße

Mal schauen...ich hadere noch mit mir ob ich mir eine Videokamera kaufen soll oder nicht. :roll:


Jetzt aber weiter mit der Verbotenen Stadt.



Die Verbotene Stadt, oder auch Kaiserpalast liegt mitten im Zentrum von Peking. Die gesamte Anlage ist 720.000m² groß und besteht aus 890 Palästen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verbotene_Stadt

Wenn man alles genau anschauen will, kann man mehrere Tage einplanen. Ich habe mir den ganzen Tag dafür vorgeplant, es sollte aber anders kommen.


Ich zeige jetzt einige Bilder kann aber wenig dazu schreiben. Die Verbotene Stadt alleine wäre einen weiteren Peking Besuch wert. Das ist schon sehr imposant dort. :L

Bild

Bild
Südtor, der Herr auf dem Bild ist Mao Zedong.

Man achte auf die vielen Feuerlöscher.

Bild

Alle paar Meter steht einer um bei Selbstverbrennungen schnell einschreiten zu können.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild
Überall stehen Straßenfeger- die warten dass etwas auf den Boden geschmissen wird.



Bild
Es soll Glück bringen an dem Kessel zu reiben.

Bild


Bild

Bild
Schnicke, wa?


Bild

Bei dem Tempel sind die Chinesen dann ganz wild geworden:





Bild

Bild
Neun Drachen Mauer


Bild

Bild


Bild
Man, ähm ich meine Frau geht mit der Zeit :roll:


Es war gerade 12 Uhr Mittags, ich war mit dem ersten schnellen Gang durch die Anlage fertig und wollte paar Dinge nochmal genauer anschauen.
Über Lautsprecher kam eine chinesische Ansage die ständig wiederholt worden ist und alles ging in Richtung Ausgänge. Man kam auch nur in eine Richtung und wurde von Sicherheitskräften zurück gewunken wenn man anders wollte.

Bild

Zuerst dachte dass die über Mittag zumachen. Aber das hatte ich noch nie gelesen. Jedenfalls war dann kurz nach 12 Uh mein Besuch in der Verbotenen Stadt vorbei und ich stand draußen auf der Straße.
Vermutlich waren Staatsgäste anwesend. Dann werden Touristen raus geschmissen. Ich habe nachmittags auch in Konvoi gesehen, der nach Staatsbesuch aussah.

_________________
"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peking im März 2013
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 9. Dezember 2013, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. August 2010, 20:40
Beiträge: 2880
Wohnort: D- 71636 Ludwigsburg
So stand ich dann draußen...

Bild

Egal, genau gegenüber des Nordtors ist der Jingshan Park.
http://en.wikipedia.org/wiki/Jingshan_Park

Die Parks kosten immer etwas Eintritt. Es sind aber nur eine paar Cent und das Geld ist sehr gut angelegt. Das sind wunderschöne angelegte und gepflegte Anlagen. :L

Bild

Bild
Blick auf die Verbotene Stadt im Pekinger smog

Bild

Bild
Im Hintergrund die "Weiße Pagode" im Beihai Park

Bild

Danach bin ich weiter in den Beihai Park. Das ist dort auch richtig toll gemacht!!! :L
http://de.wikipedia.org/wiki/Beihai-Park


Bild

Bild



Fortsetzung folgt...

_________________
"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peking im März 2013
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 9. Dezember 2013, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 18:53
Beiträge: 6091
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Sehr schöne Fotos aus einer mir, bis jetzt, unbekannten Stadt.
So weit weg war ich noch nicht, zumindest östlich.

Schade mit dem Smog, Sonnenschein hätte den Fotos gut getan und dir sicher auch.
Man kann halt nicht alles haben.

Hast du auch den berühmten Sack Reis fotografiert , der irgendwo umgefallen ist :lol:
Da bin ich mal gespannt wie es weitergeht , vor allem auf die Singapur Fotos .

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

Portugal 2017 Herbstliches Italien

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peking im März 2013
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 9. Dezember 2013, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. August 2010, 20:40
Beiträge: 2880
Wohnort: D- 71636 Ludwigsburg
[quote="jojo"
Schade mit dem Smog, Sonnenschein hätte den Fotos gut getan und dir sicher auch.
....
Da bin ich mal gespannt wie es weitergeht , vor allem auf die Singapur Fotos .
[/quote]
Das mit smog war wirklich schade. Das ging leider den ganzen Urlaub so. :twisted:

In Singapur war das Wetter dann viel besser. Dazu dann aber erst später. :roll:


Gruß
Jochen

_________________
"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peking im März 2013
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 9. Dezember 2013, 22:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12181
Wohnort: Idar-Oberstein
boro hat geschrieben:
...

Bild...


...saugeil. :L

Gruss

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peking im März 2013
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 9. Dezember 2013, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. August 2011, 19:12
Beiträge: 2873
Wohnort: noerdl. von Hamburg
schöne Fotos Jochen,

ja, das mit dem SMOG ist leider in CN allgegenwärtig und nicht nur in Peking so, sondern in jeder größeren Stadt (wobei dort auch Kleinstädte für uns Großstäde sind). Ich weiss nicht wie oft ich in den vergangenen 10 Jahren in Peking, Shanghai und anderen Städten Chinas war - für meinen Geschmack mittlerweile zu oft, aber ich kann Dir versichern, BLAUEN HIMMEL habe ich dort NIE gesehen :lol:

Unbeachtet der klasse Pics, die einen kleinen Eindruck vermitteln, würde mich brennend interessieren, wie DU persönlich diese Reise in diese für Dich doch recht ungewöhnlichen Gefilde empfunden hast. Vielleicht kannst Du diese Seite der Reise auch einmal etwas in Worte fassen - will aber nicht ungeduldig sein, vielleicht kommt das ja noch.

Grüße
André

_________________
meine Momentaufnahmen

Glück ist wie pupsen, wenn man es erzwingt wird's Scheisse ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peking im März 2013
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 9. Dezember 2013, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6212
Wohnort: Kottingbrunn
Ich kann Andre da nur zustimmen und halte es wie der Chef:

Saugeil!!!!

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peking im März 2013
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. Dezember 2013, 13:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6077
Beeindruckende Impressionen einer doch sehr fremden Kultur. Jochen, deine Fotos sind erste Sahne :L

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de