Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Samstag 21. September 2019, 15:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2019, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. August 2015, 08:35
Beiträge: 1779
Wohnort: Erding
Sehr schöner Bericht!
Fixt an, endlich nach Norwegen zu fahren.
Darf ich fragen, wo ihr in Frederikshavn übernachtet, bzw. Auto und Anhänger stehen gelassen habt?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2019, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2016, 19:54
Beiträge: 1373
Wohnort: Heilbronn
Sehr schöner Reisebericht, wolfe. Und eine tolle Geschichte dahinter - der Junge war nicht nur an der frischen Luft - sondern hat durch eure Begleitung unglaublich wertvolle und glimpfliche Erfahrungen sammeln können, für die andere viele Urlaube und Jahre brauchen.
Danke für's dabei-sein-dürfen .. ! :L :L :L

_________________
alla Hopp!
Hoppalla


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2019, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 09:25
Beiträge: 410
Wohnort: Windesheim
Richtig toller Bericht.
Euer Sohn kann sich glücklich schätzen solch coole Eltern zu haben, die mit ihm eine solche Tour machen DD

Kradreisender hat geschrieben:
Fixt an, endlich nach Norwegen zu fahren.

Nee...viel zu nass dort :Dy: :Dy:

_________________
Irgendein schlauer Spruch mit Bezug aufs Mopedfahren :D


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2019, 13:56 
Offline

Registriert: Montag 21. November 2016, 19:55
Beiträge: 247
DD

:AlSw: - nee, Norweger


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2019, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 07:52
Beiträge: 198
Wohnort: Berlin
Sehr schöner Bericht und vor allem tolle Fotos.

Ich muss echt schmunzeln, viele, viele Dinge z.B. wie Hose über Stiefel bei Regen usw., musste mein, ehemals "Kurzer", auch erst lernen. Kenne ich/wir alles sehr gut.

Wie bei euch ist er schon als ganz Kurzer sehr oft mitgefahren. Seit er Führerschein und Motorrad hat, ist das nochmal eine andere Nummer.

Ich muss mich da oft zusammenreißen. Meine Frau ist dabei oft das Korrektiv. Sie behauptet immer die Fahrweise hat er von mir. Allerdings kann ich das nicht richtig reflektieren. Für mich ist das in der Ansicht immer kaum zu ertragen und ich musste mich oft zurückhalten, um nach der einen oder anderen, in meinen Augen riskanten Nummer, nicht los zu schimpfen wie verrückt.

Die Gefahr ist halt, dass er mithalten will und jetzt auch das Ansinnen hat, schneller zu sein, als Vadder.

Nach dem "großen Führerschein" und der Entfernung der Drosselung, gab es eine Phase wo er jede Fahrt zu einem Rennen machen wollte. Das ist wohl so im Verhältnis "Vater und Sohn". Da kommt also noch mal eine Menge emotionales auf euch zu.

Jetzt ist er in der Phase, wo er denkt, dass er schon alles kann und erlebt hat und macht ab und zu ein paar Dinge, bei denen ich durchdrehen könnte.

Allerdings bin ich auch der einzige von dem er "Kritik" annimmt und diese Dinge umsetzt. Aber immer allein und in Ruhe.

Also weiter so, :L

Das schönste, für mich, ist wenn man dann mit Frau, Sohn und Schwiegertochter auf Tour geht.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2019, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. November 2012, 13:29
Beiträge: 3269
Wohnort: Schönste Stadt Ostfrieslands
Schön ge-/beschrieben. :L :L :L


Dies

JamboF hat geschrieben:
Für mich ist das in der Ansicht immer kaum zu ertragen und ich musste mich oft zurückhalten, um nach der einen oder anderen, in meinen Augen riskanten Nummer, nicht los zu schimpfen wie verrückt.

Die Gefahr ist halt, dass er mithalten will und jetzt auch das Ansinnen hat, schneller zu sein, als Vadder.

..., gab es eine Phase wo er jede Fahrt zu einem Rennen machen wollte. Das ist wohl so im Verhältnis "Vater und Sohn".

Jetzt ist er in der Phase, wo er denkt, dass er schon alles kann und erlebt hat ...

kann ich von meinen zwei Jungs nicht bestätigen, keinen einzigen Punkt. Als Vorfahrer richte ich mein Tempo immer nach dem Hintermann (=> meinem Junior) aus. Ich denke, dass ich sein Tempo und seine fahrerischen Möglichkeiten gut im Spiegel erkennen und beurteilen kann. Überholversuche gab und gibt es nicht, da fehlt noch einiges und das können die Jungs sehr gut einschätzen und akzeptieren. Sie wollen dass ich vorfahre, ist für sie einfacher. Nur nach Absprache wechseln wir hin und wieder die Position, so dass Junior mal den Vorfahrer macht und sich nicht "nur" an meiner Linie orientiert/orientieren kann. Falls ich selbst unterwegs über sein Wohlfühltempo fahren möchte, gibt es eindeutige Handzeichen und wir treffen uns z. B. wieder oben auf dem Pass. Bis dorthin fährt Junior eher langsamer/noch aufmerksamer als in meinem Schlepptau. Das gibt mir Ruhe, aus Erfahrungen.
Beide haben sich bisher 1x hingelegt (ohne körperliche Schäden), in keinem Fall war ich dabei.




JamboF hat geschrieben:
Das schönste, für mich, ist wenn man dann mit Frau, Sohn und Schwiegertochter auf Tour geht.
Solange ich mit den beiden, fast immer nur einer von diesen, zusammen unterwegs bin, kann ich etwas abschalten bzw. bin beruhigter.
Der Ältere fährt zwischenzeitlich aus privaten/familiären Gründen kein Motorrad mehr, ich bin - ehrlich gesagt - darüber froh, auch wenn gerade er nach meinem Empfinden sich sehr gut auf dem Moped bewegt hat und mehrfach in meiner, nicht gerade langsamen, Agentenrunde mitgefahren ist. Der Jüngere benötigte eine etwas längere Anlaufphase.

ADAC-Trainings waren in den ersten zwei Jahren Pflicht für die Beiden. Gut für einige Grundlagen!


@Wolfe; Nochmals bedanke ich mich für deinen interessant geschriebenen Bericht, die schönen Bilder und bitte um Verständnis für meine persönlichen Anmerkungen zu diesem Thema! Euch weiterhin viel Spaß auf gemeinsamen Touren!

_________________
VG
Bernd - qtreiber (AUR)

Bild
... irgendwann kriege ich euch alle ...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2019, 16:33 
Offline

Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 16:38
Beiträge: 40
Wohnort: Nähe Mattighofen
Toller Bericht ,schöne Fotos, DD gute Schreibe DD DD
irgendwie juckt mich Norwegen schon ,doch leider zu weit weg und das Wetter ist auch oft unbeständig.
Zu mitfahrenden Kindern:
Mein älterer ist bevor er mich zum Opa machte auch 2-3 Saisonen gehfahren ,meistens war ich dabei. Es ist nix passiert ,aber ich war um einiges langsamer als sonst (lt. anderer Mitfahrer)und immer froh wenn wir Gesund Zuhause angekommen sind.
lg
Klaus

_________________
Dahoam sterbn d`Leit


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2019, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. März 2014, 22:51
Beiträge: 97
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure lieben und ausführlichen Kommentare.

wo soll ich da anfangen? Am besten vorne:

@Maxmoto:

Fazit:
Ihr scheint - keine Wunder bei den Eltern - einen ganz großartigen Sohn zu haben - und gerade weil "irgendwas immer ist" habt ihr mit eurer witterungsangepassten Flexibilität alles richtig gemacht.


Wir haben uns mit dem großartigen auch Mühe gegeben :D!

Die Flexibilität mußte ich auch erst lernen. Bei 5 Norwegen und 2 Islandfahrten kommt das dann irgendwann. :lol:

@ Schippy:

Danke für den Kommentar

Irgendwann muss ich da auch mal hoch in den Norden....

Besser früher als später! Und wenn du Fragen hast..

@Yamraptor:

Da kennst du unsere Situation von damals bestens! Mir hat es Sicherheit gegeben zu beobachten das er nicht blind in unübersichtliche Situationen hineinfährt sondern dann auch das Gas wegnimmt.
Der Sturz auf dem Camping hat ihn nachhaltig beeindruckt.

Wir werden eine Tour von ca. 2500-3000 Kilometer fahren. Die Seealpen werden das Ziel sein
Ist dein Sohn dann schon mit einer großen unterwegs?

Wir haben damals auch noch diverse Trainings miteinander gemacht aber hauptsächlich im Dreck :mrgreen:
Ja er fährt noch. Als Student immer noch die Husky von damals!

Sorry ich muß jetzt leider aufhören. Die anderen Antworten werde ich im laufe des Abends beantworten

Gruß Wolfe


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de