Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Montag 9. Dezember 2019, 17:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kurventraining
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. November 2017, 20:23
Beiträge: 569
Wohnort: Burgenland
Im Mai 2018 habe ich das erste mal das Linientraining bei „Vara“-Hannes Bagar absolviert. Hat mir extrem viel gebracht! Die Trainings gibt es in Kärnten und in Niederösterreich auf dafür freigegebenen, öffentlichen Straßen. Ein Training in Kärnten könnte man auch gleich mit einem kleinen Motorradurlaub in einer sehr „leiwanden“ Gegend verbinden. Sollten sich genug Interessenten finden, wäre ich gerne bereit ein Mimototraining beim Hannes zu organisieren. Was meint ihr? http://www.varahannes.at/tagestraining.htm

LG, Hermann

_________________
there is someone in my head but it's not me

https://www.youtube.com/channel/UCSbi1RUHSZV17xIBDLuqvDg?disable_polymer=true


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurventraining
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Juli 2016, 11:19
Beiträge: 768
Wohnort: Nähe Nürnberg
Bevor Du denkst, die ignorieren mich alle, antworte ich mal: Nö, ist nix für mich.

_________________
gugst Du- wenn Du mehr über mich wissen willst:
Youtube: Mike-auf-Tour oder auf: https://mike-auf-tour.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurventraining
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. September 2013, 19:10
Beiträge: 409
Wohnort: Goslar
:L Der Hannes macht das schon ganz gut und manch einem tut ein bisschen Feinschliff sicherlich ganz gut :lol: :Ir:

Ich selber hätte da nicht den Bedarf, da ich des öfteren mit einer Gruppe Fahrlehrern unterwegs bin, da "schleifen" wir genug an unserem Fahrstil :mrgreen:

VG Arne

_________________
Benjamin Franklin meinte: "Viele Menschen sterben mit 25, aber werden erst mit 75 beerdigt."
Du hast Träume? Gut! Das heißt, du lebst noch. Aber Träume sind nicht zum Träumen da, sondern zum Leben.
Morgen ist der zweitbeste Tag, um deine Träume zu verwirklichen. Der beste ist heute.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurventraining
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. November 2017, 20:23
Beiträge: 569
Wohnort: Burgenland
mikettr600 hat geschrieben:
Bevor Du denkst, die ignorieren mich alle, antworte ich mal: Nö, ist nix für mich.


Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass dieser Thread ignoriert wird. Ich habe ihn trotzdem geschrieben und zwar aus den folgenden Gründen: Im Friaul auf einer engen Bergstraße, ist mir eine Gruppe Italienischer Motorradfahrer in sehr freier Interpretation der Fahrspur entgegen gekommen. (stilles Dankgebet an den Hannes). Am Niederalpl in der Steiermark waren es 2 deutsche Oldtimer Mercedese die den Begriff Oldtimerrally missinterpretiert hatten. (Stilles Gebet siehe oben). Rund um die Kalte Kuchl, jedes Wochenende. Viele fahren da gar nicht mehr hin weil so viele Irre unterwegs sind. Ich komme mit meiner Linienwahl recht gut zurecht.

Ich weiß, dass bei vielen und bei mir ist es wohl nicht anders, die Fähigkeit zur Selbstreflexion bezüglich des eigenen Fahrstiels recht eingeschränkt ist. Daher braucht so ein Training in Wahrheit niemand. Wenn man sich aber die hier geposteten Videos ansieht, kann man schon zu dem Schluss kommen, dass so eine Veranstaltung für den Einen oder Anderen recht sinnvoll wäre. Ich hoffe, das war jetzt genug Konjunktiv. So dass niemand beleidigt sein muss.

LG, Hermann

_________________
there is someone in my head but it's not me

https://www.youtube.com/channel/UCSbi1RUHSZV17xIBDLuqvDg?disable_polymer=true


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurventraining
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 14:59
Beiträge: 337
Wohnort: Lippstadt
Ich stimme vollumfänglich zu.
Auch ich erlebe es sehr häufig das mir jemand in meiner Fahrspur entgegen kommt.
Manches Mal hätte es wahrscheinlich nicht mehr gereicht, wenn ich mir nicht das rechts Fahren angewöhnt hätte.
Der Varahannes praktiziert es meiner Meinung nach etwas zu extrem (zumindest in den Videos die ich gesehen habe), aber prinzipiell bin ich dafür und halte mich daran.
Er fährt dermaßen weit rechts, da bin ich der Meinung das es eher gefährlich ist, weil oft sehr viel Schmutz am Rand liegt.
Auf jeden Fall gibt es viele Biker die so ein Training bitter nötig hätten.

_________________
Viele Grüße
Marc

Mit vierzig beginnt das Altsein der Jungen, mit fünfzig das Jungsein der Alten.

(Aus Frankreich)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurventraining
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 15:41 
Offline

Registriert: Samstag 3. November 2018, 22:51
Beiträge: 231
Fat Lady hat geschrieben:
mikettr600 hat geschrieben:
Bevor Du denkst, die ignorieren mich alle, antworte ich mal: Nö, ist nix für mich.


Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass dieser Thread ignoriert wird. Ich habe ihn trotzdem geschrieben und zwar aus den folgenden Gründen: Im Friaul auf einer engen Bergstraße, ist mir eine Gruppe Italienischer Motorradfahrer in sehr freier Interpretation der Fahrspur entgegen gekommen. (stilles Dankgebet an den Hannes). Am Niederalpl in der Steiermark waren es 2 deutsche Oldtimer Mercedese die den Begriff Oldtimerrally missinterpretiert hatten. (Stilles Gebet siehe oben). Rund um die Kalte Kuchl, jedes Wochenende. Viele fahren da gar nicht mehr hin weil so viele Irre unterwegs sind. Ich komme mit meiner Linienwahl recht gut zurecht.

Ich weiß, dass bei vielen und bei mir ist es wohl nicht anders, die Fähigkeit zur Selbstreflexion bezüglich des eigenen Fahrstiels recht eingeschränkt ist. Daher braucht so ein Training in Wahrheit niemand. Wenn man sich aber die hier geposteten Videos ansieht, kann man schon zu dem Schluss kommen, dass so eine Veranstaltung für den Einen oder Anderen recht sinnvoll wäre. Ich hoffe, das war jetzt genug Konjunktiv. So dass niemand beleidigt sein muss.

LG, Hermann


Super formuliert und absolute Zustimmung. Ich hab auch schon überlegt was ich auf Mike's Posting schreiben sollte, habs mir dann aber verkiffen, weil so gut wie du hätte ich das nicht formulieren können.

Ich zählte mich in früheren Jahren auch zu den sogenannten Vielfahrern (>20tkm/Jahr) und dachte, dass meine Linie über jeden Zweifel erhaben ist ... aber eine zweimalige Teilnahme, vor allem die letzte 2017 (2013 beim ersten Mal, war uns das Wetter nicht hold und das Programm für das WE vom Hannes war noch wenig ausgefeilt), haben mir dann doch noch vieles gezeigt.
Man muss ja nicht alles genauso machen wie der Hannes. Mir z.B. fährt er in verschiedenen Situationen viel zu weit an den rechten Straßenrand raus ... aber es geht um das grundsätzliche bei der Linienwahl ... einfach darum, dass, auch wenn einen der gesamte Fahrstreifen "gehört", man als Motorradfahrer tunlichst auf der rechten Hälfte der eigenen Fahrspur bleiben sollte. <daf>


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurventraining
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Juli 2016, 11:19
Beiträge: 768
Wohnort: Nähe Nürnberg
Mit den Italienern kenne ich auch- zu sechst aus einer Spitzkehre kamen sie mir die entgegen- gibt es solche Trainings auch in Italien? Würde denen ganz gut tun ...! Vorteil wenn es regnet, dann ist praktisch kein Italiener in den Bergen unterwegs...

_________________
gugst Du- wenn Du mehr über mich wissen willst:
Youtube: Mike-auf-Tour oder auf: https://mike-auf-tour.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurventraining
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. November 2012, 13:29
Beiträge: 3454
Wohnort: Schönste Stadt Ostfrieslands
Ein Fahrtraining kann mMn nie schaden. Ob dies beim Varahannes sein muss, weiß ich nicht und möchte ich nicht beurteilen. Vor vielen Jahren bin ich mit ihm einige Meter gefahren - oder er mit mir. Alles OK.


Mehrfach hat geschrieben:
Auch ich erlebe es sehr häufig das mir jemand in meiner Fahrspur entgegen kommt.ä.
in keinem anderen von mir besuchten Motorradforum lese ich diese Aussage so häufig wie hier.

Weshalb passiert mir das, bis auf eine Ausnahme (die bereits zuviel sein kann), nicht?


Dennoch ein guter Hinweis (Fahrtraining).

_________________
VG
Bernd - qtreiber (AUR)

Bild
... irgendwann kriege ich euch alle ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de