Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Montag 19. August 2019, 08:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 24. Dezember 2017, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 22:07
Beiträge: 4230
Wohnort: 86609 Donauwörth
moppedsammler hat geschrieben:
Bei Leon Busse und Wanja Morlinghaus (das sind die beiden "Köpfe" von HEE) kann man mit allem kommen, das nach Enduro aussieht.
Ich war dort mit der F 800 GS, Manfred mit der Transalp und Mike mit einer XT 600 Z
Geht alles.
Am 28.12. ist das letzte Training, der Preis mit 85 euro ist Standard und war keine Ausnahme.
Für 10 Euro mehr gibt es auch Essen und Getränke.


Hallo,

Ich habe nochmal alles überflogen, ja € 85 sind der normale Preis - es hat doch niemand was von nem Sonderpreis geschrienben, oder?

Ich hätte auch schon wieder Lust drauf :Mh: muss leider arbeiten, Kollegen im Weihnachtsurlaub :cry:

Schöne Fuhrparkerweiterung hast du da, ich gehe mal davon aus, dass du die Yamaha mitnimmst.

Gruß Andreas

_________________
... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 24. Dezember 2017, 18:47 
Offline

Registriert: Montag 12. Juni 2017, 14:45
Beiträge: 62
Wohnort: Eutingen im Gäu
Hatte ich falsch gelesen, bzw verstanden ("kostet nur").

Das Training am 28.12. ist ein "normales" Endurotraining. Da ist die Kleine Wildsau natürlich erste Wahl, sofern es kein Salz auf der Straße hat, denn dann fahre ich nicht. Die ist auf dem Trailer ungeschützt. Es gibt auch spezielle Trainings für Reiseenduros.

Für die Südwestler (BaWü/Nordschweiz) gibt es noch ein sehr interessantes Training, das in Kenzingen am Kaiserstuhl statt findet. Da ist ein speziell präpariertes Areal, wo man alles findet. 100% Hang, Tiefen Sand, Kies, Bachbett, Schlamm, Baumstämme, Schanzen, Treppe, Tunnelschikanen, Kreisel, single trails, schnell aufeinander folgende Kuppen usw. Auch ist das Training da deutlich strukturierter, als bei HEE, aber auch anstrengender.

Bei Wanja und Leon steht eher der Spaß im Vordergrund, bei Stehlin Endurotraining wird richtig "geackert"
Dafür, dass bei Stehlin ein spezielles Gelände mit viel Aufwand betrieben wird und alle Umweltauflagen, die es eben gibt, eingehalten werden, sind 98 Euro für ein Tagestraining (Getränke (Wasser) incl.) sehr preiswert.

Da war ich bislang zweimal, zuerst mit der Africa Twin, dann mit der F 800 GS; bei HEE 1x mit F 800 GS. Jeweils Training für Reiseenduros, denn in der "Realität" sind es auch die schweren Brocken, mit denen ich auf Tour gehe. Das nächste Training in 2018 ist schon gebucht.

"Arbeiten müssen" - da war mal was... :Mh: Achja... ich bekomme einen Sonderpreis bei Stehlin. Ich zahle nur 88 Euro. "Rentner" :LoL:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de