Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Dienstag 28. Januar 2020, 00:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 138 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:31
Beiträge: 1769
Wohnort: Holzkirchen
Samstag, 12.05.2018: Die Straßen von San Francisco

Gestern hatten wir viel Beton, heute geht es ins Grüne und ans Blaue. Erstes Ziel ist der botanische Garten, ein Teil des Golden Gate Parks https://www.sfbotanicalgarden.org/

BildDSCF5013a

Coyoten haben wir zwar keine entdecken können, dafür wieder jede Menge Ziesel und sonstige Kleintiere …

BildDSCF5021a

BildDSCF5034a

BildDSCF5038a

BildDSCF5040a

Aus jeder Raupe wird einmal ein schöner Schmetterling, aber solange wollten wir nicht warten. ;)

BildDSCF5044a

Alles so schön grün hier …

BildDSCF5052a

… und bunt …

BildDSCF5054a

Kleintiere an Land ...

BildDSCF5078a

… und zu Wasser …

BildDSCF5085a

Eine wunderbare Ruhezone, welche die Bürger von SF kostenlos besuchen können. Touristen zahlen hingegen 9$. Wir fanden es war jeden Cent wert.

BildDSCF5093a

Wir ruhen uns ein wenig im Japanischen Teegarten aus. http://japaneseteagardensf.com/index.php

BildDSCF5097a

BildDSCF5103a

BildDSCF5117a

BildDSCF5129a

BildDSCF5137a

Nach einer gemütlichen Tasse Tee und ein paar Keksen spazieren wir weiter zum Ocean Beach Park.

BildDSCF5173a

BildDSCF5156a

Pazific ist erfrischend … ;)

BildDSCF5160a

Den Vögeln hingegen scheint es zu gefallen.

BildDSCF5170a

Hier etwas für die Fotofreunde, die Camera Obscura, Überrest des Vergnügungsparkes „Playland“ am Cliff House. https://cliffhouse.com/history/

BildDSCF5183a

Vom Cliff House hat man einen sehr schönen Blick auf die Reste des Sutro Bades:

BildDSCF5186a

Ein ehemals riesiges Hallenbad welches 1966 abgebrannt ist – paradox aber wahr … ( https://en.wikipedia.org/wiki/Sutro_Baths )

Theoretisch ist das Areal für Besucher gesperrt … :Mh: :Sto:

BildDSCF5197a

Unser Fernsehprogramm :geek:

BildDSCF5201a

BildDSCF5205a

Ansonsten auch ein Refugium für viele Vögel.

BildDSCF5211a

BildDSCF5229a

Sollte Max noch mitlesen, Deine Geier in Spanien waren bestimmt größer, oder?
Da wir nicht fliegen können spazieren wir weiter an der Küste entlang, über Lands End zur Baker Beach.

BildDSCF5255a

Eigentlich wollten wir noch bis zu dieser rostroten Brücke …

BildDSCF5280a

... aber die Füße schmerzen und so nehmen wir den nächsten Bus zurück nach Downtown zum Hotel. Gegessen wird wieder asiatisch.

Das haben wir uns verdient

BildDSCF5312a

_________________
Jeder darf sagen was er denkt, vorausgesetzt er hat vorher gedacht.
Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben ;-) ;-)
Guckstdu barneys Abwege


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:31
Beiträge: 1769
Wohnort: Holzkirchen
Sonntag, 13.05.2018: Abschied aus San Francisco

Ein wenig wehmütig wachen wir am Tag der Abreise auf. Aber alles Jammern hilft nichts, wir packen die Koffer und deponieren sie beim Portier.
Dann gehen wir ein letztes Mal zum Pinecrest Diner und gönnen uns ein ausgiebiges Frühstück.

BildDSCF5331a

Da wir an den letzten drei Tagen schon gefühlt halb SF erlaufen haben machen wir heute auf Ruhig und fahren mit dem Bus zur Golden Gate Brücke.

BildDSCF5344a

Cable Car wäre zumindest abschnittsweise möglich, aber die gefühlt mehrere hundert Meter langen Warteschlangen schrecken stark ab. :o

BildDSCF5334a

Diese Kameraden sind auch nicht schneller als der Bus, dafür aber mindestens 30 dB lauter. :Kn:
Was manche Menschen an diesem Krawall schön finden erschließt sich mir beim besten Willen nicht.

BildDSCF5341a

Auf der südlichen Seite der Brücke gibt es großes Besucher- und Informationszentrum, da wir noch am Vormittag eintreffen hält sich der Andrang in Grenzen.

BildDSCF5347a

Eine große Anzahl historischer Aufnahmen dokumentiert den Bau der 1937 eröffneten Brücke. Die Maut für einen PKW oder ein Motorrad beträgt aktuell 8 US $.

BildDSCF5424a

Radfahrer und Fußgänger zahlen nichts .. :No:

BildDSCF5360a

Vögel vermutlich auch nicht … (Suchbild)

BildDSCF5386a

Panorama:

Bild20180513_135811_Pano_A

Noch eins mit Segelboot, weils so idyllisch aussieht.

BildDSCF5405a

Und ein letztes Familienbild.

BildDSCF5381a

Dann nehmen wir den Bus zurück in die Stadt, greifen unser Gepäck und dackeln zur Metro. Unser Flieger soll um 20:50 Uhr gen München abheben, also haben wir ausreichend Zeit.

Kunst in der Metro:

BildDSCF5442a

Auch vom Unvermeidlichen werden wir im Untergrund nicht verschont:

BildDSCF5443a

Unsere letzte Metro in San Francisco:

BildDSCF5444a

Die Lufthansa bringt uns auf Economy-Plus-Sitzen in gut 11 Stunden direkt zurück nach München. Wir landen um 17:10 am Montag. Mein Bruder holt uns ab.
Eine fantastische Reise ist vorbei.

ENDE

_________________
Jeder darf sagen was er denkt, vorausgesetzt er hat vorher gedacht.
Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben ;-) ;-)
Guckstdu barneys Abwege


Zuletzt geändert von barney am Donnerstag 27. Dezember 2018, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:31
Beiträge: 1769
Wohnort: Holzkirchen
Epilog – Notizen aus dem Wilden Westen

Was bleibt von einer nicht alltäglichen und nicht alljährlichen Reise?
Unzählige und teilweise schwer zu beschreibende Eindrücke.

Bild20180427_114500a

Die Landschaften sind großartig. Mit dem Rollheimer kommt man (fast) überall hin, braucht nicht ständig ein- und auspacken und kann sich nachhaltig ernähren.

Bild20180425_104044a

Ich würde immer wieder mit dem WoMo fahren wollen.

Bild20180426_093158a

OK, mit einer Enduro huckepack am Trailer, dazu ein praktisches Zugfahrzeug, vielleicht noch viel lieber.

BildDSCF5298a

Das Bild habe ich extra für Qpi aufgenommen. :Trost: Und ich gestehe, bevor ich mich auf eine Harley setze würde ich sogar Boxer fahren. ;)
Aber noch lieber eine Africa Twin oder eine große KTM. DD DD DD

Bild20180427_102426a

Und die Wanderungen sind einfach grandios, wenn man es nicht übertreibt …

Bild20180426_192956_HDRa

Abenteuer in Rosarot.

Bild20180421_183918a

Hinter der Hochglanz-Oberfläche können sich Schicksale verbergen.

Die Menschen, denen wir begegnet sind, waren durchwegs höflich und zuvorkommend. Tiefergehende Bekanntschaften haben wir nicht geschlossen, trotz aller Höflichkeit herrscht auch eine große Oberflächlichkeit.

Um die Politik haben wir uns im Zusammenhang mit der Reise keine großen Gedanken gemacht. Das Frettchen mit der goldenen Perücke im Weißen Haus ist uns nicht direkt begegnet, außer auf verblichenen Plakaten in Gegenden, wo unsereins nicht einmal tot überm Zaum hängen möchte.
Die USA sind nicht Trump und Trump repräsentiert nicht die USA, zumindest nicht die Mehrheit. Das antiquierte Wahlsystem ermöglicht eben auch solche Ausrutscher. Aber in 2, spätestens in 4 Jahren ist diese Episode auch vorbei.

In Summe sind wir mit dem WoMo an 22 Tagen ca. 4600 km gefahren. Von der Trackaufzeichnung fehlt nur die erste Etappe von Las Vegas zum Valley of Fire.

Bild2018-05 USA Süd-West

Sieht nach einer großen Runde aus, aber mit Blick auf das gesamte Land ist es relativ wenig.

Bild2018-05 USA Kontinent

(Über die Kosten der Reise gebe ich gerne per PN weitere Auskünfte.)

Zum Schluß noch ein paar Impressionen aus der Rubrik „Vermischtes“.

Bild20180509_130800a

Das Verhältnis der Amis zu Ihren Schießeisen ist meiner Meinung nicht rationell erklärbar. Offenbar eine Art Ersatzreligion. Da bin ich wieder froh in Deutschland zu leben.

BildDSCF5304a

Unser WoMo lief ohne Panne und Auffälligkeiten, und wenn mal was passiert gibt es garantiert überall qualifizierte Mechaniker.

Bild20180414_130837a

Wer die amerikanischen Fernsehbiere trinkt ist selber schuld …

Bild20180423_184337a

Camping und Grill und Bierchen, was könnte schöner sein?

Bild20180426_082850a

Frühstück in der Sonne mit allem Komfort.

Bild20180427_183128a

So kommt man auch durchs Land, aber das muss man mögen …

Bild20180506_194733a

Das Bierchen steckt in der Armlehne.

Bild20180426_120621a

Auch den großen M haben wir besucht.

Bild20180503_095006a

Auf manchen Campingplätzen wird anscheinend viel geklaut.

Bild20180427_105800(1)a

Zieselfotos gehen immer (noch)

Bild20180506_120808a

Beschwingt wandert es sich leichter.

Bild20180418_103307a

In manchen Naturdenkmalen kommt man sich richtig klein vor.

Bild20180424_153025a

Offenbar gibt es Verwandschaft irgendwo in der Gegend.

Bild20180424_123204a

Es war das bisher größte Abenteuer unseres Lebens.
Schön dass Ihr uns virtuell begleitet habt.

_________________
Jeder darf sagen was er denkt, vorausgesetzt er hat vorher gedacht.
Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben ;-) ;-)
Guckstdu barneys Abwege


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 8340
Wohnort: 80993 München
Sollte Max noch mitlesen, Deine Geier in Spanien waren bestimmt größer, oder?

Max liest noch voller Begeisterung mit!
OK, meine Geier waren größer, dafür hast Du Deinen "Geier" perfekt getroffen!

Und da, unter dem Brückenbogen
Bild
hättet ihr - ganz ohne offroad - ein noch ziemlich intaktes Fort besichtigen können.

Wenn ich euern Reisebericht richtig interpretiere kommt ihr zum gleichen Schluss wie wir.
Allein die "Westküste" (also ein sehr breiter Streifen Küste) ist mehrere Besuche wert, denn z.B. für nur San Francisco ist ne Woche nicht zu lange und den Highway Nr. 1 zu erfahren, kann man sich ruhig auch 3 Tage Zeit nehmen. Von den ganzen Nationalparks ganz zu schweigen.
Es ist schon ein großartiges Land. San Francisco gilt ja als europäischte Stadt der USA und ich hatte das Gefühl, dass die Kalifornier irgendwie auch nen europäischen Touch haben.

Ich quatsche schon wieder viel zu viel von meinen Interpretationen.
Ihr hattet ganz sicher eine Traumzeit da drüben, kommt mit neuen und wahrscheinlich nachhaltigen Eindrücken zurück und das Schönste:
Ihr lasst uns teilhaben.

Vielen Dank!

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 22:07
Beiträge: 4818
Wohnort: 86609 Donauwörth
Mensch Bernd, was die Amis alles schaffen... würden Dich sogar auf nen Tuddelbären bringen... :Sl:
Herzlichen Dank fürs Mitnehmen... hat so richtig Lust gemacht... :L

_________________
... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. August 2014, 11:07
Beiträge: 3928
Wohnort: 66440 Blieskastel (fast Frankreich)
Dankeschön. Tolle Reise und tolle Bilder. DD DD DD

_________________
...closer to the edge...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14
Beiträge: 5861
Den Lobeshymnen kann ich mich uneingeschränkt anschließen.
Vielen Dank für den großartigen Bericht !!!

Grüßle
Herbert aka Schippy


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 3889
Wohnort: Freiburg
Hui, das waren viele, viele Impressionen auf dieser beeindruckenden Reise, Bernd! :L

Im letzten Abschnitt haben mir die Mammut Bäume sehr imponiert. Sieht man auf den Fotos Menschen daneben stehen, so wird einem deren Größe erst so richtig bewusst.

In den Yosemite Park haben meine Frau und ich es bis heute leider noch nicht geschafft... nachdem ich eure Bilder gesehen habe, wird es auch weiterhin ein Wunschziel für uns sein. Ich hatte einst eine Reportage über einen Anfang Zwanzigjährigen gesehen, welcher den El Capitan ohne Sicherungsseil hochgeklettert ist. (Da hat man beim Zuschauen bereits eine Gänsehaut bekommen.)

S.F. -> :L

Vielen Dank für die schönen Eindrücke und die gute angenehme Kurzweile am Abend! Bild

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 138 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de