Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 15. Dezember 2017, 21:42

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 20:07
Beiträge: 1924
Wohnort: 86609 Donauwörth
Hallo Roland,

sieht richtig praktisch aus der Bus - auch wenn es kein Fiat (von mir) geworden ist :Kn:
Ne Quatsch, ist natürlich ein Vorteil, wenn der Händler um die Ecke ist DD
Besonders toll finde ich die kleine Küche hinten :Sl:

Gruß Andreas

_________________
Andreas

... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. November 2012, 23:04
Beiträge: 679
Wohnort: Herz Bayern`s
CrazyPhilosoph hat geschrieben:
Echt Cool :Ju: ,

Ich überlege aktuell tatsächlich ebenfalls, beim nächsten Dosenwechsel auf einen Kasten umzusteigen :Mh: .
Gibt es evtl. noch etwas mehr Bilder vom Innenraum?
Ich würde aber schon etwas wollen wo man das Mopped reinstellen kann, denke ich.

Danke,
eigene Fotos vom Innenraum hab ich jetzt nicht, aber das I-Net ist groß: https://www.google.de/imgres?imgurl=htt ... ..i&w=1500
Das Bild ist so wie der meine, wobei die abgebildete Klimaautomatik momentan in Deutschland nicht zu haben ist :Sab: :Sab: :Al:

Das mit dem Mopped nicht reinpassen trifft nur auf meine Ténéré zu, weil die Front derart hoch ist. Nach Montage von Spiegel und Windschild sollten sonst wohl alle Moppeds reinpassen. Ich glaub die Höhe war bei 1,33 oder 1,36. Die Ténéré ist nach Montage aller leicht demontierbaren Teilen aber noch 3-4 cm. zu hoch. Evtl. würde Luftablassen vom Vorderreifen noch helfen. :Mh:
Kradreisender hat geschrieben:
Gratuliere!
So ein Wagen würde mir schon auch gut gefallen.

Vielleicht gibts ja vom Fiedler einen passenden Heckträger fürs Mopped?

Danke, Heckträger und Heckküche verträgt sich leider nicht. Da ist mir das Essen dann wichtiger. :Dy:
pässefahrer hat geschrieben:
CrazyPhilosoph hat geschrieben:
Ich würde aber schon etwas wollen wo man das Mopped reinstellen kann, denke ich.
Mit fester Einrichtung wird das schwierig, da braucht es wohl doch ein größeres Fahrzeug.
Hier kannst du soetwas bestellen:
http://www.ramspeck.com/8-0-Motorsport.html
Feste Einrichtung wollte ich ja eben nicht, daher das Vanessa-Mobilcamping system. Die haben auch eine Lösung für Sportler.
https://www.youtube.com/watch?v=RZlWa-n ... 52Sw3-WSTQ Das Heckstück hab ich (glaube ich zumindest) auch schon als "halbe Lösung" gesehen, so dass daneben noch ein schlankes Mopped (also kein Boxer :No: ) platz haben könnte.
Andreas Wagner hat geschrieben:
Hallo Roland,

sieht richtig praktisch aus der Bus - auch wenn es kein Fiat (von mir) geworden ist :Kn:
Ne Quatsch, ist natürlich ein Vorteil, wenn der Händler um die Ecke ist DD
Besonders toll finde ich die kleine Küche hinten :Sl:

Gruß Andreas

Sorry, aber zum Bestelldatum Anfang Oktober hab ich ja noch gar nicht gewusst, dass Du sowas auch hast :Gn: :Gn: :Gn: Ich war echt überrascht, als Fiat das Modell auch auf den Markt gebracht hat. Ducato hab ich mir übrigens auch ganz kurz angesehen. Mein Vater hatte schon mehrere und war immer sehr zufrieden. Aber der ist einfach zu groß für`n Alltag :Al:
Ja, mit der Werkstatt war mir wichtig, sogar sehr wichtig. Daher würde z.B. Toyota und VW gleich raus fallen, weil diese Werkstätten in meiner Nähe ein gemeinsames Motto haben: Große Rechnung, schlechte Leistung. Mein Nissan-Händler war bisher immer seinen "Preis Wert".

VG
Roland


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 21:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6122
Der Nissan sieht auch innen chic aus. Diese Größe finde ich einen guten Kompromiss zwischen Alltags- und Reisemobil. Eine Zulademöglichkeit für's Mopped sollte es dennoch sein.
Wie ist es im Nissan mit der Innenraumlautstärke beim fahren?

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 15:40
Beiträge: 1375
Wohnort: Biggesee
Hallo,

maxmoto hat geschrieben:
Und jetzt bin ich mal böse:
:Ir: Frido hätte natürlich Angst, dass dann Scheibe und Spiegel geklaut werden. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :Ir: :Hilf:

nur weiter so, wenn es dich glücklich macht. Anstatt aber diesen Thread zu stören könntest du dich auch sachlich an passender Stelle äußern. :kno:

Wenn die Tenere nur 3-4 cm zu hoch ist, könnte man vor dem Verladen evtl. den Lenker lösen und kippen oder die Gabel mit einem Ratschengurt evtl. in die Feder ziehen?

Die Busse heizen sich schon bei geringem Sonnenschein ordentlich auf, wir hatten 8m letzten Jahr das "Vergnügen" von Rumänien mit ausgefallener Klima zurückzufahren, Spass is anders. :(

Mein Reno Master hat nur eine Klima mit Austrittsöffnungen im Armaturenbrett, da kommt hinten nicht viel an, wenn das Abkleben der Scheiben nicht helfen sollte, werde ich mir eine Standklimaanlagein der Art einbauen, in Tiefgaragen komme ich schon jetzt mit 2,42 m Höhe nicht rein.

Ein Auto variabel mit leicht entnehmbarer Einrichtung auszubauen ist natürlich schwieriger als ein fester Ausbau.

Viel Spaß mit der Neuanschaffung!

Gruß
Frido

_________________
Moppedfahren, Grillfleisch und Alkohol gebe ich auf.......sobald Lodda Mathäus silberne Hochzeit feiert.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 20:07
Beiträge: 1924
Wohnort: 86609 Donauwörth
ryna hat geschrieben:
Wie ist es im Nissan mit der Innenraumlautstärke beim fahren?


Da ich ganz gute Vergleiche habe, maße ich mir eine Antwort an.
Der Renault/Nissan/Fiat ist innen deutlich leiser als z.B. (natürlich größere) Sprinter/Ducato, aber schon noch entfernt vom niedrigen Geräuschpegels eines schönem PKW.

Motor hört man kaum, eher Fahrgeräusche.

_________________
Andreas

... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 05:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. November 2012, 23:04
Beiträge: 679
Wohnort: Herz Bayern`s
ryna hat geschrieben:
..... Wie ist es im Nissan mit der Innenraumlautstärke beim fahren?

Hallo ryna,

wie Andreas Wagner schon geschrieben hat, hört man vom Motor nicht viel bis nichts. Ab 100 km/h kommen halt Windgeräusche. Von der Lautstärke her unterscheidet er sich nach meinem empfinden nicht viel um den von mir getesten Volkswagen. Einen anderen Vergleich kann ich allerdings nicht ziehen, ob z.B. der Mercedes leiser läuft.

Frido hat geschrieben:
Wenn die Tenere nur 3-4 cm zu hoch ist, könnte man vor dem Verladen evtl. den Lenker lösen und kippen oder die Gabel mit einem Ratschengurt evtl. in die Feder ziehen?

Hallo Frido,
Die Ténéré damit zu transportieren ist nicht notwendig. Die fährt gerne auf eigener Achse. :L Wenn, dann hätte die Ténéré eine sog. "Bergeöse" an der unteren Gabelbrücke. Darüber fixieren läuft sehr gut.
Frido hat geschrieben:
Die Busse heizen sich schon bei geringem Sonnenschein ordentlich auf, wir hatten 8m letzten Jahr das "Vergnügen" von Rumänien mit ausgefallener Klima zurückzufahren, Spass is anders. :(
Daher waren mir die dunkel getönten Scheiben sehr wichtig, wobei der Effekt nicht so gut ist wie bei unserer Familienkutsche. Klima ist die nächsten 4 Jahre und 10 1/2 Monate Problem von Nissan :LoL: , notfalls auch in Rumänien. :Kn:
Frido hat geschrieben:
Ein Auto variabel mit leicht entnehmbarer Einrichtung auszubauen ist natürlich schwieriger als ein fester Ausbau.
Eigentlich überhaupt nicht. Wenn man sich das ansieht, ist das bock simpel. Zur Erstmontage bin ich zum Hersteller (ist in der Nähe von Glonn :Ju: ). Das Anpassen hat ca. 15 Minuten gedauert. Es werden die am Fahrzeug vorhandenen Fixpunkte verwendet. Also ganz ohne schrauben, bohren oder sägen. Wenn mal Zeit ist, dann mach ich evtl. ein paar Foto`s. Ist echt genial das System.

VG
Roland


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 05:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. November 2012, 11:29
Beiträge: 2190
Wohnort: schönste Stadt Ostfrieslands
ryna hat geschrieben:
Wie ist es im Nissan mit der Innenraumlautstärke beim fahren?
ein Bus/Transporter ist immer lauter als ein vergleichbar ausgestatteter Pkw. Mein relativ hochwertiger Viano kommt in dieser Disziplin nicht an die vorher genutzte (preislich und Ausstattung identische) E-Klasse oder einen vergleichbaren anderen Pkw ran.Auch das Fahrverhalten ist nicht so komfortabel wie bei einem - immer vergleichbaren - Pkw. Die Schrankwand bleibt. Steige ich dagegen aus meinem V in einen preisgünstigen Kleinwagen ein, sieht die Sache schon wieder anders aus. Auf Mallorca hatte ich vor wenigen Wochen einen Renault sonstwas gemietet. Trotz wenigen Kilometer auf dem Tacho kam dieser in den vorab genannten Bewertungskriterien nicht an (m)einen Viano oder gleichwertig ausgestatteten Transporter heran.

Vor dem V-Kauf habe ich ausgiebig mehrere Probefahrten mit VW, Ford, Renault-Traffic(?) und irgendeinen Mitsubishi sowie einen Opel gemacht. Was hier in der Nähe machbar war. An die VW und Mercedesqualität kamen die anderen bei Weitem nicht ran. Bei Gebrauchtfahrzeugen noch deutlicher zu erkennen als im Neuzustand. Das hat natürlich auch seinen Preis. Ob ein Transporter tatsächlich so hochwertig ausgestattet sein muss, kann von mehreren Faktoren abhängen. Ich habe mein Erstfahrzeug dafür verkauft und ein kleinerer Pkw steht zusätzlich zu Verfügung.

Aufheizen bei Sonneneinstrahlung kann ich verneinen. Eher das Gegenteil. Für mich beim V angenehmer als in der E-Klasse. Mag ebenfalls an der Größe liegen?

In z. B. einen Viano oder/und VW-Bus ist auch eine GS reinzubekommen (auch zwei). Spiegel müssen immer demontiert werden, häufig (bei hohen Mopeds) auch das Windschild. Notfalls - oder falls erforderlich - wird das Moped zusätzlich mit einem Spanngurt vorne in die Federn gezogen.

Ich möchte auf diese Art zu reisen nicht mehr verzichten. Entspannend, komfortabel und das Moped (und ggf. zusätzlich die Fahrräder) sind hinten im Transporter verzurrt. Schlafmöglichkeit (wäre machbar) oder eine Küchenzeile benötige ich nicht. Geht es "nur" um einen Motorradtransport wäre ein größerer Transporter, z. B. ein Sprinter, die einfachere Lösung.

Ach so, was mir noch einfällt. Wichtig für mich war, dass der Transporter zwei Schiebetüren hat (Pflicht!) und falls möglich eine etwas längere Version wählen. Z. B. Mercedes und VW gibt es in kurz, lang und extralang. Die Langversion des V ist für einen Motorradtransport bei moderaten Außenmaßen (Länge = 5.008, Breite 1.906 (mit Spiegel 2.253), Höhe 1.875 (ohne Dachreling) für mich optimal.

_________________
VG
Bernd - qtreiber (AUR)

Bild
... irgendwann kriege ich euch alle ...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 07:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 20:07
Beiträge: 1924
Wohnort: 86609 Donauwörth
Hallo Roland,

unsere Fiat heizen den hinteren Fahrgastraum sehr schlecht auf. Wenn man es hinten warm haben will, hast Du vorne Sauna.
Wenn das bei Dir auch so sein sollte, können wir hinten eine Zusatzheizung einbauen - nur für den Fall :Pr:

qtreiber hat geschrieben:
ryna hat geschrieben:
Wie ist es im Nissan mit der Innenraumlautstärke beim fahren?
ein Bus/Transporter ist immer lauter als ein vergleichbar ausgestatteter Pkw. Mein relativ hochwertiger Viano kommt in dieser Disziplin nicht an die vorher genutzte (preislich und Ausstattung identische) E-Klasse oder einen vergleichbaren anderen Pkw ran.Auch das Fahrverhalten ist nicht so komfortabel wie bei einem - immer vergleichbaren - Pkw. Die Schrankwand bleibt. Steige ich dagegen aus meinem V in einen preisgünstigen Kleinwagen ein, sieht die Sache schon wieder anders aus. Auf Mallorca hatte ich vor wenigen Wochen einen Renault sonstwas gemietet. Trotz wenigen Kilometer auf dem Tacho kam dieser in den vorab genannten Bewertungskriterien nicht an (m)einen Viano oder gleichwertig ausgestatteten Transporter heran.

...

Aufheizen bei Sonneneinstrahlung kann ich verneinen. Eher das Gegenteil. Für mich beim V angenehmer als in der E-Klasse. Mag ebenfalls an der Größe liegen?


Rest zu 100% wie Bernd.

_________________
Andreas

... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de