Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Donnerstag 18. April 2019, 22:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dashcam für's Auto "Viofo A129 Duo"
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Februar 2019, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 3307
Wohnort: Freiburg
Hallo Mimoto-Gemeinde,

in mein Auto habe ich eine Dashcam installiert. Diese nennt sich "Viofo A129 Duo". Ich habe ein kleines Video erstellt, in welchem ich diese vorstelle. Vielleicht ist es für den einen oder anderen von euch von Interesse.

Schönes Wochenende euch! :D


_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Februar 2019, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. September 2012, 18:10
Beiträge: 3597
Wohnort: Belgium - nahe der Küste
Gut gemacht Karim DD :Ni:

Selber habe ich zwei Dashkameras Vorne und Hinten installiert - und vom freundlichen anschliessen lassen.

Beide mit 64 Gb versehen - also 64 Stunden Aufnahme - da bei einem Unfall - Auto aus - die letzten 64 Stunden auf den Speicherkarten gelieben sind.

Installationskosten waren neben den € 80 ( 2 x Kamera ) + kleine € 150 Arbeitslohn - und meine USB Anschlüsse sind immer noch frei.

Auch wie bei Dir - Auto an = Kamera an und Aufnahme.

Aber zum Glück bekomme ich bei der Versicherung eine Vergünstigung pro Jahr - da die Versicherung bei einem Unfall die Daten auslesen darf.

Also nach 5 Jahren ist meine Investition durch die Versicherung bezahlt. :Ni:

Es gibt immer Geben und Nehmen und das auf Freiwilliger Basis.

_________________
Reisen - der größte Feind der Vorurteile


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Februar 2019, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 3307
Wohnort: Freiburg
2wheeler hat geschrieben:
Aber zum Glück bekomme ich bei der Versicherung eine Vergünstigung pro Jahr - da die Versicherung bei einem Unfall die Daten auslesen darf.


Hallo Ralph,

das ist in der Tat interessant, wie unterschiedlich das in verschiedenen Ländern gehandhabt wird. Hermann hat mich schon darauf aufmerksam gemacht, dass Dashcameras in Österreich zum Beispiel aus Datenschutzgründen ausdrücklich verboten sind.

Datenschutz wird in den jeweiligen Ländern also völlig unterschiedlich ausgelegt.

Eventuell möchte sich auch manches Land davor schützen, dass die Polizei/Gerichte mit Anzeigen bombardiert werden, weil plötzlich einzelne "Oberlehrer" zu vermeintlichen Hilfsscheriffs mutieren und durch die Gegend fahren, in der Hoffung andere Verkehrsteilnehmer bei ihren Verkehrsvergehen filmen zu können. (Das ist nur eine Vermutung. Ich habe keinerlei Ahnung, ob das tatsächlich so ist.)

Ich hatte die Kamera installiert, weil ich ordnungsgemäß durch eine Ortschaft gefahren bin. Aus einer Hofeinfahrt kam ein Fahrzeug und ist seitlich in mich (mittig) hineingefahren. Eigentlich eine ganz klare Sache. Der gegnerische Fahrer behauptete allerdings er hätte schon minutenlang dort gestanden und ich sei in ihn hineingefahren... :? Und dann hat sich das über ein Jahr lang vor Gericht hin- und hergezogen und ein Gutachten folgte dem nächsten. Die ganzen Kosten, die dadurch verursacht worden sind, haben den Schaden bei weitem übertroffen. Völlig unsinnig. Ich erhoffe mir durch das Bildmaterial für den nächsten (hoffentlich nicht eintretenden) Fall, schnellere Aufklärung und komplikationsfreiere Schadensabwicklung. (Die Hoffnung stirbt zuletzt.)

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2019, 01:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. September 2012, 18:10
Beiträge: 3597
Wohnort: Belgium - nahe der Küste
Hallo Karim

die Dashkamera dient nicht zur Anzeige der anderen Verkehrsteilnehmer. Auch nicht für die YouTube Filme :No:

Die Kamera dient alleine nur als Beweismaterial für die Versicherung bei Schäden. Was die Versicherung mit dem Film der Kamera macht ist mir egal. Nur ich kann gegenüber der Versicherung beweisen wie sich der Unfall hergang begeben hat.

Alles andere liegt in den Händen der Versicherung und den Anwälten.

Und --- my Name ist Manolito - I do NOT know, nothing at all.

:Pr:

_________________
Reisen - der größte Feind der Vorurteile


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2019, 20:43 
Offline

Registriert: Dienstag 8. Juli 2014, 19:55
Beiträge: 51
Danke Karim,

Dein Beitrag hilft mir gut weiter. Ich fahre überwiegend in Deutschland so dass mir die Auslegung in Österreich nicht so wichtig ist.

Herzlichen Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 12. Februar 2019, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 3307
Wohnort: Freiburg
Hallo Martin,

freut mich zu hören, wenn die Vorstellung dieser Cam einen ersten Einblick geben kann in diesen Themenbereich. Es gibt viele verschiedene Dashcams und ich vermute, diese geben sich alle nicht besonders viel. Dashcams ohne Heckkamera habe ich schon ab 80 Euro gesehen.

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de