Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Samstag 4. Juli 2020, 13:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Chillymilli aus Milwaukee
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 4. März 2020, 16:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. November 2017, 20:23
Beiträge: 876
Wohnort: Wien
Ich hatte auf der 1500er Goldwing progressive Gabelfedern von Wilbers. War eine unglaubliche Verbesserung gegenüber den Originalen. Hinten war ein pneumatisches Federbein verbaut. Konnte man höher und härter verstellen mittels eingebauten Kompressor. Wäre das ex gegangen hätte ich auf Wilbers umgerüstet. Das Fahrwerk der 1800er ist gut so wie es ist, auch relativ hart.

LG, Hermann

_________________
there is someone in my head but it's not me

https://www.youtube.com/channel/UCSbi1RUHSZV17xIBDLuqvDg?disable_polymer=true


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Chillymilli aus Milwaukee
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 4. März 2020, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 22:07
Beiträge: 5358
Wohnort: 86609 Donauwörth
Ich habe wirklich schon länger recherchiert. Neben irgendwelchen Ami-Luftfahrwerken (will ich sicher nicht) gibt es nur Hyperpro und Öhlins. Da die preislich ziemlich ähnlich sind, würde ich Öhlins vorziehen. V.a. deshalb, weil die ein Komplettpaket aus Zentralfederbei und Cartridge-Einsätzen für die Gabel, mit auf das Fahrergewicht abgestimmten Federn, anbieten.

Jürgen, Wilbers macht in der Tat für die großen Cruiser ziemlich viel. Die Heritage Classic ist aber eine Softail. Und für Softail bieten die wirklich nix an.

Bruno, die Fahrdynamik ist bei mir OK. Ich hätte wirklich nur gern mehr Fahrkomfort.

Die Cheffin des Augsburger Harley Händlers (da wo ich auch das Motorrad gekauft habe) hatte schon mal Öhlins drin, und sie schwärmt sehr vom verbesserten Fahrkomfort…
OK, die wills aber auch verkaufen und ich weiß ja wie das mit den Verkäufern so ist :LoL:

_________________
... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Chillymilli aus Milwaukee
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 4. März 2020, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. November 2015, 17:59
Beiträge: 1829
Wohnort: Laas (Südtirol)
Andreas W. hat geschrieben:
Jürgen, Wilbers macht in der Tat für die großen Cruiser ziemlich viel. Die Heritage Classic ist aber eine Softail. Und für Softail bieten die wirklich nix an.


wieder was gelernt .. hätte jetzt glatt mind. eine Hand ins Feuer gelegt :shock:

_________________
Motorprosa • Geschichten aus der Kurve


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Chillymilli aus Milwaukee
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 4. März 2020, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 09:12
Beiträge: 1370
Wohnort: 77749 Hohberg zwischen Lahr und Offenburg
... und ich bin immer noch erstaunt - in Harleys andere Fahrwerke einbauen, mit Harleys Langzeitzufriedenheit erzeugen - ganz neue Aspekte dieser Marke, die ich bisher immer mit ein bißchen Abstand und Skepsis beobachtet habe...

Aber Dir, mein lieber Andreas, wünsche ich, daß ihr beiden lange, ganz lange so verliebt miteinander umgeht, daß Du auch noch in 10 oder 20 Jahren von Deiner Chillylmilli schwärmst, sie hegst und pflegst und ihr zusammen alt werdet....

ich schreib das, weil ich gerade gestern eine meiner Guzzis aus dem Stall geholt habe, für die sich jemand interessiert. Sie sah herzzrerreißend aus, voller Staub und Dreck nach 12 Jahren auf dem Abstellgleis. Hab sie jetzt zwei Tage geputzt - sieht wieder aus wie neu und morgen werden wir einen ersten Startversuch ( nach 12 Jahren ) unternehmen. Inzwischen will ich sie gar nicht mehr hergeben und vermutlich wird der Deal platzen. Aber so ist das halt : "alte Liebe rostet nicht" - oder doch ?

Und alle Skeptiker dieser Landmaschinenfabrik, die auch Motorräder hergestellt hat darf ich vorwarnen. Meine !000SP, die dieses Jahr ( hoffentlich ) fertig wird, ist ein Traum für alle Nostalgiker und dürfte emotional in die Fußstapfen der Chillymilli treten - schaun mer mal.

Bis denne

Grüßle Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Chillymilli aus Milwaukee
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 4. März 2020, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 22:07
Beiträge: 5358
Wohnort: 86609 Donauwörth
Menno Michael, die 1000 SP wäre doch was fürs Alpenbollern :Gn:

_________________
... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Chillymilli aus Milwaukee
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 4. März 2020, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 09:12
Beiträge: 1370
Wohnort: 77749 Hohberg zwischen Lahr und Offenburg
Schaun mer mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Chillymilli aus Milwaukee
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 4. März 2020, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14
Beiträge: 6313
Andreas W. hat geschrieben:
Menno Michael, die 1000 SP wäre doch was fürs Alpenbollern :Gn:

<daf> <daf>


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Chillymilli aus Milwaukee
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 4. März 2020, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 14:08
Beiträge: 763
Wohnort: Rheinstetten bei KA
Andreas W. hat geschrieben:
Menno Michael, die 1000 SP wäre doch was fürs Alpenbollern :Gn:


....aber Hallo... <daf> <daf>

_________________
Grüße, Dirk

#nos vemos en la carretera


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de