Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 02:51

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 29. August 2017, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 13:14
Beiträge: 3540
Hat die 1190R wirklich Kurven ABS??
Ist schon ziemlich lange her dass ich die 1190R gefahren bin. Die hatte bei mir damals aber keine Chance gegen die Multi. Die 1090er wäre aber in der näheren Auswahl bei mir wenn ich was neues kaufen würde. Je mehr Geländeanteil desto 1090 wäre meine Entscheidung.

Gruß
Herbert


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 29. August 2017, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 17:31
Beiträge: 674
Wohnort: Holzkirchen
Schippy hat geschrieben:
Hat die 1190R wirklich Kurven ABS??

Hat sie, oder es ist nachrüstbar für 300€ ;)
Schippy hat geschrieben:
Ist schon ziemlich lange her dass ich die 1190R gefahren bin. Die hatte bei mir damals aber keine Chance gegen die Multi. Die 1090er wäre aber in der näheren Auswahl bei mir wenn ich was neues kaufen würde. Je mehr Geländeanteil desto 1090 wäre meine Entscheidung.

Ich würde weder mit der 1090 noch der 1190 ins "Gelände" fahren :mrgreen: :mrgreen:
Ansonsten, vom Gewicht und von den Federwegen sind beide identisch, so what :Mh:
Und die Multistrada ist, mit Verlaub, ein Stelzentourer und keine Enduro. :Trost:
Es kommt darauf an wo man seine persönlichen Schwerpunkte setzt :Pr:

_________________
Jeder darf sagen was er denkt, vorausgesetzt er hat vorher gedacht.

Guckstdu barneys Abwege


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 29. August 2017, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 13:14
Beiträge: 3540
barney hat geschrieben:
Schippy hat geschrieben:
Hat die 1190R wirklich Kurven ABS??

Hat sie, oder es ist nachrüstbar für 300€ ;)

Danke für die Info. Dann fehlt ihr also nur das el. Fahrwerk gegenüber der "S"

Zitat:
Ich würde weder mit der 1090 noch der 1190 ins "Gelände" fahren :mrgreen: :mrgreen:
Ansonsten, vom Gewicht und von den Federwegen sind beide identisch, so what :Mh:
Und die Multistrada ist, mit Verlaub, ein Stelzentourer und keine Enduro. :Trost:
Es kommt darauf an wo man seine persönlichen Schwerpunkte setzt :Pr:


Ok das wo das was du Gelände nennst anfängt da muss ich mich mit meiner WR250 ja schon ganz arg anstrengen. Aber solche nicht staubfreie Autobahnen (denke das wäre deine Bezeichnung) wie LGKS und Assietta geh'n auf alle Fälle. Und das sicher mit beiden KTMs (sicher etwas einfacher als mit meiner Dicken.) Meine Probefahrt mit der 1190 ist ein paar Jährchen her und da hatte ich als Vergleich die Multi ohne "Enduro" Bezeichnung. Die 1090 hat mir aber letztens sehr viel Spaß gemacht einen Tag lang.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 06:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 17:31
Beiträge: 674
Wohnort: Holzkirchen
Styrianoak hat geschrieben:
… Die 1190R hatte einiges mehr als die 1090R, wie....
Die 1090R hat das neuere Fahrwerk aus der 1290R, welches für mich den größten Unterschied darstellt. Sie ist zwar nicht viel leichter, fühlt sich aber viel leichter an, liegt im Verbrauch ca.1 l darunter …

Kannst Du sagen wo genau die Unterschiede in den Fahrwerken liegen? :Mh:
Im Federweg wohl nicht, denn der ist bei allen „R“ Modellen mit 220/220 mm identisch. Die umfassende Einstellbarkeit auch. Das „Kleinrad-Modell“ ohne R hat 185/190mm, die S und T haben zusätzlich semi-aktive Federelemente bei 200/200 mm Federweg, da diese Modelle auch nicht für den primären bzw. intensiven Betrieb abseits befestigter Straßen vorgesehen sind.
Styrianoak hat geschrieben:
Die 1190R wurde nicht lange gebaut, und ist deshalb einem relativ starken Preisverfall ausgesetzt. Ich wechsle eigentlich alle 2-3 Jahre oder 40 tkm. mein Moped.

Über die Modell- und Preispolitik der Hersteller rege ich mich schon lange nicht mehr auf … :No: :No:
Aber sofern Dein Freundlicher nicht mit extrem attraktiven Rabatten beim Neukauf aufwartet trennst Du Dich von Deinen Mopeds wenn Sie den prozentual stärksten Preisverfall haben, nämlich in den ersten 3 Jahren, oder?
Für mich gibt es keinen Grund das Moped – sofern es meinen Ansprüchen genügt und zuverlässig ist – so häufig zu wechseln wie ein Streicheltelefon. Aber das ist jedem selber überlassen. :Pr:
Styrianoak hat geschrieben:
Aber da die 1090R das aktuelle Motorrad ist, gehe ich davon aus das sie in zwei-drei Jahren einen höheren Zeitwert als eine 1190R haben wird. Wenn du mit dem Moped sehr lange fahren willst, ist das eher Wurscht.

Na ja, eine 1190er wäre dann 5 Jahre alt und die 1090er erst 2-3, also ist der altersgemäß höhere Preisverfall nicht unerwartet ;)
Styrianoak hat geschrieben:
Vom Charakter her finde ich, dass die 1090er der seligen 990er viel ähnlicher ist :Ju: (mit 150Km mehr Reichweite) :LoL:

Den direkten Vergleich zwischen 990 und 1090 kann ich nicht ziehen. Den geringeren Verbrauch kann ich bestätigen, gegenüber meiner 990er (Modell 2006) und der 1190R komme ich auch bis zu 150 km weiter mit einer Tankfüllung. :L
Das geringere Gewicht (laut Datenblatt – 10 kg) liegt wohl primär in der sparsameren Ausstattung ab Werk, alleine der fehlende Hauptständer dürfte 4-5 kg auf die Waage bringen …
barney hat geschrieben:
Schippy hat geschrieben:
Hat die 1190R wirklich Kurven ABS??
Hat sie, oder es ist nachrüstbar für 300€ ;)

Schippy hat geschrieben:
Danke für die Info. Dann fehlt ihr also nur das el. Fahrwerk gegenüber der "S"

Das semi-aktive Fahrwerk gibt es aktuell nur für die Modelle 1290 „S“ und „T“.
Mein Freundlicher hat mir zwar schon sowohl 1090R als auch 1290R zur Probefahrt angeboten, aber
a) sind beide mit den von mir nicht sonderlich geschätzten Klötzchenreifen besohlt und
b) habe ich nicht vor mich in den nächsten Jahren von meinem Gilberto zu trennen. DD

_________________
Jeder darf sagen was er denkt, vorausgesetzt er hat vorher gedacht.

Guckstdu barneys Abwege


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. November 2013, 18:02
Beiträge: 214
Wohnort: Steiermark
Die neuen R Modelle haben vorne neu entwickelte härtere Progressive Gabelfedern.
Hinten wurde ein PDS Federbein verbaut, wie es schon länger bei den Hard Enduros eingesetzt wird.
(soll soviel heißen wie, je höher die Belastung, desto mehr Wiederstand baut sich in den Feder Elementen auf)

der 1090er Motor hat eine schwerere Kurbelwelle, andere Abstimmung usw.

Ich bin mit meinem Freundlichen oft gemeinsam auf Tour, und es tut halt weniger weh 3000€ aufzulegen, als 10000 :lol:

Beim Preisunterschied bezog ich mich natürlich auf Neufahrzeuge, bzw. 1190R Bj. 2016 mit Tageszulassung im Neuzustand

Kurven ABS war bei der 1190R ab 2014 Serie

_________________
Gruß Werner


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 17:31
Beiträge: 674
Wohnort: Holzkirchen
Styrianoak hat geschrieben:
Die neuen R Modelle haben vorne neu entwickelte härtere Progressive Gabelfedern. Hinten wurde ein PDS Federbein verbaut, wie es schon länger bei den Hard Enduros eingesetzt wird (soll soviel heißen wie, je höher die Belastung, desto mehr Wiederstand baut sich in den Feder Elementen auf)

Hi Werner,
Danke für die Info, da ich noch eine (immerhin schon 17 Jahre alte) :Kus: 520 EXC fahre kann ich das nachvollziehen.
Also wenn ich mit dem Flugzeugträger auf Pisten und im echten Gelände fahren bzw. springen wollte wie :Gn: Chris Birch hätte ich mit dem neuen Fahrwerk einige Vorteile. Auf der Straße (ob asphaltiert oder nicht) im Touringmodus wohl eher nicht … :mrgreen:
Styrianoak hat geschrieben:
der 1090er Motor hat eine schwerere Kurbelwelle, andere Abstimmung usw.

Auch gut zu wissen. Obwohl der Motor der 1190er im Vergleich zur 990er ohnehin schon wesentlich besser abgestimmt ist. :L
Styrianoak hat geschrieben:
Ich bin mit meinem Freundlichen oft gemeinsam auf Tour, und es tut halt weniger weh 3000€ aufzulegen, als 10000 :lol:

OK, auch verständlich, auch wenn alle 2-3 ein Invest von 3k€ nach 8-12 Jahren in Summe 10-12k€ ergeben würde … :Mh:
Aber man fährt halt immer aktuelles Material und jetzt drängt sich wieder der Vergleich zum Streicheltelefon auf :Ir:
Bei einem Altfahrzeug braucht man aber nach Ablauf der Garantie nicht jeden Kunden- bzw Pflegedienst für teuer Geld beim Freundlichen durchführen lassen.
Styrianoak hat geschrieben:
Kurven ABS war bei der 1190R ab 2014 Serie

Korrekt, und da die 2013er Modelle alle Hardware an Bord haben kommt hier nur der Entwicklungskostenbeitrag für die Software und 5 Minuten für das Update aus dem Portemonnaie.
@ Monti: es ist halt wie bei den Ärzten oder Anwälten: 2 Ärzte und 4 Meinungen. Entscheiden musst am Ende Du basierend auf Angebot und Verlangen …

_________________
Jeder darf sagen was er denkt, vorausgesetzt er hat vorher gedacht.

Guckstdu barneys Abwege


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Januar 2017, 11:21
Beiträge: 158
Wohnort: 77855 Achern
Vielen Dank für die zahlreichen Empfehlungen und Meinungen. Muss mich da jetzt mal in Ruhe durchackern, ist ja zum Glück ein Luxusproblem.

Servus, Monti

_________________
Meine Gefährte sind orange ... (990 + 690) und ich bin überzeugter Endurist.
Aber andere Mütter haben sicherlich auch schöne Töchter!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 16:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6067
Auf den einschlägigen Plattformen sind durchaus attraktive Angebote für die 1190R zu finden.
Aber Sitzhöhe 89cm :Mh: lässt sich da was machen?

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de