Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Freitag 17. August 2018, 18:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. November 2016, 12:58 
Online
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 13:12
Beiträge: 2333
Wohnort: Esslingen am Neckar
(Klugscheißermodus an)
https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_GS hat geschrieben:
Das Buchstabenkürzel GS stand zunächst für „Gelände/Sport“, später für „Gelände/Straße“.
(Klugscheißermodus aus)
:D Bitte die Klugscheißerei nicht allzu ernst nehmen :)

Dass Gewicht nicht nur im Gelände, sondern auch beim Rangieren und Anhalten auf der Straße eine wichtige Rolle spielt, finde ich auch. Mir persönlich kommt da einerseits meine eigene Körpermasse und Körpergröße zu gute, andererseits aber auch die Schlankheit und das Eigengewicht der kleinen GS. Trotz hohem Schwerpunkt habe ich es bisher in brenzligen Situationen, z.B. wenn beim Anhalten ein Umkippen drohte, es immer geschafft die GS zwischen meine Oberschenkel zu klemmen und so am Umfallen zu hindern - auch mit Sozia auf dem Rücksitz.

Wenn Moped und Fahrer zusammenpassen und eine Einheit bilden, klappt das. Sonst kann es gefährlich werden.

_________________
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. November 2016, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 09:58
Beiträge: 7000
Wohnort: Kottingbrunn
:L :L :L

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. November 2016, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. November 2012, 13:29
Beiträge: 2609
Wohnort: schönste Stadt Ostfrieslands
thund3rbird hat geschrieben:
Ich finde ja, dass Gewicht nicht nur im Hardcoregelände eine Rolle spielt, sondern auch beim Rangieren in die Garage, beim Wenden auf engen Straßen, ....

richtig, immer und überall. Auch in Fahrt auf der Straße wenn es etwas winkeliger wird. Ich wäre froh, wenn meine dicke R12R mindestens 20 Kg weniger hätte. Könnte auch für mich persönlich gelten, aber das ist was anderes. :mrgreen:

_________________
VG
Bernd - qtreiber (AUR)

Bild
... irgendwann kriege ich euch alle ...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. November 2016, 13:38 
Online
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 13:12
Beiträge: 2333
Wohnort: Esslingen am Neckar
Och menno Bernd, den Apsekt der Fahrergewichtsreduktion um 20 kg hatte ich bisher soooo erfolgreich unterschlagen... muss das denn sein, dass Du jetzt damit rausrückst :oops: gerade bei meiner Schwerpunkthöhe würde das bestimmt so einiges ausmachen :mrgreen: :lol: :D :L

Lass uns mal vom Thema ablenken..... ich finde ja, meine kleine GS ist eine "echte" Enduro mit "richtigen" Enduroreifen (Insiderwitz) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ein bisschen Spaß muss sein! Roberto Blanco weiß das:



https://youtu.be/p1EakNSweEs

_________________
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. November 2016, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 13:14
Beiträge: 2592
Wohnort: Mannheim
:shock: :shock: :shock: :shock: :o :o :o :o :o

Roberto Blanko, Nana Mouskouri wie kommen wir denn in diesem Forum noch hin :cry: :cry: :cry:

Evtl. ließe sich der Schwerpunkt des Fahrers verbessern, wenn er sich falsch herum auf das Mopped setzen würde :geek:

Bild

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. November 2016, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 16:32
Beiträge: 1404
Wohnort: Aachen
Und ich hätte Stein und Bein geschworen, dass die ein 18 zölliges Hinterrad hat. Aber Hein hat recht, es sind tatsächlich 17''

Die wäre es bei mir 2012 auch fast geworden. Statt Probefahrt hatte ich ein langes Wochenende mit der GS und wirklich viel Spaß.
Dummerweise kündigte Triumph damals die 800er Tiger an, die ich dann vor dem Kauf zumindest vergleichen wollte.
Dass mir dann die 990er Kante dazwischen kam ist eine ganz andere Geschichte...

Was wollte ich sagen? Ach ja: tolles Motorrad und schön präsentiert!!

@Dieter: dagegen spricht die Achslastverteilung :D

_________________
Fremde sind Freunde, die wir noch nicht kenenlernen durften


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. November 2016, 15:33 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 22:07
Beiträge: 2918
Wohnort: 86609 Donauwörth
Kurare79 hat geschrieben:
Wenn ich das so lese, bin ich verwundert, dass die 800er GS so ein "Schattendasein" gegenüber der großen Schwester, der 1200er GS führt. Ich meine dies hinsichtlich der Werbung, die BMW für dieses Moped betreibt und auch hinsichtlich der Zulassungszahlen.


Ich finde auch, die 800er sieht im Vergleich zu ihrer großen Schwester hübscher aus und hat auch den schöneren Sound :L :L :L
Aber das ist evtl. auch Geschmackssache :roll:

_________________
... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. November 2016, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 28. April 2011, 23:15
Beiträge: 479
Wohnort: Bielefeld
CrazyPhilosoph hat geschrieben:
Meistens fahren wir in einem Land herum in dem man legal fast gar nicht ins Gelände kann.
Dazu kommt noch, dass das Mopped dem Fahrer passen muss. :mrgreen:


Ich bin sowohl mit diversen GS 1150-1200 gefahren (Probefahrten), als auch mit der 800-er GS.

Für meine Zwecke und auch meinen Fahrstil würde eine 800-er GS locker reichen.
Da ich nach langem hin-und her aber für mich festgestellt habe, dass ich ein solches Bike mit Strassenreifen und nicht Stollen fahren würde kam ich zu einer ganz anderen Gattung :o .

Nun genieße ich es, gemütlich und wenn erforderlich auch etwas zügiger durch die Landschaft zu fahren und um das Zitat oben aufzunehmen, das Bike muss zum Fahrer passen.
Nicht vom Typ her, eher zum Verwndungszweck.

Ich hätte einfach zuwenig Möglichkeiten, eine GS artgerecht zu halten :!: ;) .

Irgendwie ist es mit den Motorrädern, wie bei der Fotografie. Man überlegt sich immer mehr, was man braucht/nutzt und für welchen Zweck. Vollformat, viele Objektive, eine APSC dazu...

Eine Enduro ist eine für alles, außer Foto :lol: :lol: :lol: , aber wenn man das nicht nutzt...

Take it, or leave it.
Better, take, what you love and really want.

Viel Spass weiterhin mit der GS :L

_________________
Grüße aus dem Teutoburger Wald,
Ulrich

>>Meine Reiseberichte<<

Blicke stets nach Vorn und nicht zurück, das ist der beste Weg zum Lebensglück.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de