Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 03:04

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Marokko - ich bin zwiegespalten
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. August 2017, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5611
Wohnort: 80993 München
Die verschiedenen großartigen Reiseberichte über Marokko haben mir das Land insofern etwas näher gebracht, dass wir uns ernsthaft überlegten, dort mit dem WoMo, in dem dann natürlich auch das Mopped steht, zu "überwintern".

Dann kam gestern auf 3-sat diese(r) Film, Bericht, Dokumentation.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... o-100.html

Es kann durchaus sein - und der Beweis wird ja erbracht - dass das für viele die richtige Form der Winterflucht ist ...

Für uns ist das eher nichts. Wir sind da eher unorthodoxe Wohnmobilisten, werden weiterhin nur zwischen Frühjahr und Herbst mit dem WoMo unterwegs sein und den Winter weiterhin in München verbringen.
Vielleicht mit maximal 2-wöchigen Unterbrechungen auf z.B. kanarische Inseln.

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko - ich bin zwiegespalten
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. August 2017, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. April 2014, 14:25
Beiträge: 253
Wohnort: Stuttgart
Hallo Max,
Wenn ihr es nicht ausprobiert, werdet ihr nie wissen, wie es denn wäre.....
Sonnige Grüße!
Ulf

_________________
_______________________________________________________________________

Der Plan ersetzt den Zufall durch den Irrtum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko - ich bin zwiegespalten
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. August 2017, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 11:05
Beiträge: 636
Wohnort: Idar-Oberstein
Max, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dir so was gefällt. So Dauercamper wären auch nicht mein Ding, egal wo. Ich hatte mal meine Fühler nach einer anderen Alternative ausgestreckt. Ein Franzose überwintert mit Auto/Hänger/Moped in einer kleinen Pension etwas im Hinterland von Agadir für umgerechnet 250 EU/Monat. Das erzählte er mir in einem Cafe letztes Jahr in Asilah. Die Nachfrage scheint diesbezüglich zu steigen. Mal sehen, Rente kommt.

Gruss Thomas

_________________
Immer unterwegs mit Honda NC 750 XD, MZ ETZ 250, Simson Schwalbe oder Honda SH 300

>>Onkel GS-Tom's Reiseberichte<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko - ich bin zwiegespalten
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. August 2017, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 17:03
Beiträge: 1427
Wohnort: Rheydt
Wanderung durch die Wüste, OK :Sl: . Aber überwintern für 3,4 oder 5 Monate, geht meiner Meinung nach gar nicht. Selbst wenn Du die Sprache sprichst ( Französisch ). Schön zu fahrende Mopedstraßen gibt es, aber nicht allzuviele :( . Für Sand und Schotter affine ein Traum :Sl: . Aber so lange Zeit eine relativ Öde Landschaft und in der nähe von Ortschaften Müll und Dreck ohne Ende :Al: , nein Danke.

So hab ich es erlebt

Bitzer

_________________
Der frühe Vogel kann mich mal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko - ich bin zwiegespalten
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. August 2017, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 18:53
Beiträge: 6077
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Schnitzel in der Wüste ...
Der Titel ist völlig irreführend, wo der Camping Platz ist , gibt es Berge aber keine Wüste.
Da muss man schon noch ein Stück fahren.
Ausserdem ist der Grossraum Agadir komplett zersiedelt, austauschbar mit irgendwelchen europäischen Destinationen.
Wo vor Jahren noch kleine Siedlungen waren, steht heute ein Touri Ressort neben dem Anderen ... Marokko ist was anderes.

Diese Wintercamping Plätze gibt es auch in Europa mit "Deutschen Kolonien" ...Schnitzel , Leberwurst und Marmelade inklusive.


Grüssle
Jojo

_________________
Bild

Portugal 2017 Herbstliches Italien

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko - ich bin zwiegespalten
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. August 2017, 15:45 
Offline

Registriert: Sonntag 1. September 2013, 09:23
Beiträge: 1012
Der Film hat aber doch absolut gar nichts mit Marokko zu tun
Das ist ein Campingplatz, der überall sein könnte wo es für Deutsche billig ist und wo die Sonne im Winter scheint

Überwintern in Marokko - das Land mit den freundlichen Menschen hat soviel mehr zu bieten als 4 Monate auf einem (fast deutschen Campingplatz) hängen zu bleiben
Einfach in Google Earth anschauen - http://www.offroad-reisen.com/REISEN/AF ... amping.kml


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko - ich bin zwiegespalten
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. August 2017, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5611
Wohnort: 80993 München
Diese Wintercamping Plätze gibt es auch in Europa mit "Deutschen Kolonien" ...Schnitzel , Leberwurst und Marmelade inklusive.

Schon klar, Jojo, aber da versuche ich auch einen großen Bogen drum zu machen.

Ich habmir den Bericht angeschaut und finde es einfach traurig.
Viele nehmen von zu Hause möglichst die ganze Verpflegung mit (Leberwurst).
Manche werden auch von Einheimischen zum Essen (bei denen zu Hause) eingeladen. Statt dass sie die Einheimischen in ein Restaurant ihrer Wahl einladen.
Der Campingplatz ist aufgeteilt in eine französische Hälfte (auch mit Niederländern) und eine deutsche Hälfte.
Die Niederländer und vor allem Franzosen gehen öfter ins campingeigene Restaurant - die deutschen kochen lieber selbst und verlassen ihre Parzelle nur ungern-
Das ist jetzt sicher nicht marokkotypisch, aber wir haben die Erfahrung gemacht, dass es kaum was spießigeres gibt, als Wohnwagen-/Wohnmobilurlauber.

Wir sind immer auf möglichst kleinen Campingplätzen und sind tagsüber zu mindest 80% mit dem Mopped unterwegs.
Das klappt (im Oktober) in Südspanien / Süditalien ganz gut.
In unserer Vorstellung klappt das im November bis Februar in Marokko nicht, weil maximal einen Radius von 125km befahren kann - am Meer nur einen Halbkreis und dann ist das (zu zweit) befahrbare Gebiet schnell abgegrast. Außerdem ist Marokko des Schnees wegen im Winter viel kleiner als im Herbst, Frühjahr, Sommer und die Sonne geht auch dort ziemlich zeitig und schnell unter und damit sind die Nächte verdammt lang - und das für 2 bis 4 Monate? - Nein, das ist eine Erfahrung, die wir nicht unbedingt machen möchten.

ABER,
das hat überhaupt nichts mit den herrlichen Reiseberichten in diesem Forum zu tu.
Ihr alle, die ihr so schöne Berichte über Marokko eingestellt habt (ein Tigerfilm kommt ja noch vor der Jahrzehntwende :mrgreen: ) habt das sicher völlig anders erlebt.
Aber uns ging's ums Überwintern - also zur Winterzeit mindestens 2 Monate.
Und da könnten wir uns viel eher einen Flug vorstellen, eine Wohnung und einen (etwas geländegängigeren) Mietwagen mieten und dann ein wenig herumvagabundieren.

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Zuletzt geändert von maxmoto am Dienstag 15. August 2017, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko - ich bin zwiegespalten
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. August 2017, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5611
Wohnort: 80993 München
Der Film hat aber doch absolut gar nichts mit Marokko zu tun
Das ist ein Campingplatz, der überall sein könnte.


... aber eben in Marokko ist.

Einverstanden,
dann hat aber Ballermann nichts mit Mallorca zu tun, Lederhosen nichts mit Bayern, Favelas in Rio nichts mit Brasilien, das Oktoberfest nichts mit München.

So wirklich viel Plätze auf denen man unter vergleichbaren klimatischen Verhältnissen - von Europa vergleichbar leicht erreichbar - fallen mir jetzt ad hoc nicht ein.

Wenn Dir welche einfallen - immer her damit.

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de