Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 17. November 2017, 17:36

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das erste mal durch Südafrika.
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 23. April 2017, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 7. April 2017, 08:24
Beiträge: 59
Das erste mal durch Südafrika:

So jetzt sitze ich hier vor dem PC und bin am grübeln. Bin vor kurzem durch Zufall in diesem Forum gelandet und habe in den letzten Tagen einige wirklich tolle Reiseberichte hier gelesen. An alle die so Tolle Reiseberichte schreiben können echt "HUT AB" :Sl:

Angeregt durch die sehnenswerten Beriche habe ich entschlossen selbst einige Erfahrungen meiner Reise durch Südafrika zu teilen. Trotz meiner Rechtschreibschwäche, ich denke seit der Schulzeit hat sich das nicht gebessert. Fehler dürft Ihr behalten oder verbessern, zudem angemerkt eine Reisebericht habe ich noch nie in meinem Leben verfasst, das nur mal so als Info.

Wie schon in der Vorstellung geschrieben habe ich mich 2014 in durchaus nicht mehr jugendlichen Alter entschlossen den Mofaschein zu machen. Eine der besten Entscheidungen meines Lebens :L .

So jetzt solls aber mal los gehen mit der Reise, bzw wie ich dazu gekommen bin.


Sommer 2016

Endlich ein Schichtblock Urlaub DD

Einige Reparaturen rund ums Haus, einige Tagestouren mit dem Mofa, usw. ein normaler Urlaub um mal kurz aus dem Arbeitstrott auszubrechen.

Eines Abends der Entschluß aus dem Bauch heraus, Im nächsten Urlaub gehts mal wieder richtig weit weg, nix hören nichts sehen von der Arbeit und der Heimat.

Nach kurzer Recherche durch Dr. Google und wahrscheinlich geistigem Höhenflug (vielleicht war Alkohol im Spiel?), japp im nächsten Urlaub gehts nach Südafrika, mit dem Moped durch das ganze Land. :Sl:

Tags darauf mit kurz mit dem Tourveranstalter telefoniert, sorry aber diese Tour ist komplett ausgebucht, aber wegen der großen Nachfrage haben wir extra einen zweiten Termin für die Tour eingeplant. Der Beginn der Tour ist aber schon in 6 Wochen !!! Ohne groß nachzudenken trotzdem Ja gesagt (der Chefe wird mich zwar umbringen aber was solls). Also Buchung geht in Ordnung, Flüge gehen klar, alles im grünen Bereich. Reise bezahlt "FERTIG".

Denkste, dann kommt erst mal der Kopf, mit was zahlen die da unten? Brauch ich Impfungen, was für ne Klamotte brauch ich???
Junge was hast du da wieder angestellt, einfach allein nach Afrika zu fliegen :No: . Wie kann man sowas nur machen, du bist doch total irre.

Somit waren die die nächsten Wochen voll von terminen auf der Bank, beim Onkel Doctor (auch wenns ne Doktorin ist) und einigen anderen Institutionen.

Letztendlich wurde alles im Zeitfenster erledigt, auch der Urlaubsantrag beim Chefe, und im Kopf kehrte endlich bißchen Ruhe ein.

2 Wochen vor Abreise bekam ich noch ein kleines Packet, Inhalt, Roadbook für die gesamte Tour mit jeder einzelnen Station, Telefonnummern sollte man die Gruppe mal verlieren, Streckenbeschreibung, Verkehrsregeln usw. ein T-Shirt und noch einige anderen Nettigkeiten.

Also los gehts Sachen einpacken!!!

Am 1 Oktober 2016 fällt der Startschuß am späten Nachmittag gehts los Richtung Flughafen.

Abflug in München nach Dubai kurzer Zwischenstop, dann gehts weiter nach Johannesburg.

Landung in Joburg dann 2 Stunden in der Passkontrolle verbracht (da merkt man sofort das auf diesem Kontinent die Uhren langsamer laufen die Einreisebeamten machen zumindest keinen gestressten Eindruck)

Nach 10 Minuten des Suchens finde ich endlich mein Gepäck, das liegt irgendwo auf einem Gang in einem riesigen Haufen an Gepäckstücken. :lol:

Sogar der bestellte Transfer wartet, selbst nach der verspätung durch die Passkontrolle, noch am Ausgang auf mich.

So komme ich endlich nach 24 Stunden im Hotel an. Wo ich gleich herzlichst vom Tourguide begrüßt werde " Welcome to Africa"

Gepäck aufs Zimmer, Bier geholt, ab zum Probesitzen vom Bike, meinem Zuhause für die nächsten 2 Wochen.

Nach einer kurzen Einweisung in Landestypische Verhaltensweisen, zwei Bieren mehr und einer ausgiebigen Dusche falle ich todmüde in das superbequeme Bett.

Tag 1

Nach einem ausgiebigen Frühstück heist es packen, Mopedklamotten ran "LOS GEHTS"

Die ersten 100 km geht es auf der super ausgebauten "Autobahn" erst mal weg von der Millionenmetropole Johannesburg.

Sobald wir den Highway verlassen haben werden die Strassen kleiner und kurviger. In meinem Kopf macht es klick und ich bin mir zu diesem Zeitpunkt schon sicher das die Entscheidung diese Reise zu machen eine der besten meines Lebens ist.

Die Landschaft und der Himmel sind atemberaubend nach jeder Kurve nach jedem Pass immer wieder neue Überaschungen.

Nach einem wirklich vorzüglichen Mittagsmahl und weiteren 100 km haben wir das nächse Hotel bzw. Lodge erreicht.

Abends gemütliches Beisammensein. Die ersten ausgiebigen Gespräche unter den Teilnehmern nehmen ihren lauf, viel Gelächter und gutes essen. Die ganze Gruppe versteht sich wunderbar, könnt nicht besser laufen.


Dateianhänge:
klein (3 von 8).jpg
klein (3 von 8).jpg [ 134.67 KiB | 947-mal betrachtet ]
klein (2 von 8).jpg
klein (2 von 8).jpg [ 112.89 KiB | 947-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Hinter der ersten Tanke.
klein (1 von 8).jpg
klein (1 von 8).jpg [ 109.97 KiB | 947-mal betrachtet ]
klein (4 von 8).jpg
klein (4 von 8).jpg [ 114.61 KiB | 947-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste mal durch Südafrika.
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 23. April 2017, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 7. April 2017, 08:24
Beiträge: 59
Hier noch ein paar weitere Bilder. Weiter geht es demnächst mit Tag 2.


Dateianhänge:
klein (8 von 8).jpg
klein (8 von 8).jpg [ 109.7 KiB | 945-mal betrachtet ]
klein (7 von 8).jpg
klein (7 von 8).jpg [ 143.36 KiB | 945-mal betrachtet ]
klein (6 von 8).jpg
klein (6 von 8).jpg [ 132.09 KiB | 945-mal betrachtet ]
klein (5 von 8).jpg
klein (5 von 8).jpg [ 111.92 KiB | 945-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste mal durch Südafrika.
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 23. April 2017, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. September 2012, 16:10
Beiträge: 2916
Wohnort: Belgium - nahe der Küste
Fängt ja schon gut an :L

Hoffentlich bis Du auf der Strasse auch Links gefahren - so auf dem einen Foto - hatte ich das Gefühl von einer alten Gewohnheit

Herrliche Weiten dort in dem Land :L

Freue mich auf die Fortsetzung.

_________________
Reisen - der größte Feind der Vorurteile

http://www.2-wheeler.eu/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste mal durch Südafrika.
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 23. April 2017, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. März 2016, 16:22
Beiträge: 318
Wohnort: 27211 Bassum
Moin Markus,

Das fängt ja schon prima an - ich freue mich auch auf die Fortsetzung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste mal durch Südafrika.
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 23. April 2017, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 17:03
Beiträge: 1426
Wohnort: Rheydt
Gut geschrieben, tolle Bilder, weiter so :L . Freu mich auf die Fortsetzung.

Bitzer

_________________
Der frühe Vogel kann mich mal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste mal durch Südafrika.
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 23. April 2017, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 21:09
Beiträge: 33
Wohnort: 31832 Springe
Wat nu??
Nu mach ma waita!
Tolle Votos, netta Täxt!

(von wegen Schreibschwäche, liest sich toll und außerdem: Auf den Inhalt kommt es an!)
Freue mich auf die Fortsetzung. DD

_________________
Grüße aus der Stadt des Lichts. (Richtig: Heinrich Göbel hat´s erfunden!!!)

Deistrom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste mal durch Südafrika.
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 24. April 2017, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 20:21
Beiträge: 1491
Wohnort: Allgäu
Rechtschreibschwäche? Ist mir nicht aufgefallen. :L

Schöner Bericht, ich freue mich auf die Fortsetzung.
Und wenn du die Bilder jetzt noch min 50 % größer einstellst, ist es perfekt! DD

_________________
Gruß Bernd

meine Reiseberichte
Unterwegs mit KTM 690 Reise-Enduro und Yamaha WR 450 F

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste mal durch Südafrika.
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 24. April 2017, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 7. April 2017, 08:24
Beiträge: 59
Also OK da nach einer Fortsetzung geschriehen, wurde bleibt mir ja nix anderes übrig. :oops:

Tag 2 der Südafrika Reise. Heute gehts von der Misty Mountain Lodge nach Hazyview am Rande des Krüger Nationalparks.

Um kurz vor 05:30 wache ich ausgeschlafen auf so ganz ohne Wecker (passiert zu Hause eher selten "Schichtarbeit").

Vom Bett aus habe ich eine gigantische Aussicht auf den gerade stattfindenden Sonnenaufgang, der Tag kann also beginnen.

Ich springe aus dem Bett da trifft mich fast der Schlag, sch... ist das kalt hier, bin ich in Afrika oder bin ich versehentlich in der Arktis gelandet. :o

Man lernt also dazu morgens kanns hier also kühl sein, die Lodge liegt auf ca. 1400 metern, 8 Grad waren es an diesem Morgen. :Oh:

Eine warme Dusche und ein Frühstück mit viel warmen Kaffee hilft. Zum Glück habe ich in letzter Minute einen Fleecepulli mit in den Koffer geschmissen, er wird mir während der Reise noch viele gute Dienste tun.

Irgendwann sind wir alle in Aufbruchstimmung, sind nicht mehr zu halten wir wollen Moped fahren und neue Landstriche erkunden.

Jeder noch schnell das Gepäck in das Begleitfahrzeug geschmissen und LOS GEHTS!!!

Luftlinie hätten wir nur bischen über 70 km, aber die Etappe wird auf über 300 km ausgedehnt. Wir sind ja ned zum Spass da sondern zum Moped fahren. :Ni:

Unsere heutige Etappe führt uns auf die sogenannte "Panorama Route"

Langsam findet die Gruppe auch auf den Mopeds zusammen, jeder hat eine andere Fahrweise. mal fahren wir zusammen mal weit auseinandergezogen. Jeder hat die Freiheit anzuhalten um zu Fotografieren oder einfach die wahnsinnige Landschaft in sich aufzusaugen. Mal machen wir eine Kurvenhatz mal Rollen wir mit 80 kmh dahin um einfach das Panorama zu geniessen.

Gavin unser Guide wartet wie immer geduldig an der nächsten Kreuzung.

An die Schlaglöcher die in unregelmässigen abständen immer wieder auftauchen gewöhnen wir uns, der linksverkehr ist zum Ende des Tages kein Problem mehr, so was lernt man schnell wenn man merkt es kommt ein Lastwagen auf der rechten Spur entgegen. :Hilf:

Einige Punkte an diesem Tag waren: Blyde River Canyon, Bourke's Potholes und der atemberaubende Ausblick an Gods Window

Nachmittags erreichen wir unsere nächste Lodge, so jetzt lasse ich aber eher ein paar Bilder sprechen will ja nicht langweilen.


Dateianhänge:
klein Tag 2 (5 von 15).jpg
klein Tag 2 (5 von 15).jpg [ 140.88 KiB | 852-mal betrachtet ]
klein Tag 2 (1 von 1)-2.jpg
klein Tag 2 (1 von 1)-2.jpg [ 140.12 KiB | 852-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Jetzt ziehen mal alle den Hut, die Dame ist scho Ü 70
klein Tag 2 (8 von 15).jpg
klein Tag 2 (8 von 15).jpg [ 123.2 KiB | 852-mal betrachtet ]
klein Tag 2 (1 von 1).jpg
klein Tag 2 (1 von 1).jpg [ 116.68 KiB | 852-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Meine Wenigkeit.
klein Tag 2 (7 von 15).jpg
klein Tag 2 (7 von 15).jpg [ 131.23 KiB | 852-mal betrachtet ]
klein Tag 2 (4 von 15).jpg
klein Tag 2 (4 von 15).jpg [ 148.94 KiB | 852-mal betrachtet ]
klein Tag 2 (3 von 15).jpg
klein Tag 2 (3 von 15).jpg [ 128.73 KiB | 852-mal betrachtet ]
klein Tag 2 (2 von 15).jpg
klein Tag 2 (2 von 15).jpg [ 141.01 KiB | 852-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de