Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Mittwoch 17. Oktober 2018, 13:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 347 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 44  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Januar 2016, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Beiträge: 7031
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden


Marrakech, Meknes und Erg Chebbi kenn ich noch nicht ...
Es stellt sich nicht die Frage ob ich wieder komme, sondern nur wann :!:

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

SICILIA 2018 aktueller Blog

SICILIA 2018 Die Fotos

Portugal 2017 Herbstliches Italien Bugatti 2017 Marokko 2016

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Januar 2016, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. September 2012, 18:10
Beiträge: 3345
Wohnort: Belgium - nahe der Küste
Also wenn Du in Nador ankommst - die Einreisepapiere sind sehr einfach ein zu füllen.

Bei der Grenzkontrolle gibt es immer einen Chef - der Douanier und eine oder mehrere Schlepper. Die Arbeiten zusammen. Der Schlepper nimmt Deine Papiere entgegen und bringt diese zum Douanier - für diese " Gefälligkeit " legst Du dann in Münzen 2 oder 3 Franken Stücke hin. Die Abfertigung verläuft dann Reibungslos. Der Betrag den Du gezahlt hast Teilen sich die Beiden. Das gehört zum Einkommen und sichert den Lebensunterhalt. Wenn Ihr nicht zahlt dann kommt Ihr auch durch - nur dauert dann alles etwas länger - weil dann alles noch einmal von der Polizei und Zoll - doppelt und dreifach geprüft werden muss - und die anderen sind dann halt schon weit weg.

In einem Land wo die meisten Menschen um überleben kämpfen - da dürfen wir halt nicht so kleinlich sein.

Genieße Marokko und erlebe Gastfreundliche Menschen - und Angst vor Diebstahl brauchst Du nur in den Städten mit vielen Touristen zu haben. Aber es gibt viele schöne Orte außer Marrakesch - Fes - Agadir.

Sehr schön und mit sehr wenigen Touristen sind Sefrou - Meknes - ifran - Azrou oder auch Bulemane - Midelt - Errachidia um mal einige zu nennen.

Handeln gehört zu allem - ausser wenn Du Essen kauft - der Rest ist immer eine Verhandlungssache. Wenn Ihr gut handelt steigt Ihr im Ansehen der Menschen dort. ;)
Wenn Ihr ein Hotelzimmer gebucht habt - immer sofort den Preis bezahlen - den am nächsten Morgen ist da jemand anders - und der Preis dann auch. Kleiner Tip. ;)

:mrgreen:

_________________
Reisen - der größte Feind der Vorurteile

http://www.2-wheeler.eu/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Januar 2016, 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 17:40
Beiträge: 1704
Wohnort: Biggesee
Hallo,

hier gibts interessante Infos, habt ihr aber vmtl. schon gelesen.

viewtopic.php?f=12&t=4123

Gruß
Frido


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 30. Januar 2016, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. September 2012, 18:10
Beiträge: 3345
Wohnort: Belgium - nahe der Küste
vielleicht noch etwas zur Vorfreude auf .... ;)





:mrgreen:

_________________
Reisen - der größte Feind der Vorurteile

http://www.2-wheeler.eu/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 07:42
Beiträge: 4533
Wohnort: Wien
Jetzt wird's ernst 8-) :L

Was lange währt wird endlich gut, sagt man - und die Vorfreude schleppt ihr beiden auf diesen Trip ja schon eine Weile mit euch und euren Tigern mit rum. Ich freu mich echt für euch beide und auch für mich, weil ich die Berichte in Wort und Bild samt den sicher spektakulären Aufnahmen von Tigerdröhni eines mir (leider) noch unbekannten Landes ganz sicher aufsaugen werde. Ich habe Marokko auch schon einige Zeit auf der Liste, schwanke da aber noch, was den fahrbaren Untersatz betrifft: Mit dem Tiger könnte ich Mel mitnehmen, mit der CCM hätte ich wahrscheinlich den größeren Fahrspaß bzw. definitiv die größere Auswahl an Strecken. Wir haben aber auch schon darüber gesprochen, dass wir uns z.B. in einem schönen Hotel einquartieren und ich von dort (bis zu zwei Tage lange) Sternfahrten mit der CCM unternehmen könnte. Naja, schaumal - jetzt freue ich mich erst einmal auf eure Erfahrungen.

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild


>YouTube< >Facebook< >Instagram<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 13:14
Beiträge: 2700
Wohnort: Mannheim
Ich hab da nicht wirklich was beizutragen. Aber ich freue mich jetzt schon auf eure Berichte :L :D

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Beiträge: 7031
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
vienna_wolfe hat geschrieben:
Jetzt wird's ernst 8-) :L
....
Wir haben aber auch schon darüber gesprochen, dass wir uns z.B. in einem schönen Hotel einquartieren und ich von dort (bis zu zwei Tage lange) Sternfahrten mit der CCM unternehmen könnte. Naja, schaumal - jetzt freue ich mich erst einmal auf eure Erfahrungen.

So long,

da Wolf


Es gibt in Marrakesch Moto Vermietungen, aber ob die einen Tauch haben ? ---> Klick
Ich wollte mal in Agadir ne AT mieten, habs dann aber schnell sein lassen.
Die Karre war in einem erbärmlichen Zustand.

Marrakesch oder Ouarzazate auf der anderen Seite des Atlas bieten vorzügliche Routen in die Berge bzw Richtung Sahara.
Allerdings würde ich nicht allein Offroad im Hohen Atlas rumfahren, da kann man bei einem Crash wahrscheinlich ähnliche Erfahrungen machen wie in der Mongolei ;)
Testen wollte ich das nicht.

Aber die Gegend dort ...... :shock:

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

SICILIA 2018 aktueller Blog

SICILIA 2018 Die Fotos

Portugal 2017 Herbstliches Italien Bugatti 2017 Marokko 2016

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. September 2012, 18:10
Beiträge: 3345
Wohnort: Belgium - nahe der Küste
Hi Wolf

Vielleicht noch ein paar Anregungen.

Bild

In Errachidia gibt es gute Hotels und das grösste Krankenhaus in der Gegend. Auch hat es einen Flugplatz der regelmässig gebraucht wird. Im roten Kreis gibt es bis hinauf zu Imichil viele Anspruchsvolle Pisten. In Errachidia kann man auch Quads zu mieten, so das auch Mel mal eine Tour mitfahren kann.

Errachidia ist eine gemütliche Stadt - sehr lang gezogen. War lange eine Station der Rally Dakar.

******

Bild

Hier bei Erfoud gibt es auch viele gute Hotels und auch Quad's zu mieten. Rechts von Erfoud sind die Fossiel Felder eine sehr grosse steinige Ebene die mit Qued's durchsetzt ist. Hier kannst Du KM land durch die ausgetrockneten Flussbetten fahren. Kamelgras ist dort auch zu finden, also aufpassen ;)

Links davon wo auch Risani liegt sind schon die ersten grossen Sandfelder und entlegene Dörfer. Risani selbst ist eine nette Kleinstadt mit einem netten Souck. Hinter dem Souck findet man dann auch die Fossielschleifer - dort unbedingt hingehen man kann dort exquisite Stücke erwerben.

Bei Tinghir kommt man wieder in die Berge - dort ist auch die Tora oder Dades Schlucht. Sollte man gesehen haben. Liegt alles bei einander.

*****

Bild

Merzouga - Hotels im überfluss. Rechts davon sind die Sanddünen von mehr als 100 Meter hoch. Spielparadies für die grossen Jungs.

Die grosse Tour - die blaue Linie - bis nach Zagora - ist eine Tagestour - kann Mel auch mit dem Quad machen. In Zagora 1 Nacht schlafen und dann wieder zurück.


Also - Nichts ist Unmöglich - sagt eine Werbung - es ist alles nicht so weit weg. :L

_________________
Reisen - der größte Feind der Vorurteile

http://www.2-wheeler.eu/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 347 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 44  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de