Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Montag 15. Oktober 2018, 19:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 347 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 44  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Beiträge: 7024
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Ich muss Ralph zustimmen :L
Errachidia ist eine Reise wert und bei weitem nicht so überlaufen wie Merzouga

In der Nähe ist der Gorges du Ziz ...eine absolut beeindruckende Landschaft, die man nicht verpassen sollte

Bild

Bild

Bild
Stausee kurz vor Errachidia

Die Gegend dort ist echt der Hammer :L :L :L

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

SICILIA 2018 aktueller Blog

SICILIA 2018 Die Fotos

Portugal 2017 Herbstliches Italien Bugatti 2017 Marokko 2016

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Beiträge: 7024
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Die Auberge Tinit in Errachidia kann man durchaus empfehlen
Es gibt schlimmeres im Leben :mrgreen:

Bild

Bild

Der Pool hat Trinkwasser Qualität, jedenfalls ist die Katze nicht zusammengebrochen :lol:
Der Scheffe ist Italiener und besorgt auf Nachfrage auch ne Flasche Roten zum sehr guten Abendessen

Auberge Tinit

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

SICILIA 2018 aktueller Blog

SICILIA 2018 Die Fotos

Portugal 2017 Herbstliches Italien Bugatti 2017 Marokko 2016

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:52
Beiträge: 3629
Wohnort: Biberist, Schweiz
Vielen Dank erstmal für die vielen hilfreichen und guten Tipps und natürlich auch für alle guten Wünsche welche genau so wichtig sind wie viele unter uns ja mittlerweile aus Erfahrung wissen. Da ist einiges dabei was ich mir zu Herzen nehmen und für den Tripp berücksichtigen werde. Mein spezieller Dank gilt dabei den Marokko Kennern, sind ja auch schon ein paar welche schon öfters dort waren. Und genau das ist wahrscheinlich eine der Kernaussagen welche ich rauszuhören glaube - wer einmal dort war will wieder hin. Darum an dieser Stelle speziell an Wolf und sein "Dilemma"... man kann da auch mehr als einmal hin. ;) :mrgreen:

Ein paar Fragen hätte ich noch:
- Wie sieht's generell mit den Finanzen dort aus? Immer in bar wo möglich oder wird zum Teil auch Karte akzeptiert.
- Wenn man so von einer durchschnittlichen, tendenziell eher einfacheren Versorgung (Unterkunft, Essen) ausgeht welche ich zum Beispiel in Frankreich erwarte oder in Anspruch nehme wo bewegen wir uns da preislich damit ich mir ein ungefähres Budget zusammenreimen kann. Also so durchschnittliche Kosten pro Tag mit Essen und Unterkunft?
- Wie sieht es mit dem Tanken aus bezüglich flächendenkender Versorgung und Spritqualität?
- Gibt es für die Fähre auf so einer doch eher langen Überfahrt etwas zu beachten? 2er Koje ist leider nicht, aber gibt es sonst Tipps (Innenkoje, Aussenkoje)?

Es kommen bestimmt noch mehr Fragen, aber das für mich für die weitere Planung mal die Wichtigsten.
Danke schon mal zum voraus und noch mal für das bereits Geschriebene.

Grüsse
Pascal

_________________
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Trail Homepage
Tiger on Air Flugschule
Mein YouTube Kanal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 11:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 6777
Die Marokko Fähren kenne ich nicht, aber unsere Erfahrungen nach Sardinien dazu.
Außenkabinen war wesentlich angenehmer als die fensterlosen Innenkabinen. Die innenliegenden waren kleiner und ungünstiger geschnitten, zudem waren die Motorengeräusche deutlicher zu vernehmen. Wenn jemand Probleme mit Seekrankheit hat, wirkt sich das ohne optischen Orientierungspunkt stärker aus. Wer unter Klaustrophobie leidet, für den sind Innenkabinen die Folter.

Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Vergnügen bei eurem Abenteuer.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:52
Beiträge: 3629
Wohnort: Biberist, Schweiz
Danke Ryna. Das mit den Kabinen ist ein guter Hinweis den ich jetzt noch berücksichtigen kann. :L

_________________
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Trail Homepage
Tiger on Air Flugschule
Mein YouTube Kanal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Beiträge: 7024
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Hi Pascal,

Das Thema Finanzen ist eigentlich keines. Es gibt überall Geldautomaten zur Bargeldbeschaffung.
Geld sollte man immer etwas dabei haben um nen Cafe, Tee oder anderes bezahlen zu können.
Hotels und Restaurants akzeptieren gängige Kreditkarten.
Zumindest in den Städten, wie es in der tiefen Einöde aussieht, keine Ahnung.

Übernachtungen sind relativ preiswert, wenn man keine grossen Ansprüche hat.
Wenn es sehr billig sein soll, würde ich mir vorher das Zimmer ansehen ...
In den Städten kann man auch oben auf dem Dach der Riads schlafen (billig) habe ich aber noch nie gemacht.
Es gibt in einigen Städten auch europäische Hotelkette wie z.B. Ibis und co.
Da hat man europäischen Standard für kleines Geld.
Essen kann man eigentlich überall gut und günstig ( Tagine, Fisch, Brochettes)
Insgesamt ist das Leben deutlich günstiger wie in Europa
Deswegen fahren ja auch viel Rentner mit dem Wohnmobil zum Überwintern nach MA ( huhu Max :lol: )

Tankstellen gibt es genug und das Benzin sollte OK sein. Ich habe in Tanger mal schlechtes Benzin erwischt, da hat der 4zeller der FJR mächtig gespuckt. War aber in Einzelfall
Man sollte halt immer etwas Reserve einkalkulieren und lieber einmal zu viel als zu wenig tanken.
Es ist ein anderer Kontinent mit Entfernungen die man so in Mitteleuropa kaum kennt.

Zur Fähre kann ich nix sagen, da ich sehr ungerne Schiff fahre und lieber die 2500 km Anreise auf der Autobahn in Angriff nehmen (one way)

Ich würde euch raten den Reiseführer der Damen Därr zu kaufen.
Das ist DIE "Bibel" zu MA und was da drin steht hat Hand und Fuß.
Darauf kann man sich wirklich verlassen!

Und zum Thema "Mehrfachtäter" ... ich bin einer :)
Mich fasziniert das Land total.
Wenn ich aus MA zurück komme, brauche ich immer ne gewisse Zeit um wieder auf den Boden zurück zu kommen.

Was aber nicht heißen muss, dass es dort jedem und JEDER gefällt.
Manches sehe ich wohl mit der rosaroten Brille ;)
Es ist ein muslimisches Land, liberal im Vergleich zu anderen Ländern, aber halt muslimisch.
Da ist die Rolle der Frau etwas anders definiert als wie bei uns. Mann bzw Frau sollte sich vllt vorher etwas schlau machen.
Dann ist manches leichter zu verstehen.

Ich hoffe, mein Getippsel hilft Euch etwas weiter.

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

SICILIA 2018 aktueller Blog

SICILIA 2018 Die Fotos

Portugal 2017 Herbstliches Italien Bugatti 2017 Marokko 2016

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. September 2012, 18:10
Beiträge: 3341
Wohnort: Belgium - nahe der Küste
Ein paar Fragen hätte ich noch:
- Wie sieht's generell mit den Finanzen dort aus? Immer in bar wo möglich oder wird zum Teil auch Karte akzeptiert.
Wenn Ihr in Nador angekommen seit erst mal zum Bankautomaten. wir haben dann erst mal für 500 Euro gezogen und dann auf uns beide Verteilt. Mit cash kommt Ihr dort am weitesten.

- Wenn man so von einer durchschnittlichen, tendenziell eher einfacheren Versorgung (Unterkunft, Essen) ausgeht welche ich zum Beispiel in Frankreich erwarte oder in Anspruch nehme wo bewegen wir uns da preislich damit ich mir ein ungefähres Budget zusammenreimen kann. Also so durchschnittliche Kosten pro Tag mit Essen und Unterkunft?
Also wie ich schon mal erwähnt habe - alles ist erst vorher zu verhandeln. Zimmer 2 Personen Luxus ca zwischen 50 und 60 euro. Geht aber auch bei 30 euro und das ist halt nur Ohne Pool. Essen gehen im Hotel ca. 20 bis 30 euro pro Person draußen auf der Straße im kleinen Restaurant easy für 20 Euro für 2 Personen. Aber erst hier immer erst den Preis ausmachen oder besprechen - Aufschreiben lassen wenn nötig. Später sind die Preise immer viel höher - ist wie bei den Erdölkonzernen.


- Wie sieht es mit dem Tanken aus bezüglich flächendenkender Versorgung und Spritqualität?

Tankstellen Netzwerk - kein Problem - aber ab halb leeren Tank ist es immer ratsam zu tanken. Nur wenn Ihr off road in die Berge geht - nur mit vollem Tank ;)

Stehe für weitere Fragen offen :L

_________________
Reisen - der größte Feind der Vorurteile

http://www.2-wheeler.eu/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Tiger unterwegs in Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Beiträge: 7024
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
@ Ralph
.... - alles ist erst vorher zu verhandeln. Zimmer 2 Personen Luxus ca zwischen 50 und 60 euro.

Man verhandelt beim Einkaufen(keine Lebensmittel) aber doch nicht im Hotel oder Restaurant.
Das würde mir nicht in den Sinn kommen.
Jeder hat da wohl andere Erfahrungen ;)

Luxus ist relativ 8-)
Wir waren zu zweit für ca 200€ Übernachtung mit Abendessen im Hotel Dar Zitourne in Taroudannt.
Ich meine das gehört einem Schweizer ;)
Das ist absolut traumhaft dort, Eigener Bungalow ein fantastischer Garten bzw Park mit einem unglaublichen Blumenmeer.
Der Preis ist für MA schon heftig, aber man gönnt sich ja sonst nix.
Da würde ich, trotz des Preises, sofort wieder hin.

@ Pascal
Habt ihr schon nen Plan wo Ihr hinwollt?

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

SICILIA 2018 aktueller Blog

SICILIA 2018 Die Fotos

Portugal 2017 Herbstliches Italien Bugatti 2017 Marokko 2016

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 347 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 44  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de