Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Samstag 15. Dezember 2018, 11:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Juni 2013, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Juni 2011, 11:15
Beiträge: 3199
Wohnort: direkt an HH dran
Hallo Rainer,

das Kompliment, das Du mal bei einem meiner Berichte losgelassen hast, gebe ich gerne an Dich zurück: eine wunderschöne Schreibe hast Du, prima Mix aus Infos und persönlichen Eindrücken, dazu ebenso schöne Fotos. :L

Besten Dank fürs virtuelle Mitnehmen. Ich freu mich auf die Fortsetzung!

Sonnige Grüsse aus dem Norden,
Moni

_________________
MoniK on tour

"Wollen Sie in ein Land eintauchen oder nur drauf rumlaufen?" (gelesen in einem Schaufenster in HH)

"Es ist der Reiz des Lebens, dass man nicht alles für selbstverständlich hält, sondern noch bereit ist sich zu wundern." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Juni 2013, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Beiträge: 7200
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Hallo Rainer,

bis hierhin ein wunderbarer Bericht über eure Reise nach Marokko :L
Das macht dann Lust auf mehr und/oder Meer :D

Mir kommen da einige Bilder bzw die Locations SEHR bekannt vor.
Aber es gibt Sachen, die man schon gesehen haben sollte, wie z.B. Fes und die Medina der Stadt.
Das lohnt auf jeden Fall !

Zu den Anmerkungen bzgl des Trinkgeldes fällt mit nix ein :evil:
Ich habe immer mindestens 10 Dirham (1 €) gegeben.
Wahrscheinlich leiden jetzt einige Locals an Verfettung ....

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

SICILIA 2018
Portugal 2017 Herbstliches Italien Bugatti 2017 Marokko 2016 Meine Fototasche

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Juni 2013, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 16:32
Beiträge: 1406
Wohnort: Aachen
Danke für das schöne Feedback!

Bei der Wüstenoase Merzouga erreichen wir das Erg Chebbi, das größte Dünengebiet Marokkos. Auch wenn hier in den letzten Jahren rings um die Dünen viele Hotels entstanden sind, erscheinen uns die bis zu 150 Meter hohen Sanddünen hinter der Steinöde der Black Desert wie Naturwunder.
Dateianhang:
DSCF0362.JPG
DSCF0362.JPG [ 327.57 KiB | 1271-mal betrachtet ]


In Midelt ist uns die Auberge Soleil Bleu empfohlen worden, die wir nach zwei Kilometern Sandpiste ansteuern.
Dateianhang:
DSCF0392.JPG
DSCF0392.JPG [ 315.67 KiB | 1271-mal betrachtet ]


Frei nach dem Motto „Sehen, Verlieben, Verweilen“ checken wir ein und stürmen nach der notwendigen Dusche die Dünen.
Dateianhang:
DSCF0369.JPG
DSCF0369.JPG [ 343.72 KiB | 1271-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0371.JPG
DSCF0371.JPG [ 371.32 KiB | 1271-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0379.JPG
DSCF0379.JPG [ 232.68 KiB | 1271-mal betrachtet ]


Gerade noch rechtzeitig für den Sonnenuntergang. Eigentlich wollen wir schon zurück, bemerken jedoch ein sich anbahnendes Naturschauspiel, das wir zunächst aus der Ferne beobachten können: Regen in der Sahara!!
Dateianhang:
DSCF0387.JPG
DSCF0387.JPG [ 200.25 KiB | 1271-mal betrachtet ]


Triefnass erreichen wir die Auberge und werden gefeiert als die, die den Regen bringen. Wir müssen an unseren Frühling zuhause denken und können die Freude der Menschen hier nicht ganz nachvollziehen. Dank des anhaltenden Regens fällt kurz darauf der Strom aus und die Lehmwände der Kasbah müssen gesichert werden.
Der nächste Morgen bringt wieder Sonne satt und wir wollen endlich im Sand spielen. An einem der Vorabende haben wir Meikel kennen gelernt: einen jungen Burschen der wie wir alleine unterwegs ist. Irgendwie ist es uns gelungen, uns allabendlich ohne Verabredung wieder zu treffen. Heute jedoch wollen wir zusammen in die Sahara fahren und bereiten die Motorräder vor (Luftdruck senken, Kette abtrocknen, Luftfilter prüfen,…). Die Jungs von der Auberge sind neugierig und versorgen uns mit Tipps für ihre Heimat. Als ich Ibrahim anbiete selber mal zu fahren, besteht die Reaktion aus ungläubigem Staunen gepaart mit spontaner Zustimmung. Und so entsteht das Märchen vom modernen Tuareg:
Dateianhang:
CIMG2422.JPG [214.42 KiB]
1000-mal heruntergeladen


Dateianhang:
CIMG2430.JPG [188.14 KiB]
1000-mal heruntergeladen

_________________
Fremde sind Freunde, die wir noch nicht kennenlernen durften


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Juni 2013, 19:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 13633
Wohnort: Idar-Oberstein
...Regen in der Wüste und dabei nass werden,
na dass nenne ich aber mal einen ganz besonderen Moment.

Kommt richtig gut rüber Deine Begeisterung, ein lang gehegter Traum
wurde endlich wahr - meinen Glückwunsch. :L

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Juni 2013, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 17:58
Beiträge: 4868
Wohnort: Niederösterreich
Toll geschilderter Bericht und eindrucksvolle Bilder von einer für mich "fremden" Welt :L

Vielen Dank

Gigl

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 16:32
Beiträge: 1406
Wohnort: Aachen
Spontan erklärt er sich bereit, uns (seine Freunde!!) heute zu führen. Er fährt bei Meikel mit und zeigt uns die Schönheiten der Gegend, die wir ohne seine Ortskenntnis wahrscheinlich niemals gefunden hätten. Vor dem Vergnügen noch ein wenig Kultur: wir besuchen die Trommelschule in Khamlia, wo die Gnaoua Musik ihre Wurzeln hat. Die Jungs haben wirklich Spaß an ihrem Tun und sind regelmäßige Teilnehmer an diversen Weltmusikfestivals. Wer sich für die Musik interessiert, kann das hier tun
http://www.khamlia.com/musica.html

Dateianhang:
DSCF0402.JPG
DSCF0402.JPG [ 344.84 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0403.JPG
DSCF0403.JPG [ 351.38 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Durch den Regen der vergangenen Nacht ist der Sand mitunter tückisch und kaum zu „lesen“. Trotzdem macht es einen irrsinnigen Spaß, über die Dünen zu gleiten und man merkt mit jedem Kilometer, wie das Vertrauen in die Maschine und das eigene Fahrkönnen steigen. Übermut und Begeisterung können aber nicht über das eigentlich nicht vorhandene Fahrkönnen hinwegtäuschen, sodass mit der Schwere der Stürze die Vernunft wieder die Oberhand gewinnt: lassen wir es also etwas gemütlicher angehen.
So erreichen wir irgendwann auch den Flamingo See, der inmitten ausgedehnter Sandfelder unterirdisch durch den Ziz – Fluss gespeist wird.
Dateianhang:
CIMG2431.JPG
CIMG2431.JPG [ 317.61 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Weiter südlich besuchen wir eine aufgegebene Mine, in der Freunde von Ibrahim sich in echter Handarbeit mit Hammer und Meißel in die Berge der schwarzen Wüste buddeln, um Fossilien und Mineralien zu ergattern. Die Erdlöcher sind teilweise so eng, dass man sich nur rückwärts krabbelnd wieder herausarbeiten kann und sind natürlich durch keinerlei Stützwerk abgesichert.
Dateianhang:
CIMG2473.JPG
CIMG2473.JPG [ 500.88 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0405.JPG
DSCF0405.JPG [ 445.96 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0407.JPG
DSCF0407.JPG [ 386.37 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Das Befahren der Black Desert ist im Vergleich zum Sandfahren eine wahre Entspannung

Dateianhang:
DSCF0410.JPG
DSCF0410.JPG [ 417.37 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0411.JPG
DSCF0411.JPG [ 477.2 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Dateianhang:
CIMG2487.JPG
CIMG2487.JPG [ 328.82 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0421.JPG
DSCF0421.JPG [ 457.89 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Noch weiter südlich bekommen wir Felsgravuren und Höhlenwohnungen zu sehen, die hier für jeden frei zugänglich die Geschichte der Region verdeutlichen. Sozusagen ein Freilichtmuseum :roll:
Dateianhang:
DSCF0412.JPG
DSCF0412.JPG [ 482.58 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Dateianhang:
CIMG2541.JPG
CIMG2541.JPG [ 598.22 KiB | 1265-mal betrachtet ]


Auf dem Rückweg lernen wir Ibrahims Bruder kennen, der mit seiner Freundin in der Wüste ein nahezu autarkes Leben führt und von den Erträgen seiner Mineraliensuche lebt. Ein Leben in absoluter Bescheidenheit und ohne großen Luxus. Im Gespräch mit den beiden kommen wir jedoch zu der Erkenntnis, dass ihr persönlicher Reichtum in ihrer Armut liegt. Nicht jedermanns Sache, aber uns hat es nachhaltig beeindruckt.

_________________
Fremde sind Freunde, die wir noch nicht kennenlernen durften


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 16:32
Beiträge: 1406
Wohnort: Aachen
So haben wir für 90 km fast einen ganzen Tag verbraucht und sind von den Anstrengungen entsprechend geschafft. In Anbetracht des anstehenden Highlights ist aber von Müdigkeit keine Spur, da wir die Möglichkeit haben, an einem 2 Tagestrip zu Berbernomaden teilzunehmen. Als Gepäck haben wir nichts mit außer Schlafsack und Zahnbürste; so reiten und laufen wir bis zum Sonnenuntergang in die Dünen zum Camp der Familie und genießen die Nacht unter freiem Himmel, der einen unglaublichen Sternenreichtum bietet. Hier könnten nun seitenlange Schwärmereien folgen, die aber nur eines besagen: unbeschreiblich schön! Wer einmal die Möglichkeit dazu hat: MACHEN!
Dateianhang:
DSCF0424.JPG
DSCF0424.JPG [ 405.85 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0428.JPG
DSCF0428.JPG [ 394.25 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0430.JPG
DSCF0430.JPG [ 281.53 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0444.JPG
DSCF0444.JPG [ 220.34 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF0445.JPG
DSCF0445.JPG [ 258.08 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Leider müssen wir diesen schönen Flecken Erde wieder verlassen und machen uns auf den Weg in Richtung Westen. Der Abschied von unseren neuen Freunden fällt entsprechend herzlich aus.

_________________
Fremde sind Freunde, die wir noch nicht kennenlernen durften


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marokko
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Juni 2013, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 09:58
Beiträge: 7442
Wohnort: Kottingbrunn
Hmm, ich denke, das kommt auch auf meine Liste, danke für die schönen Bilder

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de