Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Montag 12. November 2018, 20:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Das Reiseforum ist für alle die gedacht die Reisen und Reiseberichte veröffentlichen oder sich über Reiseziele informieren wollen.
Die Art der Fortbewegung, per pedes, Drahtesel, Motorrad, Auto, Bus, Schiff... ist egal.
Eine aktive Teilnahme ist wünschenswert, wer Reiseberichte veröffentlicht möchte auch das sie gelesen werden d.h. schau Dir Reiseberichte
auch mal von anderen an und gebe auch denen das Gefühl das Ihre Arbeit nicht umsonst war.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 15:36 
Offline

Registriert: Samstag 5. Dezember 2015, 16:15
Beiträge: 98
Wohnort: Wien
Bilder habe ich weiter unten eingefügt bzw. bitte auf den Link klicken: https://lh3.googleusercontent.com/nWtSV ... 7-h1107-no

Die berühmten Höhlen von Vardzia, Weltkulturerbe:
Bild


Zuletzt geändert von fussraste07 am Dienstag 31. Juli 2018, 22:30, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2016, 19:54
Beiträge: 1102
Wohnort: Heilbronn
Hallo,
bei mir werden die ersten beiden Fotos nicht angezeigt ... musst du bitte nochmal prüfen :)

_________________
alla Hopp!
Hoppalla


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Mai 2015, 08:55
Beiträge: 54
Hallo Fussraste07

Georgien ist eines meiner Traumdestinationen, welche ich mit dem Moped mal machen will.

Kannst Du zu deiner Reise ein bisschen mehr schreiben. Seit Ihr/ bist Du, bis Georgien, Armenien und Arzach alles mit den Mopeds gefahren? Was für Mopeds hattet Ihr dabei?
Braucht man Visa?
Deine Bilder kann ich leider nicht öffnen...

Gruss


Alain Delon

_________________
*********************************************************************************************************

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

Antoine de Saint-Exupéry


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 16:19 
Offline

Registriert: Samstag 5. Dezember 2015, 16:15
Beiträge: 98
Wohnort: Wien
Hi,

- Anreise mit dem Flieger von Budapest nach Kutaisi. 3 Wochen unterwegs, 2 Wochen wären ausreichend gewesen.

- Transport der Motorräder von Niederösterreich nach Kutaisi mit moto2adv.com

- Sowohl Georgien als auch Armenien sind visumfrei. In Georgien ist eine KFZ Reiseversicherung abzuschließen, die auch kontrolliert wird. Verkehrsstrafen sind hoch.

- Bei der Einreise in die autonome Republik muss man angeben, wo man hinmöchte, bzw. zur Botschaft in Stepanakert. Dort haben wir vor Ort ein Visum beantragt. Dies kostet 3000 armenische Dram, etwa 5 Euro, und ist ein hübsches Souvenir. Die waren dort außergewöhnlich freundlich. Mit dem Visum im Pass könnte man nicht mehr nach Aserbaidschan einreisen, darauf wurde ich aufmerksam gemacht, und das Visum extra ausgehändigt.

Für Georgien wird eine Reisenduro benötigt bzw. ist ein 21 Zoll Vorderrad hilfreich, da sehr viele Schlaglöcher sind, und in den Nationalparks großteils Schotter. Ein Paradies!
Wir hatten dabei: KTM 1290 Super Adventure, 1190 Adventure, 690 Adventure, Suzuki DR 650, Yamaha XT 660 R, Suzuki WR 250 R, Africa Twin alt und neu, sowie BMW R 1200 GS Adventure (x3). Also alles außer Strassenmotorrad ist möglich, je mehr Gelände, desto Spaß.

Es bleibt noch zu erwähnen, dass die Strecken nach Stepanakert sehr schöner Asphalt ist, dass die Straßen an der Grenze zu Iran von LKW und der Sonne weichgewalkt war. Die Essensversorgung war generell etwas mühsam, überhaupt auf die lange Dauer gesehen - ich bin Vegetarier. Kein Problem war hingegen die Spritversorgung, Tankstellen überall außer in Nationalparks.


Zuletzt geändert von fussraste07 am Dienstag 31. Juli 2018, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 16:32 
Offline

Registriert: Samstag 5. Dezember 2015, 16:15
Beiträge: 98
Wohnort: Wien
Quartier-Empfehlungen:
Vardzia Resort - http://vardziaresort.com/
Ambert Hotel Yerevan http://www.hotels.am/amberd-hotel

Wildgecampt haben wir auch, ist in Armenien und Georgien außerhalb der Ortschaften kein Problem.

Einige Stationen bzw. Tagesetappen:
Kutaisi - Mele - Ghebi - Ushguli - Mestia
Bild

Gori - Tiflis
Am Stalin Geburtshaus in Gori
Bild

Tiflis, sehr mondän, sehr lebhaft, sauber - das Paris des Kaukasus:
Bild


Seilbahn am Weg nach Gori:
Bild

Alawerdi - Dsegh - (Wildcamp) - Lorut
Bild

Teilweise ist die Armut in Armenien bedrückend:
Bild

Quer durch Armenien Zum Sewan See
Bild


Anreise Richtung Stepanakert
Traumhafter Asphalt, wenig LKWs. Die Straße in die Hauptstadt der autonomen Region Karabach ist neu, frisch asphaltiert und wenig befahren. Durch die Serpentinen ein Hochgenuss (darum kein Foto von den Kurven).
Bild

Goris - Kapan - Meghri - Geghi - Tatev - Ararat - Jerewan
Diese Strecke hat mich sehr beeindruckt, immer Richtung Süden Richtung iranische Grenze
TODO TODO Bilder einfügen
Jerewan: Übernachtung im Hotel Amberd, von dort Gipfel des Aragaz zur Orgow-Station (3200m), eine Beobachtungsstation und Kari-See an den Hängen des Vulkans, sowie Burg Amberd.
Jerewan - Bavra (Armenien) - Ninozminda (Georgien) - Achalkalaki - Khertvisi - Vardzia

Vardzia - Khertvisi - Achalziche - Sairme
Vardzia Tal
Bild

Kobuleti: Wildcamp am Meer
Bild

Bild



Georgien sieht mich sicher wieder!

Bild

Bild

Bild

Die Straßen? Genau meins ;-)
Bild

Die Leute hamm g'sagt, ich soll auch a bissl a Landschaft abbilden...
Bild

Bitte sehr:
Bild

Ganz furchtbare Straßen. Nicht.
Bild

Auf der Suche nach einem
Wildcamp durch ein herrliches Tal, etwa 20km vom Stepansminda:
Bild

41° nahe dem Ararat:
Bild


Zuletzt geändert von fussraste07 am Dienstag 31. Juli 2018, 22:37, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14
Beiträge: 4641
Hallo,

auch ich kann keine Bilder sehen. Auch nicht hinter dem "mehr" Bilder Link.
Grüßle
Herbert aka Schippy


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 22:21
Beiträge: 1974
Wohnort: Allgäu
Die Bilder würden mich schon sehr interessieren. Funktioniert weder hier noch im Link.

_________________
Gruß Bernd

meine Reiseberichte
Unterwegs mit KTM 690 Reise-Enduro und Yamaha WR 450 F
Ein Urlaub ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 19:16
Beiträge: 533
Wohnort: Grasberg bei Bremen
Leider keine Bilder.

Am besten Bilde hier hochladen. https://www.flickr.com/groups/germany/

_________________
„Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.“
Voltaire

https://www.youtube.com/user/pauke67

||| Pauke - *01.September 1967 +14. September 2018 |||


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de