Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. November 2017, 11:22

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Das Reiseforum ist für alle die gedacht die Reisen und Reiseberichte veröffentlichen oder sich über Reiseziele informieren wollen.
Die Art der Fortbewegung, per pedes, Drahtesel, Motorrad, Auto, Bus, Schiff... ist egal.
Eine aktive Teilnahme ist wünschenswert, wer Reiseberichte veröffentlicht möchte auch das sie gelesen werden d.h. schau Dir Reiseberichte
auch mal von anderen an und gebe auch denen das Gefühl das Ihre Arbeit nicht umsonst war.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5622
Wohnort: 80993 München
Super Tour, Super Wetter, Super Gruppe, Super Essen, Super Film, Super Bilder.
Mehr geht halt einfach nicht. :L :L :L

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 05:42
Beiträge: 4341
Wohnort: Wien
maxmoto hat geschrieben:
Super Tour, Super Wetter, Super Gruppe, Super Essen, Super Film, Super Bilder. :L :L :L


*unterschreib*

Sieht nach viel Pass & Spaß aus!

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild


> Meine Reiseberichte hier im Forum <


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. März 2016, 16:22
Beiträge: 329
Wohnort: 27211 Bassum
Moin Kurare79,

das war ein enthusiastisches Überholmanöver eines Treckers mit Anhänger - den sieht man im Video bei 6:03 im Tunnel. Wir haben danach eine Pause gemacht - und dann war der Trecker wieder vor uns.

Denn habe ich dann sportlich überholt - und da die Straße eine Linkskurve über eine kleine Brücke hatte, müsste ich dort in leichter Schräglage ganz nach Links - das Vorderrad vom Trecker erschein keine gute Parkposition
- und da habe ich einen hölzernen Begrenzungsfahl dann ganz leicht gestreift.....

Definitiv eine Sonderschicht und ein Spontaneinsatz von meinem Glücksengel. Zum Glück schien auf dem Karmakonto noch ausreichend Guthaben zu sein.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 20:07
Beiträge: 1842
Wohnort: 86609 Donauwörth
Tolle Tour, bei der offensichtlich der Schwerpunkt auf Pässefahren rauf und runter lag... genau mein Ding... :L :L :L

_________________
Andreas

... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 15:58
Beiträge: 4472
Wohnort: Niederösterreich
Sehr schönes Video, das Sehnsucht nach Bergen, Pässen und Kurven erweckt! DD

Grüße

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 17:16
Beiträge: 354
Wohnort: Grasberg bei Bremen
Andreas Wagner hat geschrieben:
Tolle Tour, bei der offensichtlich der Schwerpunkt auf Pässefahren rauf und runter lag... genau mein Ding... :L :L :L


Was sollte man den sonst sinnvolles in den Alpen machen. :D

_________________
„Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.“
Voltaire

https://www.youtube.com/user/pauke67


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. März 2016, 16:22
Beiträge: 329
Wohnort: 27211 Bassum
Moin,

Also da stime ich Pauke zu 100% zu - wir haben genau das gekommen, was wir gesucht hatten. Spaß ohne Ende.
Für die von Pauke ausgearbeitete Tour kann ich nur sagen: :Gn:

Und hier soll es dann auch mit Tag 4 und 5 weitergehen. Habe gerade wieder geschmunzelt bei den aufgekommen Erinnerungen


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. März 2016, 16:22
Beiträge: 329
Wohnort: 27211 Bassum
Tourtag 4:

Für heute müssen wir einmal die Schweiz und einen See durchqueren. Pauke hat die folgende Tour ausgearbeitet.

Bild

Der Weg durch die Schweiz war anstrengend - die Temperatur war hoch - und man musste sehr konzentriert auf den Tacho achten. Bei Geschwindigkeitsüberschreitungen ist die Schweizer Rennleitung sehr uneinsichtig.

Am Nachmittag haben wir eine Rast mit Ausblick gemacht. Der skeptische Blick von Hank ist der fragilen Position des iPhones geschuldet - das Bild hat erst im dritten Anlauf geklappt.

Bild

Den Ausblick von dort möchte ich euch aber auch zeigen - das war der Grund zum anhalten.

Bild

Am Abend ging es dann in Richtung Montblanc - Übernachtung in Thovex. Dort ging es von der Unterkunft ca. 1,5km steil bergab zum Abendessen. An der Hauptstrasse gab es eine prima Kneipe mit tollem Essen, und am laufenden Band sind dort Motorräder vorbeigekommen. Was für ein toller Ausklang eines Tourtages. Leckeres Essen - ein erfrischendes Bier und Motorräder satt.

Nur die 1,5km bergAUF haben mich an die Grenze gebracht. Das ist mit dem Tiger viel, viel einfacher als zu Fuß.

Tourtag 5:

Der Tag startet mit den kleinen St. Berhard Pass und perfektem Wetter. Was heute auf der Liste stand war definitiv eine Vorlage für ein Highlight Tag.
Perfekter Asphalt auf dem Col de Iseran - Schotter auf dem Col de Finestre. Flucht vor Gewitter auf dem Col de Agnello und ein Abendessen bester italienischer Art in Casteldefino.

Es gibt von den Tag nicht viele Bilder - aber ein paar tolle Aufnahmen in Fahrt im Film.

Aber auch wenn es nicht viele Bilder sind - zwei Highlights möchte ich euch nicht vorenthalten.

Am Fuß des Col de Iseran gab es eine Ampel vor einer Baustelle - dort wurden neue Kabel verlegt. Und als die Ampel auf grün ging, da habe ich mir im Vorbeifahren neugierig die Verlegung angeschaut. Ich finde Kabel in der Erde sehr, sehr spannend. Da stehe ich aber allein.

Der Rest der Bikermeute an der Ampel hat das Grün der Ampel mit einen Grand-Prix Start gleichgesetzt. Die wüssten was kommt - ein unendlicher Kurvenspaß auf der Auffahrt zum Col des Iseran. Alter Schwede - ich habe danach alles aus meine fahrenden Ikeaschrankwand herausgeholt und den Tiger bis 10.000 Umdrehungen in den ersten Gängen aus den Kehren ausgedreht - aber es gab keine Chance hinter den KTMs hinterher zu kommen. Die Jungs habe ich erst wieder am Gipfel eingeholt.

Bild

Am Nachmittag waren wir dann am Col de Finestre - Schotter ist Tigerland!!!!

Pauke ist mit seiner KTM Adventure vorweg gefahren - aber hier hat mich dann der Hafer gestochen. Nach Rumänien und den Pyrenäen bin ich zwar immer noch kein Endurofahrer - aber Schotter geht schneller.

Kurz den Blinker gesetzt - und ab ging es ich Richtung Gipfel. Hammer hat das einen Spaß gemacht, wie der Tiger über den Schotter getanzt ist. Generell kann man sagen, das der Tiger aufgrund seiner genialen Federung unglaubliche Reserven hat zügig über Schotter zu fahren.

Hank hat mit seiner SuperDuke den Pass lässig bewältigt - das macht nicht jeder Fahrer eines Superbikes - Respekt.

Bild

Als nächstes hätte der Col de Assietta auf der Liste gestanden - dort stand aber en Schild, das der Pass gesperrt sein. Leider hatte wir dort vor Ort kein richtiges Internet - eine Online Recherche war so nicht möglich. Und der Gedanke, das Hank dann mit seiner SuperDuke eventuell durch Schotterengpässe fahren müsste erschein und zu riskant.

Zusätzlich tauchten im Rückspiegel dunkle Wolken auf. Die Kombination Schotter, Straßensperre, Regen und SuperBike war einfach nicht sinnvoll - wir sind also auf Asphalt weitergefahren. Ab jetzt für den Rest des Tages immer auf der Fluch vor dem Wetter. Deshalb gibt es auch keine weitere Photos sondern "nur" im Film Aufnahmen von der Fahrt.

Auf dem letzten Stück am Col de Agnello gab es dann Donner - der Regen war aber vor uns durch das Tal gezogen. Das Glück ist mit den Klugen wie ich immer gerne sage. Wir sind dann recht trocken in der Pension in Casteldelfino angekommen. Dort gab es ein ebenfalls ein typisch italienisches Abendessen. 5 Gänge - jeweils zwei Optionen pro Gang. Sehr lecker.

Film Tourtag 4-5:



Zuletzt geändert von networker am Samstag 4. November 2017, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de