Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 17. November 2017, 22:52

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rollei eGimbal G4 Plus
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 11:14
Beiträge: 2121
Wohnort: Mannheim
Hmmm. :Mh:

den Audio Recorder solltest Du mit so etwas https://www.amazon.de/dp/B00T96UKVK/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_Or8ZybBVHD5HY dierekt ans Gimbal klemmen können.
Am Körper würde der wohl Reibgeräusche aufnehmen :?:

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rollei eGimbal G4 Plus
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 11:12
Beiträge: 1292
Wohnort: Esslingen am Neckar
Recorder mit ner Rohrhalterung am Gimbal zu befestigen, ist von der Idee her schonmal ein guter Ansatz. Da der Recorder ein Standard-Kameragewinde hat, wäre evtl. sowas hier das richtige:

https://www.amazon.de/Goldfox-Kamera-Ha ... B00E5M39AW

Und ja richtig - Reibung am Gehäuse des Recorders muss unbedingt vermieden werden, da jede kleine Berührung - auch mit den Fingern - deutlich im Nutzsignal zu hören ist.

_________________
Es grüßt der Hein

(alias Heiner Kowalski)
http://www.youtube.de/kowalskifilm
http://www.facebook.com/heiner.kowalski

Übersicht meiner Reiseberichte hier im Forum:
Dem Hein seine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rollei eGimbal G4 Plus
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. November 2016, 15:22
Beiträge: 289
Wohnort: Merenberg
H.Kowalski hat geschrieben:
Recorder mit ner Rohrhalterung am Gimbal zu befestigen, ist von der Idee her schonmal ein guter Ansatz. Da der Recorder ein Standard-Kameragewinde hat, wäre evtl. sowas hier das richtige:

https://www.amazon.de/Goldfox-Kamera-Ha ... B00E5M39AW

Und ja richtig - Reibung am Gehäuse des Recorders muss unbedingt vermieden werden, da jede kleine Berührung - auch mit den Fingern - deutlich im Nutzsignal zu hören ist.


Datt kann ich dir schenken gegen Erstattung der Portokosten :L

_________________
„Der ideale Tag wird nie kommen, der ideale Tag ist heute,wenn wir ihn dazu machen…“

Mein YOUTUBE Channel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rollei eGimbal G4 Plus
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 11:12
Beiträge: 1292
Wohnort: Esslingen am Neckar
the matrix hat geschrieben:
H.Kowalski hat geschrieben:
Recorder mit ner Rohrhalterung am Gimbal zu befestigen, ist von der Idee her schonmal ein guter Ansatz. Da der Recorder ein Standard-Kameragewinde hat, wäre evtl. sowas hier das richtige:

https://www.amazon.de/Goldfox-Kamera-Ha ... B00E5M39AW

Und ja richtig - Reibung am Gehäuse des Recorders muss unbedingt vermieden werden, da jede kleine Berührung - auch mit den Fingern - deutlich im Nutzsignal zu hören ist.


Datt kann ich dir schenken gegen Erstattung der Portokosten :L

Danke für das Angebot :) Ich behalt's mir mal im Hinterkopf. Falls das im Hinblick auf Handhabbarkeit sowie Bild- und Tonqualität als Lösung in Frage kommen kann, würde ich evtl. darauf zurück kommen.

Nebenbei muss nämlich auch beachtet werden, dass die Bewegung der Stellmotoren des Gimbals auch Geräusche und/oder Vibrationen verursacht, die vom Mikrofon aufgenommen werden können, wenn es sich in unmittelbarer Nähe dazu befindet. Und genug Platz für die Hand, um das ganze auch ruhig halten und frei bewegen zu können, sollte auch noch sein. Vom Mehrgewicht, das von einer Hand ruhig gehalten werden muss, ganz zu schweigen. Daher bin ich mir nicht sicher, ob die mechanische Befestigung eines Geräts am Handgriff in letzter Konsequenz eine so gute Idee ist :)

Aber eine Überlegung ist es wert.

_________________
Es grüßt der Hein

(alias Heiner Kowalski)
http://www.youtube.de/kowalskifilm
http://www.facebook.com/heiner.kowalski

Übersicht meiner Reiseberichte hier im Forum:
Dem Hein seine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rollei eGimbal G4 Plus
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. November 2016, 15:22
Beiträge: 289
Wohnort: Merenberg
Kein Problem..liegt da und frisst kein Brot , wie der Hesse sagt :mrgreen:

_________________
„Der ideale Tag wird nie kommen, der ideale Tag ist heute,wenn wir ihn dazu machen…“

Mein YOUTUBE Channel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rollei eGimbal G4 Plus
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 11:12
Beiträge: 1292
Wohnort: Esslingen am Neckar
DD DD

_________________
Es grüßt der Hein

(alias Heiner Kowalski)
http://www.youtube.de/kowalskifilm
http://www.facebook.com/heiner.kowalski

Übersicht meiner Reiseberichte hier im Forum:
Dem Hein seine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rollei eGimbal G4 Plus
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 26. März 2017, 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 11:12
Beiträge: 1292
Wohnort: Esslingen am Neckar
Sodele,

nun habe ich mitterweile auch das "FeiyuTech Hero5 Adaptive Packet" bekommen, mit dem sich eine GoPro Hero 5 Black Editon an einem ältern FeiyuTech Gimbal montieren lässt. Die Halterung passt wunderbar an meine neue GoPro, nur leider überhaupt nicht an den Rollei Gimbal. Ich liebäugel daher mit einem FeiyuTech G5 > Klick zur G5 Produktseite <, erhältlich bei seriösen Anbietern ab ca. 300 €.

War der Rollei eGimbal dann ein Fehlkauf? Nicht unbedingt, mir hat er geholfen, mich in das Thema einzufinden. Jetzt weiß ich wenigstens, was ich brauche. Was ich damit mache, weiß ich noch nicht. Vielleicht biete ich ihn im Forum zum Verkauf an, nachdem ich mir einen neuen gekauft habe.

Ein Fehlkauf war vielleicht eher die Halterung für ca. 26 € inkl. Versand. Das Ganze zu testen hat bis jetzt gedauert, weil die Halterung nur bei einem Lieferanten in der Schweiz zu finden war, der nicht nach Deutschland liefert. Ein Freund, der in der Schweiz arbeitet und an den Wochenenden nach Deutschland zurückkehrt, hat mir die Lieferung mitgebracht.

So sieht der Rollei eGimbal G4 Plus mit einer montierten GoPro Hero 3 aus:
Dateianhang:
Gimbalfoto 1  Rollei eGimbal G4Plus mit GoPro Hero 3.jpg
Gimbalfoto 1 Rollei eGimbal G4Plus mit GoPro Hero 3.jpg [ 145.35 KiB | 448-mal betrachtet ]


Das Gehäuse der GoPro Hero 5 Black Edition ist deutlich größer und passt deshalb nicht in diese Halterung hinein. Der FeiyuTech-Adapter passt hervorragend an die GoPro Hero 5 Black Edition:
Dateianhang:
Gimbalfoto 2 Halterung für Hero 5 Black.jpg
Gimbalfoto 2 Halterung für Hero 5 Black.jpg [ 162.74 KiB | 448-mal betrachtet ]


Doch an den Rollei eGimbal passt die Halterung leider überhaupt nicht. Der Teil des Motors, an den die Halterung geschraubt wird, hat eine ganz andere Form. Außerdem befinden sich die Gewinde zur Aufnahme der Schrauben auf der Vorderseite statt wie erforderlich auf der Rückseite:
Dateianhang:
Gimbalfoto 3 Halterungen inkompatibel.jpg
Gimbalfoto 3 Halterungen inkompatibel.jpg [ 172.31 KiB | 448-mal betrachtet ]


Laut Verpackung passt die Halterung an den "FeiyuTech WG". Für dieses Modell liegt das passende Gegengewicht bei, das anzukleben ist, um die gegenüber der GoPro 3 etwas schwerere GoPro 5 austarieren zu können.
Klick zur Produktseite FeiyuTech WG

Laut Verpackung passt sie ebenso an den "FeiyuTech G4", wenn man ein passendes Gegengewicht hat. Vermutlich passt sie auch am "Rollei eGimbal G4", der annähernd baugleich sein dürfte. Ob die Halterung auch an den "FeiyuTech G4 QD" passt, will ich nicht beurteilen wollen.
Klick zur Produktseite FeiyuTech G4
Klick zur Produktseite Rollei eGimbal G4
Klick zur Produktseite FeiyuTech G4 QD

Ganz sicher passt die Halterung jedoch nicht an den "Rollei G4 Plus".
Klick zur Produktseite Rollei eGimbal G4 Plus

Falls jemand Bedarf an dem Adapter hat, bitte PN an mich. Ich gebe ihn gerne für 20 € ab inkl. Versand - zahlbar erst nach erfolgreichem Testeinsatz :)

Dateianhang:
FeiyuTech Adapter Verpackung 1.jpg
FeiyuTech Adapter Verpackung 1.jpg [ 128.93 KiB | 448-mal betrachtet ]
Dateianhang:
FeiyuTech Adapter Verpackung 2.jpg
FeiyuTech Adapter Verpackung 2.jpg [ 186.81 KiB | 448-mal betrachtet ]

_________________
Es grüßt der Hein

(alias Heiner Kowalski)
http://www.youtube.de/kowalskifilm
http://www.facebook.com/heiner.kowalski

Übersicht meiner Reiseberichte hier im Forum:
Dem Hein seine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de