Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. November 2017, 07:34

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Mavic Pro - Mimoto onAir
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. November 2016, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 11:14
Beiträge: 2124
Wohnort: Mannheim
Also ich verstehe die Anmerkung "das Warten hat sich gelohnt" nicht?
Du bist wohl einer der ersten in D und hast ja vorher schon so einiges ... :mrgreen:

Aber DANKE für das informative Video.

Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass Arthur den Mavic sooo kritisch beurteilt, weil er schmollt, dass DJI ihm nicht einen der ersten gegeben hat.

Mein Technikkonto meint ich müsse bis April warten :roll: .

Irgendwie muss ich dann auch die beiden Byrds verschwinden lassen, sonst wird es eng :mrgreen:

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Mavic Pro - Mimoto onAir
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. November 2016, 08:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12178
Wohnort: Idar-Oberstein
Schippy hat geschrieben:
:L :L :L sieht seeehr gut aus. Nur um als Gazelle durchzugehen musst noch ein bissle schneller laufen und höher springen ;) :mrgreen:


Phhh... Herbert solltest mich mal sehen wenn ich im Fluch(t)modus laufe dann schlage ich Haken und Schneisen in den Wald. :D


H.Kowalski hat geschrieben:
Miserable Bildqualität... manche Bäume sind ja rot-braun verfärbt, die sind doch normalerweise grün!

Nein, Schmarrn, Spaß beiseite :D :lol: Astreine Bildqualität, trotz Youtube :L Vom Zubehör besonders postitv aufgefallen ist der 12 Volt Autoladestecker. Auf Reisen kann das so manches Ladeproblem lösen, wenn unterwegs kein Netzstrom zur Verfügung steht. :L

Danke für das sehr gut gemachte informative Video!


Hallo Hein,
das ist das große Angebot also mit Zubehör wie den 12V Lader für 1.499,--
Dateianhang:
DJI-Angbot.jpg
DJI-Angbot.jpg [ 131.21 KiB | 594-mal betrachtet ]


Bin auch überrascht wie genial die Qualität selbst über Youtube bei 4K ist. :L



vienna_wolfe hat geschrieben:
Hi Micha,

DANKE für den Film und vor allem die wertvollen eingeblendeten Infos dazu - das Teil ist definitiv genau jener Kopter, den ich immer gewollt habe, schaumamal was das Geldbörsel im Frühjahr (bis dahin sollte wenigstens die Lieferzeit kürzer sein) dazu sagt...

Herrlich wie ruhig und desinteressiert der kleiner Wauwau das ganze verfolgte, wenn ich dran denke wie aufgeregt andere Tiere in der Nähe von Drohnen oft sind und danach schnappen (ich hab das selbst schon mit angreifenden Möwen am Schwarzen Meer erlebt :| ), aber der ist ja schon ein "Profi" ;) Aber auch die Gazelle verdient Top-Haltungsnoten :L :mrgreen:

Sind die Ladestationen bzw. das KFZ-Ladekabel, das du gezeigt hast, auch im Lieferumfang enthalten?

Schmunzeln musste ich vor allem bei "das Warten hat sich gelohnt"...

...GRATULIERE zu dem Teil!

So long,

da Wolf


Hi Wolf,
...ja scheint mir auch so das es die Eierlegendewollmilchsau ist die auch fliegen kann.
Wenns Wetter mal zulässt nehme ich ihn mal mit zum E-Bike fahren, weiss selber noch
nicht welcher Modus besser ist, der Follow me hab ich gestern ja noch garnicht versucht. :roll:


Tigertrail hat geschrieben:
Klasse Video, Micha. :L Ich denke für uns Motorradfahrer wird kein Weg an der Mavic vorbeiführen, gerade wenn man auch noch ein bisschen Wert auf die Bildqualität legt. Dafür dass das Video nicht nachbearbeitet wurde ist es einwandfrei.

fmwag hat geschrieben:
PS: Bin auch mal gespannt ob die GoPro Karma da überhaupt mithalten kann und was da so alles noch von DJI kommt


Die Karma ist eigentlich faktisch "tot" da sie im Vergleich zur Mavic deutlich grösser, schlechter zu fliegen und mit viel weniger Features ausgestattet ist. Ausserdem wurden aktuell weltweit ALLE Karma Kopter zurückgerufen wegen einem (möglichen) technischen Problem welches schon für einige Abstürze sorgte. Ich denke nicht dass die Karma nach diesen ganzen Geschichten noch eine grosse Rolle spielen wird.


Vorgestern im dunkeln war ich nach dem Sichten der Aufnahmen erstmal schockiert, die Blätter im Wald sind regelrecht zu einem Farbklecks verwaschen, aber was sie dann am Tag, das Licht war ja nicht wirklich Taghell, abliefert lies mich gestern breit grinsen. :mrgreen:

Für die Karma hätte die goPro gesprochen aber nach dem Sichten der Aufnahmen...soviel besser kann die goPro das auch nicht.
Einen echten Vorteil sehe ich bei der Karma also auch nicht, wenn sie die Technik in den griff bekommen funktioniert es wahrscheinlich bei diesem Modell nur über einen günstigeren Preis - gäbe es die Mavic nicht wäre die Karma schon ein interessantes Produkt.


Kurare79 hat geschrieben:
Klasse Film, Micha! :L Schön informativ und die sportlichen Einlagen im Verfolgermodus haben mir auch gefallen. Das nächste mal noch ein paar Hürden mit einbauen :D
An der Qualität der Filmaufnahmen habe ich nichts zu mäkeln. Sieht einfach gut aus. Für meine Ansprüche wäre das mehr als ausreichend.
Was spricht nun überhaupt noch für die GoPro Karma...?
Die DJI hat die längere Flugzeit, höhere Fluggeschwindigkeit und die Auto-Follow-Funktion. Wo kann da die Karma noch punkten?


Ich bewege mich wie Wasser immer den leichtesten Weg, entweder durch oder um Hürden herum. :D
Sonst..schon beantwortet.


fmwag hat geschrieben:
Tolles Konzept und Glückwunsch - freue mich schon auf Deine 2017 Motorrad Saison Videos - Viel Spaß damit :)
Welche Mac Software und Tools zum zusammenführen, schneiden, vertonen und verschönern Deiner Klasse Videos nutzt Du eigentlich ?
PS: Bin auch mal gespannt ob die GoPro Karma da überhaupt mithalten kann und was da so alles noch von DJI kommt
http://www.drohnen-forum.de/index.php/B ... Dji-Mavic/ - http://www.kopterforum.de/forum/152-dji-mavic/
https://youtu.be/gs3T7gNg9AU


Ich schneide meine Film alle mit >>Final Cut Pro X<< gibt es für 299,99 € im AppleStore, im Preis enthalten immer neue Updates mit neuen Funktionen und das schon seit Jahre - Windows und Premiere Pro hätte mich bis heute ein Vermögen gekostet...nur so am Rande. ;)



Tingeltangelbob hat geschrieben:
Der kleine weiße Darsteller ist der beste, wie der sich ruhig umrunden lässt.
Ansonsten sieht das Mega professionell aus! :L


Das ist Orlando - das bekomme ich mit Sekundenkleber immer ganz schnell hin das er Sitzen bleibt. :lol:


CrazyPhilosoph hat geschrieben:
Also ich verstehe die Anmerkung "das Warten hat sich gelohnt" nicht?
Du bist wohl einer der ersten in D und hast ja vorher schon so einiges ... :mrgreen:
Aber DANKE für das informative Video.
Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass Arthur den Mavic sooo kritisch beurteilt, weil er schmollt, dass DJI ihm nicht einen der ersten gegeben hat.
Mein Technikkonto meint ich müsse bis April warten :roll: .
Irgendwie muss ich dann auch die beiden Byrds verschwinden lassen, sonst wird es eng :mrgreen:


...ja schon bin ich auch froh drum, dennoch musste ich warten, und wer tut das schon gerne. :roll:
Arthur... ich denke schon das er objektiv sich äussert, durchaus denkbar das die Vorserienmodelle
technisch noch nicht letzter Stand waren.

Dank Euch freu mich über die Begeisterung.... ich bin ja so aufgeregt. ;) :mrgreen:

Grüße und schönes WE :!:

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Mavic Pro - Mimoto onAir
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. November 2016, 08:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6072
Aha, follow me funktioniert auch ohne Warnweste. Oder hat die helle Markierung auf deiner Jacke eine Funktion für die Drohne?
Laden per USB; ist das noch ein herkömmlicher USB, oder der neue USB-C mit höherer Stromladung?

Bei der Vorstellung der Drohne war schon klar, dass sich dieses Klappkonzept auf hohem Technikniveau ganz weit oben auf der WillHabenListe finden würde. Die deutlich sperrigere P3/4 nimmt viel Platz auf dem kargen Motorradstauraum weg.

Gefällt mir! :L

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Mavic Pro - Mimoto onAir
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. November 2016, 08:44 
Offline

Registriert: Sonntag 1. September 2013, 09:23
Beiträge: 1015
Zitat:
Ich schneide meine Film alle mit >>Final Cut Pro X<< gibt es für 299,99 € im AppleStore, im Preis enthalten immer neue Updates mit neuen Funktionen und das schon seit Jahre - Windows und Premiere Pro hätte mich bis heute ein Vermögen gekostet...nur so am Rande. ;)
Das schau ich mir mal an - hatte bisher immer Bedenken mit meinen nur 8 GB auf dem neuen Mac Book Pro Videosoftware einzusetzen - auch wegen 4K Datenmenge
Aber so langsam nervt mich mein Desktop Rechner trotz 32 GB durch die ganze Windows 10 Updates extrem - und Magix Video Deluxe Plus kassiert auch nicht unerheblich Kohle bei jedem Update

PS: Ist ja vielleicht ein echtes Argument - neu entwickelte native Apple Software und alle zukünftigen Updates sind kostenlos beim einmaligen Kauf dabei - nochmals Danke für die Antwort und den Tipp :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Mavic Pro - Mimoto onAir
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. November 2016, 08:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12178
Wohnort: Idar-Oberstein
fmwag hat geschrieben:
...Das schau ich mir mal an - hatte bisher immer Bedenken mit meinen nur 8 GB auf dem neuen Mac Book Pro Videosoftware einzusetzen - auch wegen 4K Datenmenge
Aber so langsam nervt mich mein Desktop Rechner trotz 32 GB durch die ganze Windows 10 Updates extrem - und Magix Video Deluxe Plus kassiert auch nicht unerheblich Kohle bei jedem Update

PS: Ist ja vielleicht ein echtes Argument - neu entwickelte native Apple Software und alle zukünftigen Updates sind kostenlos beim einmaligen Kauf dabei - nochmals Danke für die Antwort und den Tipp :)



..also dieses 4K Thema, die 10 Minuten waren knapp 7 Gigabyte Film, Clips von eine paar Minuten - meinte wegen - aber für Filme um die 30 Minuten ist das Web einfach noch zu langsam, gestern hat es 7 Stunden gedauert bis der Film bei Youtube war. Ich finde 1080 P ist für unsere Film (gewackelt über Staubpisten), heute, immer noch der Beste Kompromiss.

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Mavic Pro - Mimoto onAir
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. November 2016, 09:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12178
Wohnort: Idar-Oberstein
ryna hat geschrieben:
Aha, follow me funktioniert auch ohne Warnweste. Oder hat die helle Markierung auf deiner Jacke eine Funktion für die Drohne?
Laden per USB; ist das noch ein herkömmlicher USB, oder der neue USB-C mit höherer Stromladung?

Bei der Vorstellung der Drohne war schon klar, dass sich dieses Klappkonzept auf hohem Technikniveau ganz weit oben auf der WillHabenListe finden würde. Die deutlich sperrigere P3/4 nimmt viel Platz auf dem kargen Motorradstauraum weg.

Gefällt mir! :L


Hallo Reiner,

die Markierung hat vielleicht geholfen gehört aber zu dem Pulli aus einer Zeit bevor es diese kleinen Drohnen gab. :lol:
Das nannte sich nun Aktiv Track, man klickte einfach auf ein Objekt, die Gazelle, und drückte start. Die Follow me
Funktion von dem Video mit dem Motorradfahrer wo man ein Kästchen um die Gazelle Zeichen muss hab ich noch nicht
probiert, der Unterschied ist mir auch noch nicht klar.
Ich denke dennoch das Motorradfahren und das Verfolgen schon noch so seine Überraschungen bereit hält, man merkt ja schon
das das System noch etwas träge funktioniert, vielleicht ist nur eine Software update von Nöten aber so einfach verfolgen
lassen ohne Risiko wird noch nicht funktionieren. In sicherer Umgebung geht aber bestimmt schon einiges. :L

Dieses USB Teil nennt sich Powerbank Adapter - damit wird nicht der Akku geladen sondern mit einem vollen Akku der Drohne
kann man über 2 USB Steckdosen, wie die an den Computern also Weiblich, andere Geräte laden.

Dateianhang:
Dateikommentar: Powerbank
Powerbank-Adapter-1.jpg
Powerbank-Adapter-1.jpg [ 140.33 KiB | 582-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Hier wird der Akku gekoppelt.
Powerbank-Adapter-2.jpg
Powerbank-Adapter-2.jpg [ 123.76 KiB | 582-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: 2 USB Dosen keine Ahnung was für welche, sieht aus wie "Standard"
Powerbank-Adapter-3.jpg
Powerbank-Adapter-3.jpg [ 86.18 KiB | 582-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Powerbank in action. Akku lädt iPhone nachdem der Akku gestartet wird (2xdrücken)
Powerbank-Adapter-4.jpg
Powerbank-Adapter-4.jpg [ 156.38 KiB | 582-mal betrachtet ]

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Mavic Pro - Mimoto onAir
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. November 2016, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 05:42
Beiträge: 4340
Wohnort: Wien
Mimoto hat geschrieben:
Ich denke dennoch das Motorradfahren und das Verfolgen schon noch so seine Überraschungen bereit hält, man merkt ja schon
das das System noch etwas träge funktioniert, vielleicht ist nur eine Software update von Nöten aber so einfach verfolgen
lassen ohne Risiko wird noch nicht funktionieren. In sicherer Umgebung geht aber bestimmt schon einiges. :L


:L Meine Follow-Me-App an der Bebop funktioniert echt gut, dennoch habe ich sie noch nie auf stärker befahrenen Strecken eingesetzt, meist nur irgendwo abseits auf unbefestigten Wegen. Ok, einmal mit dem Max auf dem kleinen Sträßchen am Hubertussee, wo sie auch prompt in einen Baum krachte :mrgreen: - aber das ist eine andere Geschichte.... 8-)

Apropos, Micha: Wie ist das mit dem Erkennen von Hindernissen, bleibt das der Kopter z.B. vor dem Baum stehen oder weicht er einfach aus und fliegt dir dann wieder nach?

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild


> Meine Reiseberichte hier im Forum <


Zuletzt geändert von vienna_wolfe am Samstag 12. November 2016, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Mavic Pro - Mimoto onAir
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. November 2016, 11:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12178
Wohnort: Idar-Oberstein
vienna_wolfe hat geschrieben:
...

Apropos, Micha: Wie ist das mit dem Erkennen von Hindernissen, bleibt das der Konter z.B. vor dem Baum stehen oder weicht er einfach aus und fliegt dir dann wieder nach?

So long,

da Wolf



...ich hab in einem Menü den Punkt gefunden "Umfliegen vom Hindernis on/off" ich vermute mal Standard ist stehen bleiben, die Option das drum herum fliegen. Was mir noch nicht klar ist ob diese Funktion nur beim Follow Me gilt also den automatischen Verfolgungmodis oder auch wenn ich mit den Stick fliege. Muss ich noch testen. :)

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de