Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Juli 2018, 07:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Haftpflichtversicherung für Drohnen
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 2. Februar 2018, 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 2823
Wohnort: Freiburg
Guten Morgen,

ich wollte bereits eine Haftpflichtversicherung für meine Drohne abschließen, die bei ca. 60€ beginnen; da hat mich gerade noch rechtzeitig Jojo darauf aufmerksam gemacht, dass ich einmal bei meiner bestehenden privaten Haftpflichtversicherung nachfragen sollte, ob man diese nicht um den Punkt „Drohne/Copter“ erweitern kann.

Bei Jojo hat es lediglich 10€ Aufschlag zur privaten Haftplfichtversicherung gegeben für den Copter, bei mir ist diese sogar enthalten für Copter bis 500g (was für die Mavic Air ausreichend ist).

Von daher dies einfach als Tip, bevor man eine eigenständige Haftpflichtversicherung für die Drohne/Copter abschließen möchte.


Vielleicht habt ihr auch noch andere Ratschläge oder Erfahrungen gemacht? Dann hier rein damit! :D

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 2. Februar 2018, 11:09 
Offline

Registriert: Montag 21. November 2016, 19:55
Beiträge: 138
Hi, gilt eine Drohne eigentlich als ferngesteuertes Flugzeug? Gilt dann die Regel in Deutschland, dass man mindestens 1500 meter entfernt von jeglicher bewohnten Gegend fliegen muss? (ich hatte mich vor ca. 5 Jahren um Versicherung und legale Flugmöglichkeiten für ein kleines ferngesteuertes Flugzeug gekümmert)
Ich denke, eine Haftpflicht würde auf Fahrlässigkeit plädieren und eh nicht zahlen, wenn man ein Fluggerät im nicht legalen Raum fliegt.
Ist das so? Gibt es dazu Threads? (mir fallen keine gescheihten Stichworte ein um danach zu suchen...)

Grüße
Martin


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 2. Februar 2018, 11:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 13024
Wohnort: Idar-Oberstein
elsterracer hat geschrieben:
..
Ist das so? Gibt es dazu Threads? (mir fallen keine gescheihten Stichworte ein um danach zu suchen...)

Grüße
Martin


viewtopic.php?f=105&t=4740

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Fotostream<< ||


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 2. Februar 2018, 11:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 6538
Zum Thema Versicherungsschutz hatte ich schon mal auf einen Blick in die eigene PHV verwiesen.

Wenn das in den Versicherungsbedingungen nicht unter dem Punkt „ Was ist in welchem Umfang versichert“ zu finden ist, schaut bei den Einschränkungen nach.

Bei „ Was ist nicht bzw. nicht in vollem Umfang versichert“
... ist beim Punkt Luftfahrzeuge der entsprechende Passus zu finden. Beispielhaft der ERGO-Haftpflichtbedingungen steht: „ Schäden durch Luftfahrzeuge, die der Pflichtversicherung unterliegen. Versichert sind jedoch Flugmodelle (auch Drohnen) zu Freizeit- und Sportzwecken bis 5kg Fluggewicht.“

D.h. Personen-, Sach- und Vermögensschäden durch Drohnen sind über die private Haftpflichtversicherung versichert.

Eine mögliche Einschränkung in der PHV möchte ich erwähnen. Ausgeschlossen sind üblicherweise Schäden die Familienangehörigen zugefügt werden, die mit in häuslicher Gemeinschaft leben, oder zu den mitversicherten Personen gehören.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 3. Februar 2018, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. August 2014, 11:07
Beiträge: 2158
Wohnort: 66440 Blieskastel (fast Frankreich)
Also fliegst Du Deiner Frau an den Kopf hat sie Pech gehabt. Fliegt Deine Drohne an den Kirchturm bekommt der Pfarrer von
Deiner Versicherung die neue Turmuhr bezahlt. :mrgreen:

_________________
...closer to the edge...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 3. Februar 2018, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 2823
Wohnort: Freiburg
Quhpilot hat geschrieben:
Also fliegst Du Deiner Frau an den Kopf hat sie Pech gehabt.

Also wenn mir das passieren sollte, dürftet ihr mich kurze Zeit später Karin nennen... :mrgreen:

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de