Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Juli 2019, 10:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Parrot Bebop VS CJI Phantom 3
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 12. August 2015, 18:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 13800
Wohnort: Idar-Oberstein
Der Vergleich ist ein wenig wie Äpfel und Birnen aber für unseren Fall, Motorrad und Packmasse, dennoch ganz interessant.

Dann hier mal ein Versuch beides unter einen Hut zu bekommen und wohl mit einem überraschenden Ausgang.

Erstmal was bekommt man, bei der Parrot Bebop ohne Skycontroller (Fernsteuerung) lediglich die Drohne, 4 Ersatzpropeller, 2 Akkus, Ladegerät, bisschen Kleinkram.
Zum Steuern braucht es ein iPhone oder iPad (oder diese Samsungteile) Mit diesen xPad's ist die Parrot im Umkreis von ca. 300 Meter steuerbar,
Reichweiten von bis zu 2 Kilometer sind mit einem Skycontroller möglich.

Was bekommt man wenn man sich den CJI Phantom 3 Pro bestellt, den Phantom incl. Gimbal und Camera, einen Akku (ca. 20min Flugzeit - das ist viel!) 2 Satz Propeller,
Ersatzteile (Kleinkram) und einen hochwertigen Controller der wie beim Skycontroller bis zu 2km und nur bei der Pro eine Schnellladestation die die Akkus des Controllers
und der Drohne innerhalb einer Stunde füllt.
Bild

Die Drohnen im Größenvergleich:
Bild

Bild

Dreifache Höhe hat die Phantom 3, wenigstens in der Draufsicht ist die Phantom 3 (ohne Rotoren) nicht größer als
die Parrot mit montierten Rotoren. Das erschreckt erstmal relativiert sicher aber schnell wenn man die Controller dazu vergleicht.

Hier nun mal die Controller im direkten Größenvergleich.
Bild

Bild

Warum nun ausgerechnet die kleine Parrot den größere Controller braucht kann ich nicht sagen, muss dem Skycontroller
aber bescheinigen sehr gut in der Hand zu liegen, man kann damit sehr sauber steuern, dies wird aber sobald auch nur etwas
die Luft geht von der recht unruhig fliegenden Parrot wieder zunichte gemacht.


Hier nun beide Packet dies es unterzubringen gilt.
Bild


Gleich vorweg, das Phantom Paket bekomme ich hier besser verstaut, die Phantom aber nur
mit demontiertem Rotoren. Die Montage derer ist innerhalb einer Minute passiert, also kein echter Nachteil.
Bild

Das ist der Koffer hier mit Skycontroller, Bebop, Akkus, Kleinkram
Bild

Sieht an der 1190 garnicht mal soooo schlecht aus. :roll:
Bild



Mein Fazit:

Die Phantom 3 Pro kostet gegenüber der Bebop Parrot mit Skycontroller etwa das doppelte bei gleichem Platzbedarf,
ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich behaute die Phantom 3 ist aber gut 3 mal besser. Sie fliegt viel ruhiger,
liefert erstaunliche Aufnahmen, und 2 Kilometer Reichweite sind tatsächlich erreichbar.

Wer diese Reichweite braucht, die hohe Bildqualität aber nicht kann zur Parrot mit Skycontroller greifen und spart ne Menge Geld.

Wer die Reichweite nicht braucht, geringes Packmass und Gewicht sucht ist mit der Parrot und einen z.B. iPhone bestens
Bedient und das zu einem drittel des Preise. Ich behaute gar wenn man die Rotoren der Parrot demontiert spricht nichts
dagegen die sogar in einem einfachen Rucksack unterzubringen, mit knapp 0,5kg ist sie nicht zu schwer dafür und robust
genug ist sie allemal. Damit im Rucksack auf den Chaberton und ne Runde drehen, geniale Bilder. :L


Das bessere Paket liefert aber eindeutig die Phantom3, bin auch heute noch ein paar Runden geflogen und kann nur sagen
das ist sensationell wie sauber sich dieser Copter fliegen lässt, wie einfach das Gimbal und die Kamera sich steuern lässt
ist einfach genial und dies bei gleichem Packmass.

Hoffe hiermit ein wenig Licht im Dunkel gemacht zuhaben.

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parrot Bebop VS CJI Phantom 3
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 12. August 2015, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 13:14
Beiträge: 3102
Wohnort: Mannheim
Vielen Dank für den prima Vergleich. :L
Vielleicht darf ich noch eine Alternative ergänzen.
Der Phantom 3 Advanced kostet komplett nur 200 mehr als die Parrot mit Skycontroller hat aber die identischen Daten wie der P3 Pro bis auf ein schwächeres Ladegeät und fehlende 4K Videoauflösung. Die Kamera hat aber den gleichen Sensor und macht full Hd bei 60fps. Wer also kein 4K braucht...

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parrot Bebop VS CJI Phantom 3
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 13. August 2015, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 3459
Wohnort: Freiburg
Vielen Dank für diesen informativen Beitrag, Micha! Bild Für viele Dinge dürfte die Parrot Bepop wohl ausreichend sein. Für die ambitionierteren Filmer und engagierteren Piloten kommt offensichtlich wohl eher die Phantom 3 in Frage.

Ich bin besonders, was die technische Seite betrifft, schwer beeindruckt von diesen Drohnen. Flugbahnen die mit einem Fingerwisch auf dem iPhone/iPad vorgegeben und die dann automatisch abgeflogen werden, um dann in Ruhe nur die Videokamera steuern zu können - genial! Da freut sich das Spielkind in mir und hüpft vor Freude. Bild

Damit tun sich ganz neue Möglichkeiten auf, Clips zu erhalten, die der eigenen Videokreation neue Impulse geben, diese um neue Stilelemente bereichern und damit den Mopedfilm auch insgesamt aufwerten. Sehr gute Sache das! Bild

Mir kitzelt es schon die ganze Zeit unter den Fingern... aber diesmal werde ich mich noch ein wenig zurückhalten. Mir persönlich fehlt so eine "Kleinigkeit" wie eine automatische Verfolgungsoption. Man kann dann vielleicht nur mit 30 oder 40 km/h fahren, dass einem die Drohne noch folgen kann, aber bei der Videobearbeitung lässt sich das entsprechend ändern... so zumindest mein derzeitiges Gedankenspiel (sowas wie der http://www.airdog.com). Mal sehen, was sich noch tut.

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parrot Bebop VS CJI Phantom 3
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 13. August 2015, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 13:14
Beiträge: 3102
Wohnort: Mannheim
Hi Karim!

Der Phantom 3 hat natürlich auch eine Follow Me Funktion. Das zählt also als Ausrede zum warten nicht :mrgreen:

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parrot Bebop VS CJI Phantom 3
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 13. August 2015, 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:52
Beiträge: 3866
Wohnort: Biberist, Schweiz
CrazyPhilosoph hat geschrieben:
Hi Karim!

Der Phantom 3 hat natürlich auch eine Follow Me Funktion. Das zählt also als Ausrede zum warten nicht :mrgreen:


Hi Dieter

Das stimmt leider nur bedingt, resp wenn man es genau nimmt zum aktuellen Zeitpunkt eigentlich gar nicht.
Die Funktion ist geplant und im SDK (Entwicklungstool) hinterlegt. Aber es müsste es noch jemand programmieren. :mrgreen:
Aber die Funktion wird kommen, mit Sicherheit. Danach gibt es keinen Kopter mehr in der Preisklasse der Ähnliches bietet.

Grüsse
Pascal

_________________
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Air Flugschule
Mein YouTube Kanal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parrot Bebop VS CJI Phantom 3
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 13. August 2015, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 13:14
Beiträge: 3102
Wohnort: Mannheim
Hi Pascal!

Unser CopterDoctor :mrgreen: hat natürlich recht. Im aktuellen Auslieferungszustand ist es nicht als Standardfunktion enthalten.

Mit der aktuellen Beta von Ultimate Flight soll es aber schon gehen. Das ist aber wieder etwas für Nerds :ugeek:.

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parrot Bebop VS CJI Phantom 3
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 13. August 2015, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 09:26
Beiträge: 37
Wohnort: Hannover
...also ich schließe mich der Meinung von Kurare an.
Spiele ebenfalls bereits seit längerem mit dem Gedanken so ein Teil zu kaufen, aber nur wenn das Teil so funktioniert, wie der Airdog und das dann aber zum bezahlbaren Preis.
Bin gespannt wie die Entwicklung so voran geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parrot Bebop VS CJI Phantom 3
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2015, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 09:26
Beiträge: 37
Wohnort: Hannover
Ich habe was gefunden --> https://m.youtube.com/watch?v=iMfTHHLbj5g


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de